M.Sc. Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

Studieninhalt

Dieser Studiengang baut in der Regel auf den gleichnamigen Bachelorstudiengang auf und vertieft die dort erworbenen rechtlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Kompetenzen. Der Fokus liegt u.a. auf der Intensivierung fachspezifischer Fremdsprachenkenntnisse, wissenschaftlicher Methodenkompetenz wie Compliance. Die individuelle Profilbildung wird durch zahlreiche Wahlmöglichkeiten wie der Spezialisierung in den Schwerpunktbereichen Steuern, Wirtschaftsprüfung, Finanzmanagement oder Wirtschaftsregulierung abgerundet.

 

 

Berufsperspektiven:

  • Beschäftigungsfelder in Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • Unternehmungsberatung
  • Öffentliche Verwaltung

Besonderheiten

Fakten zum Studiengang
Name: Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Studienabschluss: Master of Science (M.Sc.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei (mit Eignungsverfahren)
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 1
Hinweise: Zugangsvoraussetzungen gemäß der Zugangssatzung (siehe u.g. Link "Weitere") in der aktuellen konsolidierten Fassung .
Bewerbungsschluss Sommersemester: 01. Februar *
Bewerbungsschluss Wintersemester: 01. Juli *

* Ausnahmen für grundständige Studiengänge bei Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangs­berechtigung und Beruflich Qualifizierten.

Kontakt Fachstudienberatung

Dr. Dorit Pries
Studienberatung Rechts- und Wirtschaftswissenschaften; Sprechzeiten: Di, Do, Fr: 10-12 Uhr; Mi: 14-16 Uhr
Juristische Fakultät

Suche