Studieninhalt

Literatur stellt in ihrer reziproken Beziehung zur Gesellschaft ein komplexes Phänomen dar, welches nationale, kulturelle und mediale Grenzen transzendiert. Der Master internationale Literatur vermittelt Studierenden erweiterte Kompetenzen im komparatistischen Arbeiten über die Grenzen von Nationalliteraturen hinweg, der vergleichenden Analyse von Texten und anderen Medienprodukten sowie in den Philologien. Dabei baut der Masterstudiengang auf dem BA. „Vergleichende Literaturwissenschaft auf“, weist allerdings auch Quereinsteigern aus anderen Fächern mit philologischem Bezug neue Perspektiven auf.

 

 

Berufsperspektiven:

  • Verlagswesen
  • Journalismus
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kultureinrichtungen
  • Wissenschaft und Forschung

Besonderheiten

Fakten zum Studiengang
Name: Internationale Literatur
Studienabschluss: Master of Arts (M.A.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 2
Hinweise: Zugangsvoraussetzungen gemäß §§ 4, 29 der Prüfungsordnung in der aktuellen konsolidierten Fassung.
Bewerbungsschluss Sommersemester: 01. März
Bewerbungsschluss Wintersemester: 01. September

Bewerbungsunterlagen

Dem Antrag auf Zulassung zum Masterstudiengang (erhalten Sie nach Abschluss der Online-Bewerbung als PDF) sind beizufügen: 

 

  1. Motivationsschreiben (1-2 Seiten)
  2. Lebenslauf
  3. Nachweis über einen Studienabschluss in einem fachlich entsprechenden Bachelorstudiengang der Universität Augsburg oder über einen vergleichbaren Abschluss einer anderen deutschen oder ausländischen wissenschaftlichen Hochschule; ggf. durch den Transcript of Records vorläufig zu ersetzen. (Fachlich entsprechend ist ein Abschluss, wenn seine Fachbezeichnung, die Fachbezeichnung eines seiner Teilfächer oder eine in ihm enthaltene Teilqualifikation im Umfang von mindestens 60 LP einen komparatistischen oder allgemeinliteraturwissenschaftlichen Bezug erkennen lassen. Im Zweifelsfall entscheidet der Prüfungsausschuss über die fachliche Entsprechung. Bei ausländischen Abschlüssen prüft der Prüfungsausschuss die Gleichwertigkeit.)
  4. Für die Zulassung zum Studium sind Kenntnisse in mindestens zwei Fremdsprachen auf dem Niveau B2 GER nachzuweisen.

Dem Antrag auf Zulassung zum Masterstudiengang (erhalten Sie nach Abschluss der Online-Bewerbung als PDF) sind beizufügen: 

 

  1. Motivationsschreiben (1-2 Seiten)
  2. Lebenslauf
  3. Nachweis über einen Studienabschluss in einem fachlich entsprechenden Bachelorstudiengang der Universität Augsburg oder über einen vergleichbaren Abschluss einer anderen deutschen oder ausländischen wissenschaftlichen Hochschule; ggf. durch den Transcript of Records vorläufig zu ersetzen. (Fachlich entsprechend ist ein Abschluss, wenn seine Fachbezeichnung, die Fachbezeichnung eines seiner Teilfächer oder eine in ihm enthaltene Teilqualifikation im Umfang von mindestens 60 LP einen komparatistischen oder allgemeinliteraturwissenschaftlichen Bezug erkennen lassen. Im Zweifelsfall entscheidet der Prüfungsausschuss über die fachliche Entsprechung. Bei ausländischen Abschlüssen prüft der Prüfungsausschuss die Gleichwertigkeit.)
  4. Für die Zulassung zum Studium sind Kenntnisse in mindestens zwei Fremdsprachen auf dem Niveau B2 GER nachzuweisen.
  5. Bei Bewerberinnen und Bewerbern, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, ist der durch die DSH-Prüfung (Stufe 3) oder den TestDaF (Stufe 4 bzw. 5 in je zwei Bereichen) erbrachte Nachweis der fachlich erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache notwendig.

Bewerbungsadresse

Universität Augsburg
Studentenkanzlei
Universitätsstr. 2
86159 Augsburg

 

 

Zur Online-Bewerbung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt Fachstudienberatung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Vergleichende Literaturwissenschaft / Europäische Literaturen
Lehrstuhlinhaber
Vergleichende Literaturwissenschaft / Europäische Literaturen

Suche