Infos zum Workshop

Gerne organisieren wir explizit für die Mitarbeiter*innen Ihrer Abteilung, Ihres Institus oder Ihres Lehrstuhls einen Workshop!

 

  • Dauer: ca. 2-3 Stunden (je nach Anzahl der Teilnehmer*innen)
  • Anzahl Teilnehmer*innen: ab 8 Personen
  • Inhalte: Ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes, Entlastungsmöglichkeiten, Ausgleichsübungen, sitzender Lebensstil, rückengerechtes Sitzen&Stehen, Heben, Tragen & Bücken, individuelle Beratung am und Einstellung des Arbeitsplatzes
  • Kosten: finanziert durch unseren Kooperationspartner TK

Beispiel: Workshop in der Universitätsbibliothek

Im Oktober 2019 fanden fünf Workshops für die Mitarbeiter*innen unserer Universitätsbibliothek statt!

 

Rückengerechtes Arbeiten im Magazin der Universitätsbibliothek © Universität Augsburg
Rückengesundheit in der Unviversitätsbibliothek © Universität Augsburg

 

45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Universitätsbibliothek haben sich im Oktober 2019 in mehreren Workshops darüber informiert, was Sie Ihrem Rücken Gutes tun können.

 

Die dreistündigen Veranstaltungen wurden durch eine externe Trainerin durchgeführt.

 

Zu Beginn erfuhren die Teilnehmer*innen, wie sich unsere Arbeits- und Lebenswelt hin zu einem sitzenden Lebensstil gewandelt hat, wie die Wirbelsäule überhaupt aufgebaut ist und was sich hinter einem Bandscheibenvorfall verbirgt. Dazwischen wurden kleine Auflockerungsübungen ausprobiert und Faszienbälle und -rollen eingesetzt, die auch im Arbeitsalltages gut integrierbar sind.

 

Eine wichtige Erkenntnis war, dass für einen gesunden Rücken ausreichende und regelmäßige Bewegung entscheidend ist! Aber auch psychosoziale Faktoren, ein Arbeitsplatz, der nicht ergonomisch gestaltet ist, oder bestimmte Bewegungsmuster können Rückenbeschwerden hervorrufen.

 

Nach der Einführung wurde an den unterschiedlichen Arbeitsplätzen der Bibliotheksmitarbeiter*innen ausprobiert, wie sich der theoretische Input gleich in die Praxis umsetzen lässt. Dabei wurden einige Bildschirmmonitore „tiefergelegt“, damit die oberste Zeile auf Höhe der Sehachse liegt und Schreibtischstühle so verstellt, dass der Fuß flächig auf dem Boden steht und in der Kniekehle ein Winkel von 90° entsteht.

 

Auch die Mitarbeiter*innen im Magazin bekamen hilfreiche Anregungen, wie das Einräumen und Tragen der Bücher oder die Handhabung des Bücherwagens besonders rückenfreundlich erfolgen kann. Leider musste auch festgestellt werden, dass manche Tätigkeiten kaum rückengerecht ausgeübt werden können. Da hilft im Nachhinein nur die Durchführung von Ausgleichsbewegungen und Dehnübungen. Beziehungsweise schon vorsorglich für einen starken Rücken sorgen, in dem die Muskulatur gekräftigt wird.

 

Haben Sie Interesse, dass in Ihrem Bereich ein Workshop stattfindet? Bitte schreiben Sie eine Mail an gesundheitsmanagement@uni-augsburg.de

Suche