Marktüberwachung und Vigilanz im Umbruch

Das 3. Augsburger Forum für Medizinprodukterecht fand am 12. Oktober 2007 statt und war dem Thema „Marktüberwachung und Vigilanz im Umbruch" gewidmet.

Die Strukturen der Marktüberwachung (Post Market Surveillance) haben sich gerade in jüngerer Zeit gewandelt; weitere Änderungen kündigen sich an (Stichworte: MEDDEV 2.12-1, DIMDI-Informationssystem, GHTF usw.). Diese Entwicklungen stellen Unternehmen und Vollzugsbehörden vor neue Herausforderungen. Effektive Implementation und innerbetriebliches Risikomanagement sind Gebot der Stunde. Zudem scheinen sich die Konfliktzonen zwischen Herstellern bzw. Betreibern und Überwachungsbehörden in letzter Zeit zu mehren, was auf einen Wandel der Vollzugspraxis hindeuten könnte. Auch sind manche schon länger bestehende Problembereiche, wie z.B. die Wiederaufbereitung von Medizinprodukten, nach wie vor nicht zufriedenstellend bewältigt.
Auf dem Forum wurden all diese Themen unter verschiedenen Blickwinkeln erörtert.

 

Zu dieser Veranstaltung ist außerdem ein Tagungsband erschienen: 3. Augsburger Forum für Medizinprodukterecht, Marktüberwachung und Vigilanz im Umbruch, Shaker Verlag, Aachen 2008, ISBN: 978-3-83227-468-9

Programm

Referent*in Vortragstitel
Carlos H. G. Arglebe Rechtliche Konfliktfelder der Marktbeobachtung
Jürgen Attenberger Medizinprodukteüberwachung - Konzept der Länder
Konrad Kobel Probleme der Marktüberwachung in der Unternehmenspraxis
Michael Kremmel Marktüberwachung in der Behördenpraxis - Aufbereitung von Medizinprodukten
Renate Laby Das Informationssystem DIMDI Gegenwart und Zukunft
Hans-Georg Niedermeyer Marktaufsicht in der Ministerialpraxis
Ulrich Poos Überwachung und Rolle der Benannten Stellen
Ekkehard Stösslein EU Vigilanzsystem und GHTF Vigilanzkonzept
Joachim Wilke Vigilanz in der Unternehmenspraxis
Hans-Georg Will Grundlagen der Überwachung und des Vigilanzsystems

 

Flyer zum Download

Ansprechpartner

Professor für Öffentliches Recht
Juristische Fakultät

Kontaktinformationen der FMPR:

 

Forschungsstelle für Medizinprodukterecht
Juristische Fakultät der Universität Augsburg
86135 Augsburg
E-Mail: fmpr@jura.uni-augsburg.de

Suche