Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Europarecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung

 

Prof. Dr. Thomas M.J. Möllers

Weitere Informationen zum Lebenslauf, den Publikationen, sowie Vorträgen und Drittmittelprojekten von Prof. Dr. Thomas M.J. Möllers.

Prof. Dr. Thomas M. J. Möllers

Das Lehrstuhlteam

Kontaktinformationen des Sekretariats, der wissenschaftlichen Mitarbeiter und studentischen Hilfskräfte ebenso wie der Lehrbeauftragten und Honorarprofessoren.

Gruppenbild Lehrstuhl Professor Moellers

Lehre und Studium

Alles zu den Lehrveranstaltungen und dem Schwerpunkt des Lehrstuhls sowie zur Promotion.

Möllers Lehre
IMFS Distinguished Lecture
IMFS Distinguished Lecture an der Goethe Universtät Frankfurt mit Jens Weidmann (Vorsitzender der deutschen Bundesbank), Foto: Goethe University
KK WpÜG 3. Auflage
Foto: privat
Lambrecht
Stiftungskonferenz der Stiftung Geld und Währung mit der ehemaligen Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (im Vordergrund), Foto: Stiftung Geld und Währung
Cover Methodenlehre III
Cover Methodenlehre III Privat
Waigel
Tagung "Europa als Rechtsgemeinschaft, Währungsunion und Finanzkrise", 2012 an der Universtät Augsburg mit Theo Waigel (ehemaliger Bundesfinanzminister) und Franz-Christoph Zeitler (ehemaliger Vizepräsident der Deutschen Bundesbank), Foto: Universität Augsburg
deutschchinesischArbeitstechnik
10. Auflage der Juristischen Arbeitstechnik und ihre chinesische Übersetzung Foto: privat
IMFS Dombrovskis
IMFS Distinguished Lecture an der Goethe Universtät Frankfurt mit Valdis Dombrovskis (Vize-Präsident der EU-Kommission), 2. v. rechts, Foto: IMFS Frankfurt
Buch
privat

Aktuelles aus Wissenschaft und Forschung

Neu erschienen: Möllers, Widerstreitende Regelungsziele im Datenschutzrecht, ZVglRWiss 2 (2024), 141–163

15.07.2024

Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts. Doch trotz ihrer weltweiten Relevanz, ist der Datenschutz in der EU, den USA und der Volksrepublik China als den großen Wirtschaftszentren der Welt höchst unterschiedlich geregelt. Die vorliegende Untersuchung beschreibt einzelne rechtskulturelle Hintergründe der verschiedenen Wirtschaftsblöcke, um die Unterschiede im Datenschutz zu erklären. Darauf aufbauend ist zu prüfen, ob und inwieweit eine Angleichung durch Rechtstransfers erwartet werden kann.
Die Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft (ZVglRWiss) informiert quartalsweise über das Gebiet der Rechtsvergleichung mit dem Schwerpunkt Internationales Wirtschaftsrecht.

Coverscan ZVglRwiss

Vierte Stiftungskonferenz der Stiftung Geld und Währung im Bundesministerium der Finanzen (BMF), Berlin

10.06.2024

Am 7. Juni leitete Professor Möllers in seiner Funktion als Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung Geld und Währung die vierte Stiftungskonferenz "25 Jahre Euro - Perspektiven für eine Geld- und Finanzpolitik in einer instabilien Welt". Im Rahmen des Economic Dialogue waren unter anderem mit dabei:
- Dr. Florian Tonbar, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen
- Dr. Joachim Nagel, Präsident der Deutschen Bundesbank
- Prof. Dr. Dr. h.c. Otmar Issing, ehemaliger Chefvolkswirt der EZB und Ehrenpräsident des Center for Financial Studies
- Prof. Dr. Isabel Schnabel, Mitglied des Direktoriums der EZB
- Prof. Dr. Moritz Schularick, IfW Kiel
- Prof. Monika Gehrig-Merz, Ph.D., Universität Wien
- Prof. Dr. Veronika Grimm, Universität Erlangen-Nürnberg, SVR für Wirtschaft
- Prof. Dr. Peter M. Huber, Richter des BVerfG a. D., LMU München
- Prof. Dr. Daniel Gros, Director of the Institute for European Policymaking at Bocconi University; Milan
- Dr. Jeromin Zettelmeyer, Director of Bruegel AISBL, Bruxelles
Die hochkarätig besetzte Veranstaltung fand im Bundesministerium der Finanzen in Berlin statt und befasste sich mit der Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Euro sowie mit den finanz- und wirtschaftspolitischen Herausforderungen. Die Konferenz wurde aufgezeichnet und steht auf der Seite der Stiftung Geld und Währung in drei Videos zum Abruf bereit.

Stiftungsratssitzung Juni 2024

Veröffentlichung der 10. Auflage des Werkes "Juristische Arbeitstechnik und wissenschaftliches Arbeiten" in chinesischer Übersetzung《法律研习的方法——作业、考试和论文写作》第10版中文版由北大出版社出版

13.05.2024

Die erste chinesische Übersetzung des Werkes "Juristische Arbeitstechnik und wissenschaftliches Arbeiten" wurde bereits im Jahr 2018 von der Peking University Press veröffentlicht und erzielte einen Verkaufserfolg von über 15.000 Exemplaren. Angesichts der über 600 juristischen Fakultäten in China ist das Interesse an akademischer Forschung und Arbeitsmethoden in diesem Bereich offensichtlich hoch.
Die chinesische Ausgabe der 10. Auflage wurde als Gedenkausgabe zum 20. Jubiläum der Veröffentlichung der deutschen Ausgabe herausgebracht und von Frau Prof. Dr. Liuhua Shen (Distinguished Professor of the Law School of Jiangus University ) und Dr. Qiangwei Ma (Dozent an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Shanghai Universität für Finanzen und Wirtschaft) übersetzt.
Die Peking University Press hat eine detaillierte Berichterstattung über die Veröffentlichung der chinesischen Ausgabe des Buches veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://mp.weixin.qq.com/s/ojkFSJuR6UgU0E75r59juQ.

Cover chinesische Ausgabe Juristische Arbeitstechnik, 10. Auflage

Aus der Forschung

 

Forschungsschwerpunkte

 

  • Deutsches und europäisches Kapitalmarktrecht
  • Deutsches und europäisches Gesellschaftsrecht
  • Juristische Methodenlehre
  • Rechtsvergleichung
  • Europarecht
  • Wettbewerbsrecht

 

Institute und Forschungsstellen

 

Professor Thomas M.J. Möllers betreut

eine Reihe von Instituten und Forschungsstellen verschiedener Rechtsordnungen.

 

 

 

 

Hier finden Sie eine Übersicht

.

Professor Dr. Thomas M.J. Möllers

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Europarecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung
Juristische Fakultät
E-Mail:

Sekretariat

Tel.: +49 (0)821 598-4516

E-Mail: helga.weidenhammer@jura.uni-augsburg.de

Raum: 1026 (H)

Sprechzeiten: nach Absprache

 

Hausanschrift

 

Universitätsstraße 24,

86159 Augsburg

Suche