Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung

 

Prof. Dr. Leonhard Hübner, MJur (Oxford)

Werdegang, Forschungsschwerpunkte, Publikationen

Portraitfoto von Prof. Dr. Leonhard Hübner, MJur

Team

Kontaktinformationen unserer Mitarbeiter:innen

Teamarbeit

Lehrveranstaltungen

Informationen zu aktuellen Lehrveranstaltungen

Blick in einen Hörsaal der Juristischen Fakultät

Promotion

Informationen zu Betreuungsvoraussetzungen, zur Frage nach sogenannten externen Promotionen und zur Bandbreite der von Leonhard Hübner betreuten Themen

Promotion Buchrücken Nomos

ZVglRWiss

Herr Professor Hübner ist Mitherausgeber der Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft.

Weitere Informationen erhalten Sie über den Link:

Cover ZVglRWiss

Aktuelles

Werkstattgespräch: Prof. Dr. Marc-Philippe Weller

31. Januar 2024

Am 31. Januar 2024 war Prof. Dr. Marc-Philippe Weller von der Universität Heidelberg an der Universität Augsburg zu Gast. Professor Weller sprach zu dem Thema "Die Klimatransformation des Gesellschaftsrechts".

Professor Hübner war von 2015 bis 2021 Wissenschaftlicher Assistent und Habilitand am Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg am Lehrstuhl von Professor Weller.

Weitere Informationen erhalten Sie über den Link:

Werkstattgespräch Prof. Weller

Aufnahme in den Beratungsausschuss des UNIDROIT-Projekts über Internationale Investitionsabkommen

22. Dezember 2023

Im Dezember 2023 wurde Professor Hübner in den Beratungsausschuss für das Projekt des International Institute for the Unification of Private Law (UNIDROIT) aufgenommen, das sich mit Internationalen Investitionsabkommen auseinandersetzt.

Das Projekt wird von UNIDROIT in Zusammenarbeit mit dem International Chamber of Commerce’s Institute of World Business Law (ICC Institute) durchgeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie über den Link:

UNIDROIT Logo

Neuerscheinung: GmbHG - Kommentar, 6. Auflage 2023

22. Dezember 2023

Internationales Gesellschaftsrecht, in: Markus Gehrlein/Manfred Born/Stefan Simon (Hrsg.), GmbHG, Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Köln, 6. Auflage 2023

Am 22.12.2023 erscheint die 6. Auflage des Kommentars zum GmbHG.

Weitere Informationen sowie eine Kurzbeschreibung des Beitrags erhalten Sie über den Link:

Cover Gehrlein/Born/Simon, GmbHG 6. Auflage

Private enforcement: (k)eine neue Variante in der Lieferkettenverantwortung von Unternehmen

02. November 2023

G. Dannecker/F. Meyer (Hrsg.), 7. Unternehmensstrafrechtliche Tage 2022, Unternehmenssanktionen in der Europäischen Union, S. 75-92

In seinem Beitrag bespricht Professor Hübner private Rechtsdurchsetzung aus dem Blickwinkel der Lieferkettenverantwortung von Unternehmen. Der Schwerpunkt der Analyse liegt dabei auf dem Durchsetzungsmechanismus des deutschen Lieferkettengesetzes.

Weitere Informationen sowie eine Kurzbeschreibung des Beitrags erhalten Sie über den Link:

Cover Dannecker/Meyer Untenehmenssanktionen in der EU

Enforcement-Modelle in der Lieferkettenregulierung

31. Oktober 2023

KlimaRZ 2023, 238-244

In seinem Beitrag untersucht Professor Hübner die unterschiedlichen Durchsetzungsmodelle in der Lieferkettenregulierung. Der Fokus des Beitrags liegt auf der Durchsetzung der Pflichten aus dem Entwurf der sog. Europäischen Lieferkettenrichtlinie (CSDDD).

Weitere Informationen sowie eine Kurzbeschreibung des Beitrags erhalten Sie über den Link:

Cover KlimaRZ

Rezension: Bastian Brunk, Menschenrechtscompliance

26. Oktober 2023

ZHR 187 (2023), 713-721

In seinem Beitrag bespricht Professor Hübner die preisgekrönte Monographie "Menschenrechtscompliance – Eine Untersuchung menschenrechtlicher Verhaltenspflichten von Unternehmen und ihrer Umsetzung im Gesellschaftsrecht" von Dr. Bastian Brunk.

Weitere Informationen sowie eine Kurzbeschreibung des Beitrags erhalten Sie über den Link:

Cover, ZHR 2023 (05), 713-721

Verfahrens- statt Inhaltskontrolle

22. September 2023

CRZ 2023, 5-12

In ihrem Beitrag besprechen Professor Hübner und Herr Kühle inwiefern die Beurteilung und Ausfüllung des Angemessenheitsvorbehalts gem. § 3 Abs. 2 LkSG durch die Unternehmen zur Erfüllung ihrer Sorgfaltspflichten der gerichtlichen Kontrolle unterliegt.

Weitere Informationen sowie eine Kurzbeschreibung des Beitrags erhalten Sie über den Link:

Cover CRZ 2023

Der Fall Okpabi – Vorläufiger Höhe- und Schlusspunkt der Human Rights Litigation in England?

15. Juli 2023

IPRax 2023, 407-417

In ihrem Beitrag besprechen Professor L. Hübner und Professor M. Lieberknecht die Entscheidung Okpabi des UK Supreme Court. Gegenstand des Urteils ist die in eine zuständigkeitsrechtliche Prüfung eingekleidete deliktische Haftung für Menschenrechtsverletzungen in Konzernkonstellationen.

Weitere Informationen sowie eine Kurzbeschreibung des Beitrags erhalten Sie über den Link:

Cover IPrax Heft 4, 2023

Dieselskandal und IPR – Die Bedeutung des Wissensstatuts

10. Juli 2023 I 17:00 - 18:30 Uhr

Digitaler Vortrag im Rahmen des Workshops IPR ausgerichtet von der Georg-August-Universität Göttingen.

Weitere Informationen sowie die Zugangsdaten erhalten Sie über den Link:

Banner und Zugangsdaten Vortrag Uni Göttingen

Enforcement Models for the Implementation of Sustainability Goals

04. Juli 2023 I 12:45 - 14:15 Uhr

Vortrag an der Universität Hamburg im Rahmen einer Tagung zu dem Thema "Corporate Sustainability in Interdisciplinary Discourse - Determination and Implementation of Sustainability Goals".

Weitere Informationen sowie das Programm der Tagung erhalten Sie über den Link:

Cover Tagung Hamburg 2023

Business law and human rights, with a focus on liability in supply chains

29. Juni 2023 I 16:00 - 17:00 Uhr

Vortrag im Rahmen des von der Stiftung Europäische Rechtsakademie Trier veranstalteten "Summer Course on Civil Litigation in Europe" in Trier.

Weitere Informationen sowie das Veranstaltungsprogramm erhalten Sie über den Link:

ERA Summer Course on Civil Litigation in Europe

Auszeichnung mit dem Akademiepreis der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

23. Juni 2023 I 16:00 Uhr

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften Baden-Württemberg (HAdW) hat Professor Hübner für seine Habilitationsschrift „Unternehmenshaftung für Menschenrechtsverletzungen“ mit dem Akademiepreis 2023 ausgezeichnet. Die Arbeit untersucht, ob und inwieweit Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen durch ihre im Ausland angesiedelten Tochtergesellschaften und Zulieferer in Anspruch genommen werden können. Die Thematik erfährt durch die Diskussion um das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz besondere Aktualität. Die Preisverleihung am 23. Juni wird auch Online über Zoom übertragen.

Weitere Informationen sowie die Zugangsdaten erhalten Sie über den Link:

HAdW - Logo

Kontakt zum Lehrstuhl

Lehrstuhlinhaber
Prof. Dr. Leonhard Hübner - Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung

Kontakt Sekretariat:

 

SPRECHZEITEN | Nach Vereinbarung

 

E-MAIL | sekretariat.huebner@jura.uni-augsburg.de

 

HAUSANSCHRIFT |

Gebäude H, Raum 1114
Universitätsstraße 24
86159 Augsburg

Suche