Studieninhalt

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Theologia spiritualis (Theologie des geistlichen Lebens) vermittelt fundierte Kenntnisse der christlichen Spiritualität. Im Verlauf des Studiums erlangen die Studierenden Kompetenzen in den Bereichen der biblischen Grundlegung, der historischen Entfaltung und der systematischen und praktischen Entfaltung der christlichen Spiritualität. Der Masterstudiengang Theologia spiritualis stellt eine Zusatzqualifikation für Tätigkeiten im gesamten Bereich des geistlichen Lebens in der Kirche dar.

 

 

Berufsbegleitende Weiterqualifikation

für Tätige im gesamten Bereich des geistlichen Lebens in der Kirche

 

 

 

Fakten zum Studiengang
Name: Theologia spiritualis
Studienabschluss: Master of Arts (M.A.)
Studienform: berufsbegleitend
Studienbeginn: Sommersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): B 2
Hinweise: Zugangsvoraussetzungen gemäß § 5 der Prüfungsordnung in der aktuellen konsolidierten Fassung.
Bewerbungsschluss Sommersemester: 31. Dezember *

* Ausnahmen für grundständige Studiengänge bei Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangs­berechtigung und Beruflich Qualifizierten.

Kontakt Fachstudienberatung

Professor
Theologie des geistlichen Lebens

Suche