Covid-19: Planungen für das Wintersemester

Informationen zu Meldepflicht & Verdachtsfällen aktualisiert   

16. September: siehe FAQ Meldepflicht für Beschäftigte

Videobotschaft: Planung für das Wintersemester   

6. August: Die Präsidentin der Universität präsentiert in ihrer Videobotschaft die wichtigsten Aspekte der Planungen für das kommende Wintersemester. Die Universitätsleitung hat entsprechende Eckpunkte für den Lehrbetrieb des WS 20/21 verabschiedet.

Hochschulgesetz geändert    

10. Juli: Der Bayerische Landtag hat das Hochschulgesetz geändert, um Nachteile für Studierende während der Corona-Pandemie zu reduzieren. Unter anderem werden in den Prüfungsordnungen vorgesehene Termine und Fristen automatisch um ein Semester verschoben bzw. verlängert. Ein längerer BAföG-Bezug wird ebenfalls ermöglicht.

Zur Pressemitteilung des Wissenschaftsministeriums

Zeiterfassung setzt zum 1. August wieder ein

3. Juli: Ab August erweitert die Universität Augsburg ihr Zeiterfassungssystem, sodass auch im Homeoffice die geleistete Arbeitszeit gebucht werden kann. Damit entfällt ab 1. August die automatische Verbuchung der Soll-Zeit beim nichtwissenschaftlichen Personal, es wird also wieder gestempelt – am Terminal an der Universität oder digital von zu Hause aus. Die Beschäftigten werden vor dieser Umstellung von der Personalabteilung über weitere Details informiert.

Bibliothek für Nicht-Universitätsangehörige

3. Juli: Auch für Nutzerinnen und Nutzer, die nicht an der Universität studieren oder arbeiten, ist die Universitätsbibliothek wieder zugänglich. Weitere Details für Nicht-Universitätsangehörige

Mensa-to-Go Angebot

27. Juni: Ab Montag, 29.06.2020, gibt es auf dem Campus der Universität Augsburg das Mensa to go Angebot des Studentenwerks Montags bis Freitags gibt es eine Auswahl an warmer Gerichten. Die Vorbestellung muss am Vortag bis 15 Uhr erfolgen, abholen kann man die bestellten Gerichte in der Cafeteria in Gebäude D („Alte Cafete“). Weitere Informationen zur Vorbestellung und der Speiseplan: mensatogo.de

UB: Lesesäle

20. Juni: Am Mittwoch den 24.6. öffnet die Universitätsbibliothek die Lesesäle in den fünf Bibliotheksgebäuden wieder, zunächst für Studierende, Mitarbeiter und weitere Angehörige der Universität. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 9.00 bis 16.00 Uhr. Am Eingang soll bitte die Campus Card vorgezeigt werden. Alle verfügbaren Arbeitsplätze sind gekennzeichnet. Die Details finden Sie auf der Homepage der UB: www.uni-augsburg.de/de/organisation/bibliothek

Prüfungsanmeldung

12. Juni: Aktualisierte Modulhandbücher, die über die konkrete Prüfungsform informieren, sind ab Montag, 15. Juni, online. Die Anmeldephase für reguläre Klausuren bzw. Module des Sommersemesters 2020 via STUDIS startet am 16. Juni, 12.00 Uhr (mittags).


Vorlesungszeit Wintersemester

29. Mai: Die Vorlesungszeit für das Wintersemester 2020/2021 wird in Bayern am 2. November beginnen, da die Bewerbungsfristen für zulassungsbeschränkte Studiengänge verschoben werden mussten. Die Vorlesungszeit des Wintersemesters endet am 26. Februar 2021, wobei Lehrveranstaltungen möglichst bereits bis zum 12. Februar 2021 abgeschlossen werden sollten, sodass ein entsprechendes Zeitfenster für Präsenzprüfungen o.ä. vorhanden ist.

Bibliothek: Ausleihe für alle Studierenden ab 2. Juni

24. Mai: Die Universitätsbibliothek wird ab dem 2. Juni 2020 wieder eine reguläre Ausleihe für alle Beschäftigten und Studierenden anbieten. CIP-Pools, Arbeitsräume und -tische bleiben weiter geschlossen.

Weitere Informationen zur Ausleihe für Beschäftigte und Studierende

Eltern betreuungspflichtiger Kinder

20. Mai 2020: Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf unserer FAQ-Seite.

Campus Card gilt bis auf Weiteres als Fahrschein

18. Mai 2020:  Eine für das vergangene Wintersemester validierte Campus Card können Studierende bis auf Weiteres als Fahrausweis auf allen Linien von Regional- und Stadtverkehr (AVV-Regionalbus, Regionalbahn - nur Züge des Nahverkehrs 2. Klasse), Bussen und Straßenbahnen der Augsburger Verkehrsgesellschaft (avg) und der Gersthofer Verkehrsgesellschaft (GVG) innerhalb der Tarifzonen 10 und 20 nutzen.

Bibliothek: Schrittweise Ausleihe für Studierende

9. Mai: Die Universitätsbibliothek erweitert ab dem 12. Mai die kontaktlose Ausleihe auf Studierende mit Literaturbedarf für den Studienabschluss. Dies zielt auf diejenigen ab, die gerade eine Abschlussarbeit schreiben oder für Staatsexamensprüfungen lernen müssen, die ja wieder anlaufen. Der nächste angestrebte Schritt ist dann die Literaturversorgung für alle Studierende (u.a. auch für Hausarbeiten). Wir informieren, sobald dies der Fall ist.

Abgabefristen für Abschlussarbeiten

9. Mai: Mit der nun bevorstehenden Öffnung der kontaktlosen Ausleihe für Studierende mit Abschlussarbeiten wird der Fristablauf wieder fortgesetzt und es werden pauschal zwei Wochen Fristverlängerung eingeräumt.
Dies bedeutet, dass mit dem 12.05. die zum Zeitpunkt der Bibliotheksschließung (14.03.) noch verbleibende Abgabefrist zuzüglich zwei Wochen Fristverlängerung maßgeblich ist. Mehr Details finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

Richtlinien zum Infektionsschutz
u.a. Prüfungen und Praxisveranstaltungen 

30. April: Die bayerischen Universitäten haben Richtlinien vereinbart, wie die Zweite Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung im Detail umgesetzt werden soll. Diese wurden durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst genehmigt und gelten für die Universität Augsburg.
In den Richtlinien ist u.a. festgehalten, dass vorläufig keine Präsenzveranstaltungen stattfinden. Prüfungen und bestimmte Praxisveranstaltungen können aber unter strengen Auflagen zum Infektionsschutz ausnahmsweise durchgeführt werden. Weitere Informationen, wie Praxisveranstaltungen, Prüfungen o.ä. in Präsenzform umgesetzt werden können und welches Vorgehen konkret gilt, folgen in Kürze.

Bibliotheksdienste für Lehrende

30. April: Die Universitätsbibliothek bietet eine kontaktlose Ausleihe an. Wie der Scandienst gilt dieses Angebot zunächst für Lehrende, Promovierende und Habilitierende. In einem nächsten Schritt wird die kontaktlose Ausleihe auf Studierende mit Literaturbedarf zum Studienabschluss (wie Abschlussarbeiten, Staatsexamen) erweitert. Sobald dies der Fall ist, informieren wir Sie.

Da die Universitätsbibliothek für Studierende aktuell noch geschlossen ist, sind momentan auch die Abgabefristen für Abschlussarbeiten etc. ausgesetzt. Die Literaturausstattung zur jetzt beginnenden Lehre stellen die Lehrenden mit Unterstützung der Bibliothek sicher. Lesesäle und Arbeitsräume sind geschlossen.

Staatsexamensprüfungen Lehramt  wieder aufgenommen

30. April: Die Staatsexamensprüfungen Lehramt werden unter den Maßgaben des Infektionsschutzes ab dem 18.05.2020 wieder aufgenommen. Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer werden über ein Zulassungsschreiben ca. 5-7 Tage vor Wiederaufnahme der Ersten Staatsprüfung schriftlich über die Termine der Einzelprüfungen informiert. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Homepage des Kultusministeriums zur Staatsprüfung.

Videobotschaft zum Semesterstart

22. April: In ihrer Videobotschaft zum Start des digitalen Sommersemesters 2020 bedankt sich Präsidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel für das Engagement aller Universitätsangehörigen in dieser Zeit und stellt für die Bibliothek in einem ersten Schritt eine Ausleihe für Lehrende in Aussicht. Momentan ist die Bibliothek noch geschlossen. Das muss im Einklang mit dem Infektionsschutzgesetz geschehen. Sobald weitere Details feststehen, werden die Informationen dazu hier veröffentlicht.

Universitätsbibliothek vorerst weiter geschlossen

17. April: Die Universitätsbibliothek wird auch zum Zeitpunkt des Vorlesungsbeginns aus Gründen des Infektionsschutzes weiter geschlossen sein.
Mittlerweile ist von der Staatsregierung angekündigt, dass ab dem 27.04.2020 eine Teilöffnung unter Auflagen wieder möglich sein soll. Sobald Einzelheiten dazu feststehen, werden wir Sie darüber unterrichten, ab wann, für welche Personengruppen und unter welchen Voraussetzungen eine Nutzung möglich sein wird. Beachten Sie, dass die Bibliothek bis zu einer anderweitigen Information der Universität geschlossen bleibt.

Weitere Informationen zum Staatsexamen Lehramt

15. April: Das Prüfungsamt hat Regelungen zum ausgesetzten Frühjahrestermin des Staatsexamens für das Lehramt 2020 sowie für den Herbsttermin 2020 (Prüfungen ab August im Jahr 2020) veröffentlicht.

Wissenschaftszeitvertragsgesetz & Corona

9. April: Das Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) soll laut Medienberichten vom Bund aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation um eine zeitlich begrenzte Übergangsregelung ergänzt: Die Höchstbefristungsgrenzen für das wissenschaftliche und künstlerische Personal, das sich in seiner Qualifizierungsphase befindet, wird um die Zeit pandemiebedingter Einschränkungen des Hochschul- und Wissenschaftsbetriebs verlängert. Konkrete Informationen zur Umsetzung liegen noch nicht vor.
Weitere Informationen auf der Homepage des BMBF zum WissZeitVG.

Eltern betreuungspflichtiger Kinder & Osterferien

3. April 2020: Das Wissenschaftsministerium hat seine entsprechenden Vorgaben konkretisiert – auch in Bezug auf die anstehenden Osterferien. Bitte lesen Sie die aktuellen Hinweise auf unserer FAQ-Seite.

Sommersemester: Vorlesungsbeginn am 20. April

2. April 2020: Das Sommersemester ‘20 findet statt. Der Vorlesungsbetrieb beginnt planmäßig am 20. April. Die wichtigste Besonderheit: der Lehrbetrieb wird vorerst ausschließlich digital und nicht in Präsenzform abgewickelt, dabei kommt vor allem auch das bewährte Format des Digicampus zum Tragen.

Verlängerung der Studienzeit

25. März 2020:  Studierende können sich auf unserer FAQ-Seite informieren, wie die Höchststudienzeit aufgrund der ergriffenen Corona-Maßnahmen verlängert werden kann.

Universität schließt Gebäude

24. März 2020:  Aufgrund der aktuellen Corona-Krise werden ab Mittwoch, 25.03.2020, alle Gebäude der Universität ausschließlich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität zugänglich sein. Ab diesem Zeitpunkt sind die Außentüren nur mit Transponder oder Schlüssel zu öffnen. Damit trägt die Universität einerseits den Ausgangsbeschränkungen, die die Staatsregierung ab dem 21. März 2020 verkündet hat, Rechnung. Andererseits sollen dadurch die sozialen Kontakte weiter reduziert werden.
Weitere Hinweise für Studierende und Beschäftigte finden Sie auf der FAQ-Seite.

Campus Card bis 18. Mai weiter als Fahrausweis gültig

24. März 2020:  Eine für das vergangene Wintersemester validierte Campus Card können Studierende zunächst bis 18.05.2020 weiter als Fahrausweis auf allen Linien von Regional- und Stadtverkehr (AVV-Regionalbus, Regionalbahn - nur Züge des Nahverkehrs 2. Klasse), Bussen und Straßenbahnen der Augsburger Verkehrsgesellschaft (avg) und der Gersthofer Verkehrsgesellschaft (GVG) innerhalb der Tarifzonen 10 und 20 nutzen.

Einschreibung für das Sommersemester nur postalisch

23. März 2020: Für das Sommersemester 2020 startet jetzt die Einschreibung an der Universität Augsburg. Aufgrund der aktuellen Lage findet diese nicht wie sonst persönlich, sondern per Post statt. Informieren Sie sich über weitere Hinweise, wie Sie sich richtig für Ihren Studiengang einschreiben.

Ausgangsbeschränkungen in Bayern

21. März 2020: Seit heute gelten in ganz Bayern weitreichende Ausgangsbeschränkungen. Es gilt der Grundsatz: zur Arbeit, zum Arzt, zum Lebensmitteleinkauf oder zur Hilfe für andere. Alles andere kann und muss warten. Sport und Bewegung an der frischen Luft sind noch möglich, aber in Bayern nur alleine oder mit Haushaltsangehörigen.

Beschäftigte als Eltern betreuungspflichtiger Kinder

19. März 2020: Bitte informieren Sie sich bei unseren Häufig gestellten Fragen über das aktuelle Prozedere.

Rückkehrenden aus Risikogebieten Betreten des Uni-Geländes verboten

18. März 2020: Rückkehrende aus Risikogebieten dürfen das Gelände der Universität für 14 Tage nach ihrer Rückkehr nicht mehr betreten, so eine Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege und des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst. Das Betretungsverbot gilt für Personen, die sich während der letzten 14 Tage in einem Gebiet aufgehalten haben, das vom Robert-Koch-Institut im Zeitpunkt des Aufenthalts als Risikogebiet ausgewiesen war oder innerhalb von 14 Tagen danach als solches ausgewiesen worden ist.

Staatsexamen Lehramt ausgesetzt

18. März 2020: Aufgrund der aktuellen Entwicklung und der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus wird die Erste Staatsprüfung für ein Lehramt an öffentlichen Schulen zum Prüfungstermin Frühjahr 2020 vom Kultusministerium mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Es finden ab dem 19.03.2020 vorerst keine weiteren schriftlichen, praktischen oder mündlichen Prüfungen mehr statt.

Öffnungszeiten der Gebäude eingeschränkt

17. März 2020: Ab dem 18. März 2020 reduziert die Universität Augsburg die Öffnungszeiten aller Gebäude auf montags bis freitags von 7:30 bis 15:30 Uhr – dabei sind primär die zentralen Eingangstüren geöffnet. Weitere Details auf der FAQ-Seite.

CIP-Pools geschlossen

16. März 2020: Ab 17. März 2020 werden alle CIP-Pools an der Universität Augsburg – sowohl im Rechenzentrum wie in den Fakultäten – geschlossen. Dies soll dazu beitragen, die sozialen Kontakte auf dem Campus auf ein Minimum zu reduzieren.

Mensen, Cafeterien und CafeBars

16. März 2020: Ab Dienstag, 17.03.2020, bleiben alle Mensen, Cafeterien und CafeBars des Studentenwerks Augsburg bis vorerst einschließlich Freitag, 17.04.2020 geschlossen.

 Parteiverkehr reduziert

15. März 2020: Aufgrund der aktuellen Entwicklungen möchte die Universität Augsburg persönlichen Kontakt und  Parteiverkehr auf ein Mindestmaß reduzieren. Studierende und Studieninteressierte sollen Vor-Ort-Besuche in allen Bereichen der Universität auf ein Minimum beschränken und, wo immer möglich, vermeiden.

Bibliothek ab Samstag, den 14. März, geschlossen

13. März 2020: Das Bayerische Wissenschaftsministerium hat beschlossen, dass ab Samstag, dem 14. März 2020, unter anderem die Universitätsbibliotheken im Freistaat für den Publikumsverkehr geschlossen werden. Die Maßnahme gilt vorsorglich bis zum 20. April 2020.

Lehrbetrieb eingestellt

10. März 2020: Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat am 10. März 2020 mitgeteilt, dass an den bayerischen Universitäten der Lehrbetrieb in Präsenzform (z. B. im Vorgriff bzw. in Vorbereitung auf den anstehenden Vorlesungsbeginn zum Sommersemester 2020) mit sofortiger Wirkung einzustellen ist. Der Forschungsbetrieb und die Verwaltung sind weiter aufrechtzuerhalten. Wir informieren hier in Kürze über weitere Details.

Suche