Von 6. bis 9. Juni 2019 fand auf der Fraueninsel im Chiemsee die bereits dritte gemeinsame Konferenz zwischen den juristischen Fakultäten der Universitäten Augsburg und Johannesburg (Südafrika) statt. 15 Johannesburger und zehn Augsburger Teilnehmerinnen und Teilnehmer reisten an, um aktuelle Fragen aus allen Rechtsgebieten rund um das Thema Legal Certainty and Fundamental Rights zu diskutieren, unterschiedliche Sichtweisen auszutauschen und im Sinne einer gegenseitigen Befruchtung der Rechtssysteme Lösungen und Anregungen zur Verbesserung der beiden Rechtsordnungen zu finden.

 

Organisiert wurde die Konferenz auf südafrikanischer Seite von Prof. Charl Hugo und Prof. Letlhokwa Mpedi, auf deutscher Seite von Prof. Dr. Thomas M.J. Möllers, unterstützt durch das Augsburg Center for Global Economic Law and Regulation (ACELR).

Tristan, Eickholt, Foto:privat

Suche