Sammeln Sie Interkulturelle Erfahrungen während Ihres Studiums an der UniA

 

Wer interkulturelle Erfahrungen während des Studiums an der Universität Augsburg sammeln und sich engagieren möchte, der kann eines der zahlreichen Angebote wahrnehmen. Studierende aus dem Ausland haben so die Möglichkeit, Augsburger Studierenden kennenzulernen, ihre Sprachkenntnisse auszubauen und ihre interkulturelle Kompetenz zu erhöhen. 

 

Angebote

Veranstaltungen für Studierende aus dem Ausland von ESN

ESN ist eine der größten Studierendenorganisationen Europas. Als Partner des Akademischen Auslandsamts bietet ESN Auxchange Augsburg regelmäßig soziokulturelle Veranstaltungen wie Stammtische, kulturelle Events und Ausflüge an. ESN Auxchange Augsburg organisiert auch Welcome Weeks für internationale Studierende und vertreibt die ESN Card.

Tutorenprogramm

Ein*e Tutor*in am Anfang des Semester erleichtert Studierenden aus dem Ausland nicht nur den Einstieg in das Augsburger Studium, sondern ist auch eine Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen. Wer sein komplettes Studium an der Universität Augsburg absolviert, kann sich auch selbst als Tutor*in engagieren.

Länderabende

Bei den Länderabenden präsentieren ausländische Studierende ihr Heimatland. Neben einem Vortrag über das Land gibt es auch kulinarische Kleinigkeiten zum Probieren.

Sprachtandem

Ausländische Studierende, die ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen, können sich beim Sprachtandemprogramm des Auslandsamtes anmelden. Sie erhalten dann eine*n Tandempartner*in, die oder der Ihre Muttersprache lernen möchte. Sie treffen sich in ungezwungener Atmosphäre, um wechselseitig in der jeweiligen Muttersprache zu kommunizieren.

Schule.International

Wer Einblicke ins deutsche Bildungssystem erhalten und neben dem Studium praktische Erfahrungen im Schulwesen erwerben will, kann sich für das Programm Schule.International anmelden.

Zertifikat für Interkulturelle Schlüsselqualifikationen (ZIS)

Im Rahmen des Zertifikats für Interkulturelle Schlüsselqualifikationen (ZIS) können Studierende aller Fachrichtungen seit 2009 Erfahrungen im interkulturellen Bereich sammeln.

Wo ist mein Zuhause?

DAAD-Preisträgerin Nino Nakhutsrishvili: Wo ist mein Zuhause?

Suche