Hier finden Sie Neuigkeiten zum Beispiel aus dem Bundesministerium, Fördermöglichkeiten für Familien sowie Hinweise auf Aktionen, Workshops oder Vernetzungstreffen. 

 

Alle Veranstaltungen und Termine werden regelmäßig auch im UniUpdate veröffentlicht und am Büro des Familienservices ausgehängt.

 

 

 

Aktuelles

Doktorarbeit und Familie unter einen Hut bringen: online-Workshop für promovierende Eltern

Dieser Workshop richtet sich an Promovierende, die vor der Herausforderung stehen, Promotion und Familie unter einen Hut zu bringen. Der Workshop widmet sich dem Spannungsfeld von wissenschaftlicher Karriere und Familie. Dabei soll der Blick besonders auf die einzelnen Teilnehmenden gerichtet sein. Eingeladen sind auch diejenigen, die überlegen, eine Familie während der Promotion zu gründen.

Die Teilnehmenden
• betrachten die strukturellen Bedingungen einer Promotion mit Kind
• reflektieren sich gemeinsam im Spannungsfeld „Wissenschaft und Familie“
• werden sich über eigene und fremde Erwartungen an ihre Rollenvielfalt bewusst
• unterziehen ihre Promotion mit Kind(ern) einem Realitäts- und Prioritätencheck
• diskutieren die Verteilung von Aufgaben, Verantwortung und mental load in der Partnerschaft
• identifizieren ihre persönlichen Ressourcen für die Promotion
• erarbeiten konkrete Strategien für ihren Promotions- und Familienalltag

Der Workshop findet am 19. & 20.Februar statt.
Eine Anmeldung ist erforderlich und über das Graduiertenzentrum möglich.

Promotion mit Kind - Wie geht das?

Am Donnerstag, den 29.2.2024 erzählen Doktorandinnen, wie sie mit der Herausforderung umgehen, Promotionsarbeit und Familie unter einen Hut zu bringen. Was klappt gut? Wo drückt der Schuh? Von 12.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr findet ein unkomplizierter und netter Austausch in der Alten Cafete statt. Das Graduiertenzentrum und der Familienservice laden alle Promovierenden und Postdocs mit Kind oder Kinderwunsch ein teilzunehmen, sich gegenseitig kennenzulernen und auszutauschen.

Study- Life- Balance für Studierende und Promovierende mit Kind

Es ist nicht einfach, Studium/ Promotion und Elternschaft zu vereinbaren. Anforderungen werden von allen Seiten herangetragen. Welche sind besonders wichtig? Wie kann ich meine langfristigen Ziele erreichen und dabei gesund bleiben? Im Fokus des Workshops stehen die Teilnehmenden mit ihren Zielen und täglichen Herausforderungen. Außerdem werden verschiedene Entspannungstechniken ausprobiert.

Das Seminar findet am 11. und 18. März von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr statt.

Ansprechpartnerin und Anmeldung im Familienservice: Mitsou Schwair
familienservice@uni-augsburg.de

Elterntreff

Der Elterntreff ist die ideale Gelegenheit, andere Eltern aus der Universität kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Daher bieten Familienstützpunkt und Familienservice einen Elterntreff an.
Wann?
Termine im Wintersemester 23/24
27.10.2023 - Halloween
24.11.2023 - Adventsbasteln
15.12.2023 - Informationen zu Kindergärten der Stadt und verschiedenen Konzepten
16.02.2024 - Faschingsparty

Wo?
In den Räumen der Campus Elterninitiative e.V. - Universitätsstraße 5
Muss ich mich anmelden?
Einfach vorbeikommen und Spaß haben.
Fragen?
Cynthia Cyrus, Campus-Elterninitiative e.V., Universitätsstr. 5, 86159 Augsburg
familie@campus-elterninitiative.de oder Tel. 0821 / 598 3735

Plakat Elterntreff 2023 - 1. Halbjahr

Baby?Einfach!

Ein Baby ist unterwegs oder schon da? Einen Überblick über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten und die bestehenden Regelungen zu bekommen, ist oft schwierig. Im WebTalk stellen wir die wichtigsten Informationen zusammen, geben Tipps und sind für Fragen da.

Eintritt zum Zoom-Meeting:
https://uni-augsburg.zoom.us/j/66163371648?pwd=OGFDOVdUcjZETXZaV1lLdHFESmlQZz09

Meeting-ID: 661 6337 1648
Kenncode: #*6?c*

Termine für das Sommersemster 2024 folgen.

Es laden ein:
Mitsou Schwair - Familienservice der Universität
Christine Walzel - Hochschulservice für Familie
Cynthia Cyrus - Familienstützpunkt der Campus Elterninitiative e.V.
Patricia Trombi - b!st-Studentenwerk

Lernsamstage für studentische und promovierende Eltern

Die Campus Elterninitiative e.V. bietet in Kooperation mit dem Familienservice Lernsamstage für studentische und promovierende Eltern an.
Die Lernsamstage richten sich an Eltern mit Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren.
Die Betreuung wird zwischen 9 und 15 Uhr angeboten. Die Betreuungsdauer kann flexibel gewählt werden.
Der Elternbeitrag pro Betreuungstag wird in Höhe von 10€ erhoben.
Die Kinder werden im Haus Frechdachs betreut, während die Eltern im Haus Regenbogen lernen können.

Termine im Wintersemester 23/24
02.12.2023
13.01.2024
27.01.2024
03.02.2024

Anmeldung: info@campus-elterninitiative.de

Studierende lernen in der Bibliothek

Kinderbetreuung am Buß- und Bettag

Am 22. November war Buß- und Bettag und das Team des Gesundheitsmanagements nahm die Kinder mit auf Schatzsuche. So verwandelten sich die Kinder nach einem Frühstück und einem Kennenlernen in Piraten, die ihr Schiff an der Campus-Insel angelegt haben, um einen Schatz zu finden. Die Schatzkarte führte quer über den Campus. An den verschiedenen Stationen mussten Bewegungs- und Entspannungsaufgaben und Kreuzworträtsel gelöst werden, um dem Schatz näherzukommen. Die Aufgaben orienterten sich an den CampusA:ctive-Stationen, z.B. der Station zur Augenentspannung am Uni-See! Die Kinder waren mit großer Begeisterung trotz des nasskalten Wetters dabei!

Organisiert wurde die Betreuung durch den Familienservice und die Campus Elterninitiative e.V. Wir danken dem Gesundheitsmanagements sehr für die wunderbare Schatzsuche und den spannenden Einblick in die Elemente des UniA:citve.

Auch 2024 wird es eine Kinderbetreuung geben.
Anmeldung unter: familienservice@uni-augsburg.de

Uni-See mit Gebäude im Hintergrund

Studieren und Angehörige pflegen

In Deutschland werden 84 Prozent der pflegebedürftigen Personen zu
Hause betreut (Stand 2022). Unter den Studierenden liegt der Anteil Pflegender laut der Sozialerhebung
von 2023 bei rund 12 Prozent. Ihr Anteil ist damit größer als der von Studierenden mit Kindern.

Ab wann gelte ich als pflegende*r Angehörige*r?
An wen kann ich mich wenden, um Hilfe oder Entlastung im Studium zu bekommen?
Welche Möglichkeiten der Entlastung gibt es?
Entstehen mir finanzielle Nachteile, wenn mein Studium durch die Pflege länger dauert?

Diese Fragen und mehr beantwortet das CHE und gibt Informationen über Zahlen und Fakten, Fragen und Antworten, Links, Tipps und weitere Themen:

Studium mit Pflegeverantwortung

Ratgeber: Wenn Studierende Angehörige Pflegen

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland wächst seit Jahren. Damit steigt auch die Quote der Studierenden, die an der Pflege von Eltern, Großeltern oder Partner*innen beteiligt sind.

Der aktuelle Ratgeber aus der Reihe „CHE kurz + kompakt“ beantwortet die wichtigsten Fragen zu Unterstützungsangeboten für pflegende Studierende.

Studium mit Pflegeverantwortung

Trans mit Kind*

- Tipps für trans* und nicht-binäre Personen mit Kind(ern) oder Kinderwunsch

Trans* mit Kind

Studium mit Kind finanzieren

Studieren mit Kindern stellt eine besondere Herausforderung dar. Die materielle Absicherung der Familie ist einer der wichtigsten Bausteine, um ein Studium parallel zur Betreuung und Versorgung der Kinder erfolgreich gestalten und abschließen zu können.

Der neue Flyer „Studium mit Kind finanzieren“ der Servicestelle Familienfreundliches Studium des Deutschen Studierendenwerkes (DSW) bietet einen Überblick über wesentliche finanzielle Unterstützungsleistungen, auf die studierende Eltern gegebenenfalls zurückgreifen können.

Studium mit Kind finanzieren

offener Spielzeugschrank

Während der offenen Sprechstunde steht der offene Spielzeugschrank frei zugänglich vor dem Büro. Es können alte Spielsachen abgegeben und/oder neue Spielsachen mitgenommen werden.

Spielzeugschrank

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Suche