3. November 2021

Neuerscheinung: Lehrvideos – das Bildungsmedium der Zukunft? Erziehungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven

Vor kurzem ist der Sammelband Lehrvideos – das Bildungsmedium der Zukunft? Erziehungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven erschienen. Melanie Haltenberger und Sebastian Streitberger bringen in zwei Beiträgen die fachdidaktische Perspektive ein.

Weiterlesen
3. November 2021

Lehrstuhl für Didaktik der Geographie an der Uni Augsburg erstellt fachdidaktisches Konzept für den Geo-Erlebnispfad Scheidegger Wasserfälle

Die Scheidegger Wasserfälle bilden eines der eindrucksvollsten Geotope im deutschen Alpenvorland. In Zusammenarbeit mit Dr. Martin X. Müller vom Lehrstuhl für Didaktik der Geographie entstand 2021 ein Geo-Erlebnispfad, der die geowissenschaftlichen Inhalte Interessierten näherbringen möchte.

Weiterlesen
21. Oktober 2021

Was können wir aus der Corona-Pandemie für den Umgang mit der Klimakrise lernen? Podiumsdiskussion am Thementag Klimakrise der #GeoWoche2021

Einer der Höhepunkte des von der Deutschen Gesellschaft für Geographie organisierten digitalen Kongresses #GeoWoche2021 war der Thementag Klimakrise am 7. Oktober. Die lebhafte Podiumsdiskussion wurde aufgezeichnet und kann online abgerufen werden.

Weiterlesen
News filtern
Sortieren nach
Wird geladen ...
3. November 2021

Neuerscheinung: Lehrvideos – das Bildungsmedium der Zukunft? Erziehungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven

Vor kurzem ist der Sammelband Lehrvideos – das Bildungsmedium der Zukunft? Erziehungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven erschienen. Melanie Haltenberger und Sebastian Streitberger bringen in zwei Beiträgen die fachdidaktische Perspektive ein.

Weiterlesen
3. November 2021

Lehrstuhl für Didaktik der Geographie an der Uni Augsburg erstellt fachdidaktisches Konzept für den Geo-Erlebnispfad Scheidegger Wasserfälle

Die Scheidegger Wasserfälle bilden eines der eindrucksvollsten Geotope im deutschen Alpenvorland. In Zusammenarbeit mit Dr. Martin X. Müller vom Lehrstuhl für Didaktik der Geographie entstand 2021 ein Geo-Erlebnispfad, der die geowissenschaftlichen Inhalte Interessierten näherbringen möchte.

Weiterlesen
21. Oktober 2021

Was können wir aus der Corona-Pandemie für den Umgang mit der Klimakrise lernen? Podiumsdiskussion am Thementag Klimakrise der #GeoWoche2021

Einer der Höhepunkte des von der Deutschen Gesellschaft für Geographie organisierten digitalen Kongresses #GeoWoche2021 war der Thementag Klimakrise am 7. Oktober. Die lebhafte Podiumsdiskussion wurde aufgezeichnet und kann online abgerufen werden.

Weiterlesen
16. September 2021

Neuerscheinung: SpielRäume. Eine DBR‐Studie zum mobilen ortsbezogenen Lernen mit Geogames von Barbara Feulner

Die Dissertation von Barbara Feulner mit dem Titel „SpielRäume. Eine DBR‐Studie zum mobilen ortsbezogenen Lernen mit Geogames“ ist als Band 73 der Schriftenreihe des Hochschulverbands für Geographiedidaktik (HGD) nun auch digital erschienen und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Weiterlesen
14. Mai 2021

Orientierung im Forschungsdschungel? Der Kompass für empirische Interventionsstudien der fachspezifischen Bildungsforschung kann helfen

Neben Projekten, die sich auf die Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern im Geographieunterricht oder auf die Professionalisierung (angehender) Geographielehrkräfte beziehen, fokussiert unsere Forschung auch immer wieder forschungsmethodische – von Wissenschaftler*innen für Wissenschaftler*innen sozusagen.

Weiterlesen
9. April 2021

Lernen mit YouTube? Erklärvideos und ihre Anbieter auf dem Prüfstand

In der Ausgabe 16 der Beilage Wissenschaft und Forschung in Augsburg der Augsburger Allgemeinen wird ein interdisziplinäres Projekt der Wissenschaftler Stefan T. Siegel, und Thomas Heiland (beide Lehrstuhl für Pädagogik) und Sebastian Streitberger (Lehrstuhl für Didaktik der Geographie) vorgestellt, das sich mit der Qualität von Erklärvideokanälen auf YouTube auseinandersetzt. 

Weiterlesen
17. März 2021

Doppelter Erfolg bei 'Jugend forscht' für Schülerin aus BAYSICS-W-Seminar

Beim "Jugend forscht"-Regionalwettbewerb in Unterfranken war Juliane Sierl vom Röntgen-Gymnasium Würzburg gleich doppelt erfolgreich: Die Schülerin hatte im Rahmen des BAYSICS-Projekts des Lehrstuhls für Didaktik der Geographie in einem W-Seminar unter Leitung ihres Lehrers Felix Weinrich zum Thema "Die Auswirkungen des regionalen Klimawandels auf den Anbau der Sonderkultur 'Wein' in der Region Mainfranken.

Weiterlesen

Suche