Forschungspreis des Arbeitskreises musikpädagogische Forschung für Gabriele Puffer

CC0

Der Forschungspreis 2022 des Arbeitskreises musikpädagogische Forschung e. V. (AMPF) geht an Gabriele Puffer (LMZ/ Lehrstuhl für Musikpädagogik). Die Auszeichnung erhält sie für ihre Arbeit "Singen im schulischen Musikunterricht: Professionswissen als Basis von Handlungsentscheidungen". Wir freuen uns! 

 

Puffer, G. (2022). Singen im schulischen Musikunterricht: Professionswissen als Basis von Handlungsentscheidungen. In M. Göllner, J. Knigge, A. Niessen, & V. Weidner (Hrsg.), 43. Jahresband des Arbeitskreises Musikpädagogische Forschung (S. 175–196). Waxmann.

Ansprechpartnerin

Lehrkraft für besondere Aufgaben; Vertretung der Professur für Musikpädagogik
Musikpädagogik (Lehramt)

Suche