Herzlich Willkommen am imwk!

Pünktlich zum Beginn des Wintersemesters hat das imwk Zuwachs bekommen. Wir begrüßen ganz herzlich Tomas Novy am Arbeitsbereich Medienrealität und Theresa Stahlhut am Arbeitsbereich Rezeption und Wirkung.

 

Tomas Novy

 ist seit September 2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Arbeitsbereichs Medienrealität des imwk. Er studierte Soziologie und Gesellschaftstheorie in Chemnitz und Jena. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Kultur- und Mediensoziologie - hier in der Erforschung von intermedialen Praktiken und Transfers zwischen Kunst und Massenkultur. Seit 2019 leitet er für die Open Knowledge Foundation das „Jugend hackt Lab“ im städtischen Hackerspace „Verschwörhaus“ in Ulm. Von Oktober 2019 bis Juni 2020 war er außerdem als Dozent für Soziologie und Game-Design-Praxisworkshops am Aicher-Scholl-Kolleg tätig. Tomas Novy‘s Aufgaben am imwk liegen in der Unterstützung der Lehre, der Administrative und der wissenschaftlichen Weiterqualifizierung. Sein Promotionsprojekt beschäftigt sich mit der autonomen Ästhetik von Indie Games.

 

hat im Sommersemester 2020 ihren Master in Kommunikationswissenschaft an der LMU München erfolgreich abgeschlossen. Zuvor studierte sie im Bachelor Medien und Kommunikation am imwk. Am Institut unterstützt sie den Arbeitsbereich Rezeption und Wirkung und forscht im DFG-Projekt „Wirkungspotentiale von narrativer Evidenz in der Berichterstattung über Genforschung“.

 

 

Theresa Stahlhut

Suche