UniMentoSchule ist ein gendersensibles Studien- und Berufsorientierungsprojekt der Universität Augsburg und richtet sich an Schülerinnen der 9. - 12. Jahrgangsstufe an Gymnasien im Großraum Augsburg.

 

UniMentoSchule ermöglicht Einblicke in die MINT-Studiengänge der Universität Augsburg, Hands-on-Erfahrungen bei Experimenten,  Job- und StudyTalks mit Studentinnen und erfolgreichen Frauen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Technik, Reflexion der eigenen Stärken und beruflichen Interessen, Strategien für die Verbesserung der Selbstpräsentation und Sichtbarkeit, Reflexion der Berufs- und Zukunftswünsche und ihrer Realisierungsmöglichkeiten.

 

UniMentoSchule will das Studien- und Berufswahlspektrum von jungen Frauen erweitern, die Attraktivität von MINT-Studiengängen aufzeigen und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchs- und Karriereförderung junger Frauen.

DLR_School_Lab digital

Im DLR_School_Lab werden für Schüler*innen interaktive und digtale Programme zu aktuellen Forschungsthemen der Universität angeboten und anhand von Experimenten vertieft. „Carbon unter die Lupe genommen“, z.B. ist eine interaktive Einführung des Anwenderzentrums Material- und Umweltforschung (AMU) zu Faserverbundwerkstoffen. Die Teilnehmerinnen lernen dabei Besonderheiten, Anwendungsbereiche von Materialwissenschaften und damit in Verbindung stehende Berufe kennen.

InsideMINT digital

Hier gibt es Veranstaltungen zum Kennenlernen der MINT-Studiengänge am Institut für Informatik sowie der Mathematisch Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Augsburg, von Schnuppervorträgen bis zu Einblicken in die Laborarbeit.

Job- und StudyTalks

Zum Kennenlernen von Studienprofilen, Berufsbiografien und -bildern finden Job- und StudyTalks mit Wissenschaftlerinnen der Universität Augsburg und MINT-Frauen in der Wirtschaft statt. Im persönlichen Gespräch geben sie Einblicke in ihr Studien- und Berufsleben und stehen für Fragen zur Studienfachentscheidung und Berufswahl zur Verfügung. Workshops zu den Themen „Stärkenanalyse“ und „Zukunftsplanung“ vervollständigen das Programm.

Ansprechpersonen

 

 

Nadja Weber
WiR - Wissenstransfer Region Augsburg
Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung
Hanna Hernadi, B.Ed.
Wissenschaftliche Hilfskraft
Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung
Leonie Schöberl
Studentische Hilfskraft
Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung

Suche