Allen Mitgliedern der Universität (Beschäftigte, Studierende) sowie allen Gästen mit IT-Zugang steht ein persönlicher Microsoft-Account zur Verfügung.

 

Mit diesem Account können aktuell folgende Funktionen genutzt werden:

 

Microsoft Account

 

Bei allen Diensten von Microsoft können Sie sich mit Ihrer kurzen Mailadresse anmelden. Diese lautet im Regelfall:

 

<vorname>.<nachname>@uni-a.de

 

Als Passwort verwenden Sie immer das aktuelle Kennwort Ihrer RZ-Benutzerkennung.

 

Für Ihren Microsoft Account gelten folgende Regeln:

  • für jede primäre RZ-Benutzerkennung werden Vorname, Nachname, @uni-a.de Mailadresse und primäre Mailadresse mit dem Azure-AD synchronisiert
  • Am Tag des Vertragsendes, Exmatrikulation oder des Gastendes endet die Nutzung des Accounts und dieser wird zur Löschung vorbereitet
  • 90 Tage danach werden alle Daten (Account und Inhalte) endgültig und unwiederbringlich gelöscht
  • nach weiteren 90 Tagen (also 180 Tage nach Ausscheiden) sind auch alle Metadaten endgültig gelöscht
  • die Universität Augsburg legt kein Backup Ihrer Daten an

 

OneDrive

 

Nur Office Dokumente, die im Cloudspeicherdienst OneDrive abgelegt und freigegeben wurden, können gemeinsam mit den Microsoft Office Web- oder Desktopapplikationen bearbeitet werden.

  • Jedem Microsoft Account stehen 100 GB Speicherplatz zur Verfügung
  • Synchronisation der Daten über verschiedene Geräte mit OneDrive App möglich
  • Teilen von Daten mit Kolleginnen und Kollegen oder Projektpartnern

Vor einer ersten Nutzung der neuen M365-Dienste ist eine Zustimmung zu den universitären Nutzungsbedingungen erforderlich. Diese kann nach dem Login unter  https://myaccount.microsoft.com erfolgen.

 

Wichtig:

  • Daten in OneDrive werden nicht automatisch gesichert. Eine Sicherung kann ausschließlich durch den Endanwender durchgeführt werden.
  • Daten werden 30 Tage nach dem Ausscheiden aus der Universität (Vertragsende, Exmatrikulation, Gastende) unwiederbringlich gelöscht.
  • Es existiert kein universitäres Backup.

Webanwendungen von Microsoft Office

 

Mit den Webanwendungen von Microsoft Office können Office Dateien direkt im Browser bearbeitet werden. Folgende Webanwendungen stehen zur Verfügung:

  • Word
  • Excel
  • PowerPoint
  • OneNote.
  • Lists

Wichtig:

Die Webanwendungen von Microsoft Office bieten einen eingeschränkten Funktionsumfang. Der volle Funktionsumfang wird nach wie vor ausschließlich über die Desktopanwendungen angeboten. 

Office Mobile Apps für Android oder iOS

 

Mit Ihrem Microsoft Account können alle mobilen Apps von Microsoft für Android oder iOS aktiviert werden. Damit können aktuell:

  • Micrsosoft Office Dateien in Word, Excel oder PowerPoint auf mobilen Geräten bearbeitet und lokal gespeichert werden,
  • die Teams-App aktiviert werden und nach Einladung in fremde Teams genutzt werden,

Ein Meta-Paket, welches alle verfügbaren Office Apps, nicht Teams, für die jeweiligen Betriebssysteme enthält, ist verlinkt.

 

Wichtig:

  • Die Apps OneDrive oder OneNote können lediglich aktiviert werden, aber nicht vollumfänglich genutzt werden, da hierfür zunächst ein Cloud-Speicher-Dienst im Hintergrund erschlossen werden muss. Dies steht noch aus.
  • Die Microsoft 365 Desktop Apps für Windows oder MacOS können mit dieser Lizenz nicht genutzt werden. 
  • Für Ihren universitären Microsoft-Account werden möglichst datensparsame Einstellungen erzwungen. Diese finden auf allen Geräten, auch privaten Geräten, Anwendung, sofern Sie Ihren universitären Account nutzen.    

 

Kollaboration mit externen Kooperationspartnern über MS-Teams

 

Externe Kooperationspartner können Sie ab sofort entweder über Ihre neue kurze E-Mail-Adresse <vorname>.<nachname>@uni-a.de oder über Ihre primäre E-Mail-Adresse <vorname>.<nachname>@<bereich>.uni-augsburg.de zu einem Meeting in deren Teams einladen.

 

An diesen Teammeetings können Sie entweder über den Browser oder über eine eigene App teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass eine Nutzung von Teams im Browser immer abhängig von folgenden Faktoren ist:

  • verwendeter Browser
  • individuelle Einstellungen zur Privatspähre im persönlichen Browserprofil

Aus diesen Gründen wird empfohlen die entsprechende App von Microsoft zu verwenden, welche für alle gängigen Betriebssysteme (Windows, macOS, Linux (deb und rpm), Android und iOS) zur Verfügung steht.

 

Wichtig:

Eine eigene Teams-Instanz der Universität Augsburg wird derzeit noch nicht zur Verfügung gestellt. Daher kann Microsoft Teams ausschließlich dann verwendet werden, wenn eine Einladung in eine fremde Teams-Instanz durch einen externen Kooperationspartner erfolgt!!!

 

SingleSignOn (SSO) unter Windows

 

Sofern von Ihrem DV-Betreuer konfiguriert, steht an universitären Windows Arbeitsplätzen ein SingleSignOn Mechanismus für die webbasierten Microsoft Dienste zur Verfügung. Dadurch entfällt nach Eingabe des Accountnamens die Eingabe des Passworts.

 

Folgendes Voraussetzungen müssen hierfür erfüllt sein:

  • erfolgreiche Anmeldung an einem universitären AD integrierter Windows Arbeitsplatz,
  • verknüpfte Gruppenrichtlinie durch Ihren DV-Betreuer,
  • Nutzung eines Standardbrowsers (Firefox, Chrome, Edge).

Wichtig:

Die Anmeldung an universitären Webdiensten entfällt damit nicht und erfolgt hier nach wie vor mit der RZ-Benutzerkennung und dem dazugehörigen Passwort.

 

Hilfreiche Informationsseiten

Auf den folgenden Webseiten finden Sie Informationen zu Ihrem Microsoft-Account, Microsoft 365 und Ihrer Kennung der Universität Augsburg.

Suche