Philosophie "Deutung - Wertung - Wissenschaft" (M.A.)

Studieninhalt

Im Rahmen der Module "Probleme und Perspektiven" ermöglicht der Studiengang jeweils Spezialisierung auf zwei der folgenden drei Gebiete: Metaphysik und Religionsphilosophie ("Deutung"), Philosophische Anthropologie und Ethik ("Wertung"), analytische Philosophie und Wissenschaftstheorie ("Wissenschaft").

Interdisziplinäre Perspektiven der eigenen Studieninteressen lassen sich im "zugeordneten Nebengebiet" über mehrere Fakultäten hinweg verfolgen. Vertiefte Orientierung im Fach Philosophie, der Erwerb von 'soft skills' auch im Rahmen von Praktika und das Einüben in eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten bereiten auf die Zeit nach dem Master-Studium vor.

 

 

Berufsperspektiven:

  • Consulting
  • Journalismus
  • Politik
  • Personalwesen
  • Wissenschaft und Forschung

Besonderheiten

Fakten zum Studiengang
Name: Philosophie "Deutung - Wertung - Wissenschaft"
Studienabschluss: Master of Arts (M.A.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 1
Hinweise: Zugangsvoraussetzungen gemäß § 4 der Prüfungsordnung in der aktuellen Fassung.
Bewerbungsschluss Sommersemester: 31. Januar
Bewerbungsschluss Wintersemester: 31. Juli

Bewerbungsunterlagen

 

  1. Antrag auf Zulassung zum Masterstudiengang (erhalten Sie nach Abschluss der Online-Bewerbung als PDF-Datei)
  2. Bachelorzeugnis oder vergleichbarer Studienabschluss. Falls das Zeugnis nicht vorliegt, ist ein Nachweis über die in diesem Studiengang erzielten Prüfungsergebnisse, die dabei erzielte Durchschnittsnote, die Anzahl der Leistungspunkte, die in die Berechnung der Durchschnittsnote eingehen, sowie die Anzahl der für den Abschluss des entsprechenden Studiums notwendigen Leistungspunkte beizufügen (Transcript of Records). Studierende der Universität Augsburg  beantragen die Bescheinigung bitte frühzeitig per E-Mail ssc@zv.uni-augsburg.de beim Studierendeninformationsbüro. Sie werden über ihre E-Mail-Adresse benachrichtigt, sobald die Bescheinigung abgeholt werden kann bzw. per Post verschickt wurde.

Nachweise zu Nummer 2 sind in einfacher Kopie beizufügen, die Notenübersichten und die Durchschnittsnotenberechnung im Original.  

  1. Antrag auf Zulassung zum Masterstudiengang (erhalten Sie nach Abschluss der Online-Bewerbung als PDF-Datei)
  2. Bachelorzeugnis oder gleichwertiger Abschluss in beglaubigter Kopie bzw. beglaubigter Übersetzung von einer/m in Deutschland be-/vereidigten Übersetzer/in, wenn die Originale nicht auf Deutsch, Englisch oder Französisch verfasst sind. (Bitte beachten: China, Vietnam und Mongolei nur mit APS-Bescheinigung)
    Falls das Zeugnis nicht vorliegt, ist ein Nachweis über die in diesem Studiengang erzielten Prüfungsergebnisse, die dabei erzielte Durchschnittsnote, die Anzahl der Leistungspunkte, die in die Berechnung der Durchschnittsnote eingehen, sowie die Anzahl der für den Abschluss des entsprechenden Studiums notwendigen Leistungspunkte beizufügen (Transcript of Records), die ebenfalls in beglaubigter Übersetzung vorliegen müssen.
  3. Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse durch Nachweis über Deutschkenntnisse

 

Bewerbungsadresse

Universität Augsburg
Studentenkanzlei
Universitätsstr. 2
86159 Augsburg

 

 

Zur Online-Bewerbung

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt Fachstudienberatung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Analytische Philosophie
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Philosophie: Ethik

Suche