Abschlussarbeiten

Bachelorarbeiten

  • Charakterisierung von Phenolharzen und Suspensionen

Strukturwerkstoffe mit einer hohen spezifischen Festigkeit gelten als Schlüsselelement für Effizienz- und Leistungssteigerung in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Eine der vielversprechendsten Materialklassen für High-End-Anwendungen sind kohlenstofffaserverstärkte Kohlenstoffe mit einer SiC‑Oberflächenbeschichtung (C/C-SiC), da sie herausragende Hochtemperatureigenschaften in aggressiven Medien besitzen. Ein aktuelles Forschungsprojekt in Kooperation mit ArianeGroup GmbH beschäftigt sich mit Möglichkeiten zur Nachverdichtung um den Werkstoff zu modifizieren und die Permeabilität anzupassen. Zu diesem Zweck sollen Phenolharze charakterisiert und stabile Suspensionen hergestellt werden. In Ihrer Rolle als Bachelorand haben Sie die Möglichkeit an der Entwicklung eines einzigartigen C/C‑SiC-Verbundes für Luft- und Raumfahrtanwendungen mitzuwirken.

 

Projektbeschreibung:

·         Sie führen Versuche an zwei kommerziellen Phenolharzen durch, mit dem Ziel stabile, niederviskose Suspensionen zu erhalten

·         Eine Modifizierung der Präkursoren erfolgt durch inerte Füllstoffe, wie C- und SiC-Partikel

·         Sie werden verantwortlich sein für die Durchführung der Experimente und Untersuchungen

·         Dies beinhaltet Analysen mittels Rheometrie, TGA und DSC

 

Profil:

·         Eingeschriebener Bachelorstudent mit werkstoffwissenschaftlichem Schwerpunkt (Materialwissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen)

·         Interesse an den Bereichen Chemie, Polymerpräkursoren und thermische Charakterisierung

·         Eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit

·         Laborerfahrung von Vorteil

 

Das erwartet Sie:

Wir bieten Ihnen ein spannendes Arbeitsumfeld mit Einblick in die Grundlagen der Forschung an faserverstärkten Keramiken. Sie haben die Möglichkeit Ihre eigenen Ideen einzubringen und diese im Rahmen des Projektes auch praktisch umzusetzen. Dabei erhalten Sie Unterstützung von unserem Team.

 

Kontakt: Tobias Schneider, Raum R376 (Institut für Physik Nord), Telefon: +49 821 598-3422, E-Mail: tobias.schneider@mrm.uni-augsburg.de

 

Masterarbeiten

Promotion

Falls Sie Interesse haben, in unserem Team als Doktorand mitzuarbeiten, wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Dr.-Ing. Dietmar Koch.

If you are interested to join our group as a doctoral student, please do not hesitate to contact Prof. Dr.-Ing. Dietmar Koch.

 

Kontakt: Prof. Dr.-Ing. Dietmar Koch, Raum 215 (Technologiezentrum Augsburg), Telefon: +49 172 - 2534514, E-Mail: dietmar.koch@mrm.uni-augsburg.de

 

HiWi-Stellen

  • Mitarbeit an aktuellen Forschungsthemen und neuen Entwicklungen am Lehrstuhl

In unseren Labors fallen gelegentlich Arbeiten für studentische Hilfskräfte an. Wer Zeit und Lust hat, einen Einblick in den Laboralltag zu bekommen, kann vorbeikommen, um weitere Einzelheiten abzuklären und seine Kontaktdaten zu hinterlegen.

 

Kontakt: Dr. Judith Moosburger-Will, Raum R366 (Institut für Physik Nord), Telefon: +49 821 598-3238, E-Mail: judith.moosburger@mrm.uni-augsburg.de

Suche