"Nachhaltiger Dienstag" des Umweltbildungszentrums Augsburg

Das Umweltbildungszentrum der Umweltstation Augsburg bietet viele Veranstaltungen, die für Studierende der Umweltethik interessant sein könnten, so bspw. der "Nachhaltige Dienstag", den eine Absolventin des Studiengangs verantwortet.

Geplant sind folgende Veranstaltungen 2024:

  • 20.02.2024 |18:00 - 21:00 | Nachhaltiger Dienstag: Politischer Suppentopf
  • 19.03.2024 |16:00 - 18:00 | Nachhaltiger Dienstag: Was wächst denn da? – Heimische Frühjahrskräuter sammeln und verarbeiten
  • 07.05.2024 | 17:00 - 19:00 | Nachhaltiger Dienstag: Einblick in die Solidarische Landwirtschaft in Augsburg (Treffpunkt: Gärtnerei Koch (Blücherstr. 221a, 86165 Augsburg-Lechhausen)
  • 18.06.2024 | 18:00 - 20:00 | Nachhaltiger Dienstag: Von Sicherheit und Souveränität - Wie sieht die Welternährung der Zukunft aus?
  • 24.09.2024 | 17:30 - 19:30 | Nachhaltiger Dienstag: Unsere Streuobstwiesen (Fahrradexkursion)
  • 15.10.2024 | 19:00 - 21:00 | Nachhaltiger Dienstag: Tofu selbst gemacht
  • 19.11.2024 | 18:00 - 20:00 | Nachhaltiger Dienstag: Heckenmarmelade        
  • 10.12.2024 | 18:00 - 20:00 | Nachhaltiger Dienstag: Schokoladige Einsichten

Weitere und aktuelle Informationen zu Veranstaltungen des Umweltbildungszentrum sind auf der Webseite der Umweltstation Augsburg zu finden.

Weitere Meldungen

24. April 2024

Newsletter Environmental Humanities

Das Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg versendet alle zwei Monate einen Newsletter mit Veranstaltungen, Talks, Publikationen, Calls for Papers etc. zum Themenbereich Environmental Humanities.

 

Bei Interesse können sich per E-Mail bei Felix Burzler melden und für den Newsletter anmelden: felix.burzler@wzu.uni-augsburg.de

Weiterlesen
18. April 2024

Talk zur Stellungnahme "Klimagerechtigkeit" des Deutschen Ethikrates am 7. Mai

Das Zentrum für Klimaresilienz lädt alle Interessierten am 07. Mai, 12 bis 13 Uhr, zu einem Talk mit Prof. Kerstin Schlögl-Flierl über Klimagerechtigkeit ein. Anlass ist die jüngst veröffentliche Stellungnahme des Deutschen Ethikrats zu diesem Thema.
Weiterlesen
16. April 2024

Einführungen in die Bibliotheksbenutzung für alle Interessierten

Ab morgen (17.04.) finden wieder Einführungsveranstaltungen zur Biliotheksnutzung, organisiert von der UB Augsburg, statt.

Anmeldung und weitere Informationen: https://www.uni-augsburg.de/de/organisation/bibliothek/kurse-beratung/bibliotheksbenutzung-alle/

 

Weiterlesen
11. April 2024

Afrikas Kampf um seine Kunst - Bénédicte Savoy in Augsburg

Die Internationale Gastdozentur am Jakob-Fugger-Zentrum bietet Studierenden und Lehrenden der Universität Augsburg sowie Interessierten aus der Stadt die Gelegenheit, international ausgewiesene Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst in Augsburg zu erleben. Für das Sommersemester 2024 ist es gelungen, die aktuell einflussreichste europäische Kunsthistorikerin, Bénédicte Savoy, für einige Veranstaltungen an die Universität Augsburg zu holen.

Bénédicte Savoy arbeitet breit zur kolonialen Geschichte und ist Expertin für „Translokationen“ von Kunstwerken (einschließlich Kunstraub und Beutekunst). 2018 erarbeitete sie gemeinsam mit Felwine Sarr einen Bericht über die Restitution afrikanischer Kulturgüter für den französischen Staatspräsidenten. Ihre Vorträge in Augsburg sind dem Thema „Afrikas Kampf um seine Kunst“ gewidmet.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei; um Anmeldung (hier) wird gebeten.

Weiterlesen
9. April 2024

Praktika im Ausland: Infoabend für Umweltethik-Studierende

Am Dienstag, 30.04. 2024, findet von 16:30 Uhr bis vsl. 18:00 Uhr in Raum D 2110 eine Infoveranstaltung zu Praktika im Ausland für Umweltethik-Studierende statt. Frau Katrin Alt-Rudin vom akademischen Auslandsamt wird über finanzielle Förderungen wie ERASMUS+ u.Ä. berichten. Die Studiengangskoordinatorin Laura Bondl wird außerdem auf Kooperationspartner des Studiengangs im europäischen Ausland aufmerksam machen und Details zum Bewerbungsprozess für diese Praktikumsplätze erläutern.

Bitte melden Sie sich in DigiCampus zur Veranstaltung "Auslandspraktikum im Master Umweltethik" an.

Link zur Veranstaltung: https://digicampus.uni-augsburg.de/dispatch.php/course/details?sem_id=f937f123351a05a1da307b2d3c3590c4&again=yes

Weiterlesen
8. April 2024

Blockseminar "Digitalization and Sustainability": Plätze frei!

Im Blockseminar "Digitalization and Sustainability" (10.-13. September) von Frau Prof. Angela Oels (Lehrstuhlinhaberin Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Klimapolitik) sind noch Plätze frei! Im Rahmen der Lehrveranstaltung wird untersucht, wie (und unter welchen Bedingungen) Digitalisierung sozial-ökologische Transformationen fördern kann. Das Seminar ist englischsprachig - nach Absprache können jedoch Studienleistungen auch in deutscher Sprache erbracht werden. Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Oels. Die Anmeldung erfolgt über DigiCampus bzw. (nach Fristablauf) evtl. per E-Mail.

Weiterlesen
5. April 2024

Lehrveranstaltungsbelegung: Modulzuordnungen überprüfen

Liebe Umweltethik-Studierende,

am 08.04.24 werden die Modulhandbücher für das Sommersemester 2024 erstellt. Die Modulhandbücher gelten (anders als DigiCampus) als rechtlich verbindliche Grundlage für die Zuordnung von Lehrveranstaltungen zu Modulen.

Bitte überprüfen Sie, ob die Lehrveranstaltungen, die Sie sich für einzelne Module ausgesucht haben, auch tatsächlich diesen Modulen zugeordnet sind. Es hat in den letzten Tagen noch Änderungen gegeben.

In DigiCampus können Sie einzelne Module und die zugeordneten Lehrveranstaltungen folgendermaßen aufrufen:

Suche --> Veranstaltungsverzeichnis --> Modulverzeichnis. Im Suchfeld können Sie dann die Signatur eingeben (also bspw. KTH-5800 für M5). Es erscheinen dann alle diesem Modul zugeordneten Lehrveranstaltungen, d.h. Lehrveranstaltungen, die Sie in diesem Modul einbringen können.

Weiterlesen
4. April 2024

Standbetreuung für das Sommer-Tollwood 2024 gesucht!

Gerne geben wir folgende Anfrage weiter: "Folgekosten in der Landwirtschaft sparen und Artenvielfalt retten!?
Du findest, es braucht dringend Veränderungen in unserem Ernährungssystem und eine Transformation des Agrarsektors, um die fortschreitende Zerstörung der Lebensgrundlagen heutiger und zukünftiger Generationen aufzuhalten? Du möchtest zu dieser Transformation beitragen? Für das Tollwood Sommerfestival 2024 suchen wir interessierte und engagierte Menschen, die Lust haben, sich mit den Themen „Folgen von Lebensmittelproduktion“, „Externalisierte Effekte in der Landwirtschaft“ und „True Cost Accounting bei Lebensmitteln“ auseinanderzusetzen und dazu mit den Festivalbesucher:innen in den Austausch zu treten."
Weiterlesen
1. April 2024

Woche der Umwelt (DBU & Bundespräsident)

Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) laden ein zur Woche der Umwelt 2024 am 4. und 5. Juni in Berlin. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

 

Weiterlesen
27. März 2024

"Wichtige Hinweise zur Studienorganisation" und Formblätter aktualisiert!

Die Wichtigen Hinweise zur Studienorganisation wurden ebenso wie alle Formblätter für das SoSe 2024 aktualisiert. Beachten Sie bitte bei Ihrer Studienplanung die aktuelle Fassung!

Formblätter, auf denen bereits Unterschriften dokumentiert wurden, können weiterverwendet werden. Beachten Sie aber bitte jeweils die jüngsten Informationen zum Modul.

Studierende, die das Modul M3 im WiSe 2023/2024 begonnen haben, beachten bitte die Informationen im Papier "Wichtige Hinweise zur Studienorganisation".

 

Weiterlesen
27. März 2024

Externe Lehraufträge für die Umweltethik

Für das Sommersemester 2024 hat die KThF speziell für den MA Umweltethik wieder zwei externe Lehraufträge vergeben: an Frau Linda Kaindl, Diplom-Pädagogin und Expertin für Umweltbildung, sowie an Herrn Dr. Martinus Fesq-Martin, Diplom-Biologe und Lehrer für Biologie, Chemie und Natur & Technik. Beide bieten Seminare im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung an, die in M7 (KTH-6000) oder M8 (KTH-6100) eingebracht werden können.

Sie können sich bis einschl. 08.04.24 für die Seminare in DigiCampus eintragen.

  • Hier geht es zum Seminar „Nachhaltiger Leben – Ein Selbstversuch“ von Frau Kaindl: LINK
  • Hier geht es zum Seminar „UNESCO Welterbe innerhalb der UN 2030 Nachhaltigkeitsziele“ von Herrn Dr. Fesq-Martin, das Exkursionen zur Roseninsel im Starnberger See beinhaltet: LINK
Weiterlesen
26. März 2024

M4 (GEO-5126) im SoSe 2024 nicht verfügbar

Das Modul M4 (Signatur GEO-5126) des MA Umweltethik wird im Sommersemester 2024 leider nicht angeboten. Ab dem WiSe 2024/2025 sollte Ihnen das (ggf. neu strukturierte) Modul wieder zur Verfügung stehen. Lehrveranstaltungen des Instituts für Geographie finden Sie alternativ in M2a (KTH-5601), M2b (KTH-5602), M5 (KTH-5800) und M8 (KTH-6100).

Weiterlesen

Suche