News filtern
Sortieren nach
Wird geladen ...
9. Dezember 2022

Veranstaltungshinweis: Brasilien nach Bolsonaro - Hoffnung für die Klimapolitik? Vor-Ort-Beobachtungen und Analysen von Dr. Thomas Fatheuer (FDCL Berlin)

Die Veranstaltung findet am 26.01.23 von 18.00-19.30 Uhr im großen Seminarraum (1201/1202) des Zentrums für Klimaresilienz (ZfK) statt. Die Moderation erfolgt durch Prof. Dr. Maria Backhouse, die seit dem 01.10.22 den Lehrstuhl für Umweltsoziologie mit Schwerpunkt Sozial-Ökologische Transformation, Resilienzdesign und Klima am ZfK innehat. Sie sind herzlich eingeladen!

Weiterlesen
NEUNEU_Veranstaltung MB 26.01.23
8. Dezember 2022

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Angela Oels stößt auf großes Interesse

Wer sollte wie beteiligt werden, wenn es um die Schaffung eines „klimaresilienten Quartiers“ auf kommunaler Ebene geht? Welche politikwissenschaftlichen Theorien sind geeignet, um die demokratische Qualität der Partizipation zu messen? Was braucht es, damit Partizipation „transformativ“ sein kann, also wirkliche Veränderung hervorbringt? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Antrittsvorlesung von Prof. Angela Oels, die am 22. November 2022 im Zentrum für Klimaresilienz stattfand.

Weiterlesen
AV AO neu
6. Dezember 2022

Globale sozial-ökologische Ungleichheitsperspektive auf die Klimakrise und ihre Bearbeitung

Die Umweltsoziologin Prof. Dr. Maria Backhouse verstärkt seit Oktober 2022 als neues Mitglied das ZfK-Team: Ihr Lehrstuhl „Umweltsoziologie mit Schwerpunkt Sozial-Ökologische Transformation, Resilienzdesign und Klima“ ist die sechste von zehn eigens eingerichteten Professuren des Zentrums für Klimaresilienz an der Universität Augsburg.

Weiterlesen
221206_Maria Backhouse_header_weiß
1. Dezember 2022

Viele Weltregionen waren 2021 deutlich trockener

In der digitalen Ausgabe des "Tagesspiegel Background" vom 30.11.22 nimmt Prof. Dr. Harald Kunstmann, Gründungsdirektor des Zentrums für Klimaresilienz und Inhaber des Lehrstuhls für Regionales Klima und Hydrologie an der Universität Augsburg, zum Jahresbericht 2021 der Weltwetterorganisation (WMO) "State of Global Water Resources" Stellung.

Weiterlesen
Bild Dürre
24. November 2022

Ernüchternde Bilanz zur UN-Klimakonferenz COP27

Im Radiointerview mit dem Bayerischen Rundfunk am 22.November mittags sowie in der Print-Ausgabe der Augsburger Allgemeinen Zeitung vom 24.November zieht Prof. Angela Oels, ZfK-Professorin für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Klimapolitik, ein trauriges Fazit der UN-Klimakonferenz in Sharm El Sheik.

Weiterlesen
AO COP27
24. November 2022

Special Feature in der Fachzeitschrift Sustainability Science veröffentlicht

In der November-Ausgabe der Fachzeitschrift "Sustainability Science" (Springer) ist das Special Feature mit dem Titel "Sustainability in Agri-Food Systems: Transformative Trajectories toward the Post-Anthropocene" erschienen, das ZfK-Professor Markus Keck (Urbane Klimaresilienz) gemeinsam mit Andrew Flachs (Purdue University, USA) herausgegeben hat.

Weiterlesen
Sustainability Science
24. November 2022

Prof. Dr. Harald Kunstmann im BR24-Interview und in der BR Abendschau: Hoffnung und Enttäuschung nach dem Weltklimagipfel

Der Gründungsdirektor des Zentrums für Klimaresilienz (ZfK) schaut mit gemischten Gefühlen auf die Ergebnisse des Klimagipfels COP27 in Ägypten. Die Anerkennung der Verantwortung der Industriestaaten für den Klimawandel sei ein Erfolg. Es bleibe aber noch viel zu tun.

Weiterlesen
HK COP27
22. November 2022

Klimawandel und Gesundheit: "Die Pollen werden aggressiver" - Interview von Prof. Dr. Claudia Traidl-Hoffmann auf tagesschau.de

Der Klimawandel hat weitreichende Folgen für die Gesundheit. Forscher gehen davon aus, dass im Jahr 2050 jeder zweite in Deutschland an einer Allergie leiden wird. Prof. Dr. ClaudiaTraidl-Hoffmann, stellv. Direktorin des ZfK und Inhaberin des Lehrstuhls für Umweltmedizin an der Universität Augsburg, erklärt im Interview mit tagesschau.de was dagegen zu tun ist.

Weiterlesen
Klimawandel und Gesundheit : "Die Pollen werden aggressiver"
17. November 2022

Die COP 27 geht in die Verlängerung, Forschende des Zentrums für Klimaresilienz zum Stand der Verhandlungen/ Bericht auf augsburg tv

Das Nachrichtenmagazin "augsburg tv aktuell" berichtet in der Abendausgabe vom 17.11.22 über die Lage auf der COP27. Dabei werden die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Angela Oels und Zentrumsdirektor Prof. Dr. Harald Kunstmann interviewt, die beide vor Ort auf der Klimakonferenz waren.

Weiterlesen
Cop 27_Ende
17. November 2022

Forschende bei der UN-Klimakonferenz

Mitglieder des Zentrums für Klimaresilienz sind bei COP27 im ägyptischen Scharm El Scheich vertreten. Dort stellen sie eigene wissenschaftliche Ergebnisse vor, forschen vor Ort und vernetzen sich international. Die drei Forschenden bringen Impulse interdisziplinärer Klimaresilienzforschung in die Gespräche der Konferenz ein.

Weiterlesen
Gebäude mit Logo des COP27
11. November 2022

COP27 mit Forschenden des Zentrums für Klimaresilienz 2

ZfK-Vizedirektorin Prof. Claudia Traidl-Hoffmann referiert am 11. November (10:30 - 11:45 Uhr) im Rahmen einer Sitzung des Europäischen Allergologenverbands (EAACI) auf der Weltklimakonferenz.

Weiterlesen
CTH COP27
11. November 2022

COP27 mit Forschenden des Zentrums für Klimaresilienz / Bericht auf augsburg tv

Die 27. Weltklimakonferenz findet vom 06-18.11.2022 in Scharm al-Scheich in Ägypten statt. Mit dabei sind auch Professor:innen des Zentrum fürs Klimaresilienz. Klimapolitikwissenschaftlerin Prof. Angela Oels (im Bild links) beobachtet auf der Konferenz welche unterschiedlichen Gerechtigkeitsverständnisse aufeinanderprallen und wie das die akutellen Verhandlungsfortschritte erschwert.

Weiterlesen
Oels_Boyd Cop 27

Suche