Das Augsburger Forum für Medizinprodukterecht findet jährlich statt und hat sich in Fachkreisen schon lange etabliert. Dieses Jahr geht es nun schon in die 15. Runde. Die Forschungsstelle für Medizinprodukterecht (FMPR) lädt Interessierte aus Wissenschaft und Praxis dazu ein, in einem Kreis von über 100 Teilnehmer*innen über aktuelle Themen im Bereich des Medizinprodukterechts zu diskutieren. In ca. 10 Kurzvorträgen werden aktuelle Themen spezifisch aufbereitet und anschließend im Plenum diskutiert. Das Augsburger Forum überwindet interdisziplinäre Grenzen und gibt Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich auszutauschen. Ferner können Rechtsanwält*innen sich die Veranstaltung nach § 15 FAO anrechenen lassen.

 

 

Adressaten:
  • Sozialversicherungsträger (bes. Krankenkassen und Berufsgenossenschaften – Regressabteilungen)
  • Personenversicherer (bes. PKV-Gesellschaften – Regressabteilungen)
  • Unternehmensversicherer (bes. Betriebs- und Produkthaftpflichtversicherer – Schadensabteilungen)
  • Krankenhäuser und Kliniken (bes. Sicherheitsverantwortliche und Jurist*innen)
  • Hersteller und Vertreiber von Medizinprodukten
  • Benannte Stellen
  • Rechtsanwält*innen
  • Sachverständige für Medizinprodukte
  • Rechtswissenschaftler*innen und Studierende (mit Schwerpunkt Medizinrecht)

 

Ansprechpartner

Professor für Öffentliches Recht
Juristische Fakultät

Kontaktinformationen der FMPR:

 

Forschungsstelle für Medizinprodukterecht
Juristische Fakultät der Universität Augsburg
86135 Augsburg
E-Mail: fmpr@jura.uni-augsburg.de

Suche