News filtern
Sortieren nach
Wird geladen ...
27. Oktober 2022

Vortrag: “Inter-, trans- and multidisciplinary approaches to the Anthropocene as a challenge for Literary Studies"

Am 2. November findet am WZU ein Vortrag von Prof. Dr. Gabriele Dürbeck (Universität Vechta) zu verschiedenen Konzepten des Anthropozäns statt.

Weiterlesen
Prof. Dr. Gabriele Dürbeck (Universität Vechta)
12. Oktober 2022

Süddeutsche Zeitung: Naturschutz in Bayern

Der Lech in Schwaben und Oberbayern ist der am dichtesten verbaute Strom des Freistaats und gilt als Ruine. Nun aber laufen viele Konzessionen für Wasserkraftwerke aus - eine "Jahrhundertchance", meinen Naturschützer.

Weiterlesen
Lech
11. Oktober 2022

Staub, Asche und big burn – SWR2 Interview mit Jens Soentgen

Sprechen wir heute über Staub, geht es um Feinstaubbelastung, Aerosole und Viren, Hausstaub und Allergien. Der Chemiker und Philosoph Jens Soentgen leitet an der Universität Augsburg das Wissenschaftszentrum und beschäftigt sich mit Staub und Asche, die es auf der Erde schon immer gab, auch das Feuer, das daran wesentlich beteiligt ist.

Weiterlesen
Jens Soentgen Staub Alles über fast nichts
20. September 2022

Veranstaltungshinweis: Environmental Health Sciences (EHS) Symposium am 10.10.2022

Gern möchten wir Sie auf das kommende Environmental Health Sciences Symposium zum Thema "Umweltbedingte Krankheitslasten" aufmerksam machen.

Weiterlesen
EHS 2022
14. Juli 2022

Auf der Uni-Heide grasen wieder die Schafe...

...und helfen uns beim Erhalt und der Pflege dieses Kleinods.

Außerdem hat die Uni-Heide einen Ableger.

Weiterlesen
Skudden
1. Juli 2022

74. WZU-Mitgliederversammlung

08.07.2022 -  12:00  bis 13:30 Uhr

innocube, Gebäude U, Raum 101

 

Den ZOOM-Link zur virtuellen Teilnahme senden wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Weiterlesen
Frontbild Innocube
24. Juni 2022

"Das Paradoxon der Nachhaltigkeit" - Transferbeitrag zu DFG-Projekt in "Personalwirtschaft"

Nachhaltiger werden: Das klingt einfach, die Umsetzung ist jedoch komplex, auch in Unternehmen. Ein Studienprojekt zeigt, wo das Paradoxon der Nachhaltigkeit lauert – und wie es sich lösen lässt.

Weiterlesen
E-Mobilität
21. Juni 2022

Ökologische Transformation der Gesellschaft

Auf einer Eröffnungs-Konferenz des Doktorandenkollegs „Um(welt)denken" geben Forschende vom 24. bis 26. Juni Einblick in ihre Studien. Nicht nackte Zahlen zu Klimawandel, Luftverschmutzung und Artenstreben, sondern die Auswirkungen auf jedes Individuum und ihre literarische Verarbeitung sowie die strukturellen Veränderungen in Politik und Wirtschaft sind Fokus des Diskurses.  

Weiterlesen
Gruppenfoto des IDK-Doktorandenkollegs
31. Mai 2022

Ambivalences of Ecological Transformation - Perspectives from the Environmental Humanities

Von 24.6.-26.6.2022 wird sich die Eröffnungskonferenz des Internationalen Doktorand:innenkollegs Um(welt)denken als interdisziplinäre Veranstaltung mit einer Vielzahl von Vorträgen und Workshops präsentieren. Die Keynotes halten Professor Debra Davidson (University of Alberta) und Professor Frank Uekötter (University of Birmingham).

Weiterlesen
IDK Konferenz 2022 Poster
31. Mai 2022

Refuge and Repair in the City Yet to Come

Im Anschluss an den Workshop Environmental Humanities am 13. Juni findet ein Vortrag von Anne Rademacher, Professorin für Environmental Studies der New York University, an der Universität Augsburg statt, in welchem sie am Beispiel von zwei ethnographischen Projekten zeigen wird, dass moderne Städte sowohl zentrale Orte von Umweltzerstörung, als auch Orte der ökologischen Wiederherstellung sein können.

Weiterlesen
Environmental architects and the struggle for sustainability in Mumbai s
12. Mai 2022

Tschernobyl - Über Entfremdung und Wiederaneignung von Welt

Am Dienstag, den 31. Mai 2022, findet ab 19.00 Uhr im Münchner Zukunftssalon eine Hybridveranstaltung mit Martin Repohl zum Thema "Tschernobyl - Über Entfremdung und Wiederaneignung von Welt" in Kooperation mit dem Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg statt. 

Weiterlesen
Tschernobyl
29. März 2022

WZU-Jahresbericht 2020/2021 online

Der neu erschienene Jahresbericht 2020/2021 ist nun online verfügbar.

Weiterlesen
Jahresbericht 2020/2021

Suche