Klinische Bewertung von Medizinprodukten

Das 4. Augsburger Forum für Medizinprodukterecht fand am 25. September 2008 statt und war demThema „Klinische Bewertung von Medizinprodukten“ gewidmet. In den Vorträgen wurden die zentralen praxisrelevanten Fragen dieses Bereichs adressiert. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf aktuellen Entwicklungen, wie z.B. den Auswirkungen der Änderungsrichtlinie 2007/47/EG auf klinische Prüfungen.

 

Zu dieser Veranstaltung ist außerdem ein Tagungsband erschienen: 4. Augsburger Forum für MedizinprodukterechtKlinische Bewertung von Medizinprodukten, Shaker Verlag, Aachen 2009, ISBN: 978-3-83228-270-7

Programm

Referent*in Vortragstitel
Dipl.-Ing. Peter Knipp Klinische Bewertung auf dem Literaturweg: Wann und wie?
Dr. iur. Hans-Dieter Lippert Honorierung klinischer Prüfunge
Andreas Jungk Good Contract Practice – Vertragsmanagement bei Studienverträgen
Dr. med. Peter W. Gaidzik Probandenversicherung
Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. habil. Sabine Kloth Arzneimittel/Medizinprodukt-Kombinationen: Die Anforderungen einer heterogenen Produktgruppe an die klinische Bewertung durch die Benannte Stelle
Dr. iur. Heike Wachenhausen Klinische Prüfungen an Minderjährigen und Einwilligungsunfähigen
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Hans-Peter Graf Aufgaben der Ethikkommission
Dr. med. Steffen P. Luntz Planung und Organisation klinischer Studien
Dr. rer. nat. Michael Kraus Praktische Probleme klinischer Prüfungen
Dr. med. Christian Schübel Klinische Überwachung nach dem Inverkehrbringen (postmarket clinical follow-up – PMCF)

 

Flyer zum Download

Ansprechpartner

Professor für Öffentliches Recht
Juristische Fakultät

Kontaktinformationen der FMPR:

 

Forschungsstelle für Medizinprodukterecht
Juristische Fakultät der Universität Augsburg
86135 Augsburg
E-Mail: fmpr@jura.uni-augsburg.de

Suche