Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht sowie Gesetzgebungslehre

Prof. Dr. Matthias Rossi

Werdegang, Forschungsschwerpunkte, Mitglieds-, Publikations- und Vortragsverzeichnis

Das Lehrstuhlteam

Lernen Sie das Team des Lehrstuhls kennen!

Lehre und Studium

Hier erfahren Sie alles zu den Lehrangeboten des Lehrstuhls ...

Informationen aus dem Lehrstuhl

Initiativbewerbungen

An meinem Lehrstuhl sind derzeit keine Stellen zu besetzen. Initiativbewerbungen nehme ich gleichwohl jederzeit gerne an. Erwartet werden überdurchschnittliche Studienleistungen, wissenschaftliche Neugier und Interesse an den am Lehrstuhl behandelten Rechtsgebieten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: sekretariat.rossi@jura.uni-augsburg.de

Recht und Rhetorik

Im Sommersemester 2021 biete ich ein Seminar zum Thema "Recht und Rhetorik" an. Es wird dabei nicht um die praktische Schulung rhetorischer Fähigkeiten gehen, sondern um die Erforschung der Rhetorik als Argumentationstheorie.

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Studenten des Schwerpunktbereichs IX (Grundlagen des Rechts), kann in Abhängigkeit vom konkreten Thema aber auch in anderen Schwerpunktbereichen belegt werden. Die Bearbeitungszeit wird Ende Juli beginnen, das Seminar selbst im September stattfinden.

Lehre im Sommersemester 2021

Im Sommersemester 2021 biete ich folgende Veranstaltungen an:
- GK ÖffR II: Organisationsrecht von Staat und EU
- Staatshaftungsrecht
- Gesetzgebungslehre

Die Veranstaltungen finden als Podcast bzw. als Video-Vorlesung statt.

Zusätzlich biete ich ein Seminar "Recht und Rhetorik" an.

Aktuelle Publikationen und Aktivitäten

17. Juni 2021

Teilnahme an Online-Tagung: Sustainability and Property Rights

Prof. Rossi hat an einer  Online-Tagung zum Thema „Sustainibiliy and Property Rights“ teilegenommen, die gemeinsam vom New Zealand Centre for Environmental Law von der Universität Auckland und vom Institut für Umweltrecht an der Universität Augsburg organisiert wurde.

In seinem Beitrag „Necessary Investment Protection as a Condition for Sustainable Environmental Protection” setzte sich Prof. Rossi mit der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zu „frustierten Investitionen“ auseinander. Seiner Ansicht nach sprächen nicht nur das umweltrechtliche Kooperationsprinzip, sondern vor allem auch die grundrechlichen Freiheitsrechte dafür, zur Gewährleistung und Durchsetzung eines nachhaltigen Umweltschutzes die Innovationskraft der Privatwirtschaft zu aktivieren. Zu diesem Zwecke müssten Investitionen jenseits konkreter Eigentumsrechte mittel- bis langfristig geschützt werden, gerade auch im Falle radikaler Politikwechsel und entsprechender Rechtsänderungen. Nachhaltiger Investitionsschutz sei insofern eine zentrale Voraussetzung für einen nachhaltigen Umweltschutz.

Lehrstuhlinhaber
Prof. Dr. Matthias Rossi - Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht sowie Gesetzgebungslehre

Kontakt Sekretariat:

Tel.: +49 (0) 821 598-4546
Email: brigitte.bierl@jura.uni-augsburg.de

 

Sprechzeiten:

montags bis donnerstags, 08.00 bis 13.00 Uhr      

 

Hausanschrift:

Universitätsstraße 24
Gebäude H - Zimmer 2055-2059
86159 Augsburg

Suche