Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht sowie Gesetzgebungslehre

Prof. Dr. Matthias Rossi

Werdegang, Forschungsschwerpunkte, Mitglieds-, Publikations- und Vortragsverzeichnis

Das Lehrstuhlteam

Lernen Sie das Team des Lehrstuhls kennen!

Lehre und Studium

Hier erfahren Sie alles zu den Lehrangeboten des Lehrstuhls ...

Informationen aus dem Lehrstuhl

Initiativbewerbungen

An meinem Lehrstuhl sind derzeit keine Stellen zu besetzen. Initiativbewerbungen nehme ich gleichwohl jederzeit gerne an. Erwartet werden überdurchschnittliche Studienleistungen, wissenschaftliche Neugier und Interesse an den am Lehrstuhl behandelten Rechtsgebieten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: sekretariat.rossi@jura.uni-augsburg.de

Verfassungsfragen rund um den Koalitionsvertrag

Am 26. September 2021 wird ein neuer Bundestag gewählt. In der Folge wird es zu einem Koalitionsvertrag zwischen politischen Parteien kommen, auf dessen Grundlage die neue Bundesregierung ins Amt gehoben werden wird.

Zu den verfassungsrechtlichen Fragen zur Zulässigkeit und Charakteristika von Koalitionsverträgen sowie zu ausgewählten Inhalten des konkreten Koalitionsvertrages, insb. zu wirtschafts- und umweltpolitischen Themen, biete ich im Wintersemester 2021/2022 ein Seminar an.

Lehre im WS 2021/2022

Im Wintersemester 2021/2022 biete ich folgende Veranstaltungen an:
- Examinatorium Staatsorganisationsrecht
- Examinatorium Grundrechte
- Examinatorium Europarecht
- Verfassungsgeschichte, Bezüge zur Allgemeinen Staatslehre
- Besonderes Umweltrecht

Die Veranstaltungen zum Examinatorium finden als Video-Vorlesung statt, die anderen Vorlesungen werden in Präsenz angeboten.

Beachten Sie, dass das Examinatorium zum Staatsorganisationsrecht bereits im September 2021 beginnt.

Aktuelle Publikationen und Aktivitäten

12. Januar 2022

Vortrag zum Verhältnis von Wissenschaft und Politik  

Im Rahmen der von Prof. Kubiciel initiierten Ringvorlesung „Krisenresilienz des Rechts? Lehren aus der Corona-Krise“ hat Prof. Rossi am 12. Januar 2022 einen Vortrag zum Thema „Aufgabenverteilung zwischen Wissenschaft und Politik“ gehalten.

An Beispielen aus der Corona-Krise wie auch der Klimaschutzdebatte hat Prof. Rossi zunächst verschiedene Modelle des Verhältnisses von Wissenschaft und Politik in Erinnerung gerufen und sodann aus normativer Perspektive dargelegt, wie wissenschaftliches Wissen in politische Entscheidungen einfließt. Dabei hat er das komplexe System der privaten wie staatlichen Generierung von Wissen und seiner Rezeption durch staatliche Entscheidungsorgane, das durch föderale Parallelstrukturen noch einmal unübersichtlicher ausgestaltet ist, gegen Kritik verteidigt. Unsicherheiten seien einer demokratisch-liberalen Staatsform immanent und müssten ausgehalten werden. Sie seien zugleich ein Garant für die Resilienz des Rechts, weil sie Lernbedürfnis und Lernfähigkeit zugleich garantierten.

Jur. Fakultät Augsburg
Lehrstuhlinhaber
Prof. Dr. Matthias Rossi - Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht sowie Gesetzgebungslehre

Kontakt Sekretariat:

Tel.: +49 (0) 821 598-4546
Email: sekretariat.rossi@jura.uni-augsburg.de

 

Sprechzeiten:

montags bis donnerstags, 08.00 bis 13.00 Uhr      

 

Hausanschrift:

Universitätsstraße 24
Gebäude H - Zimmer 2055-2059
86159 Augsburg

Suche