Rezensionen

1 Peter Suchla, Kritischer Rationalismus in theologischer Prüfung. Zur Kontroverse zwischen Hans Albert und Gerhard Ebeling, Frankfurt a. M./Bern 1982. In: ThPh 59 (1984), 606-607.

 

2 Géza von Molnár, Goethes Kantstudien. Eine Zusammenstellung nach Eintragungen in seinen Handexemplaren der Kritik der reinen Vernunft’ und der ‚Kritik der Urteilskraft’, Weimar 1994; Ders., Goethes Einsicht in die ‚Wissenschaftslehre’, in: Athenäum. Jahrbuch der Romantik 7, Paderborn 1997. In: ThPh 73 (1998), 445-447.

 

3 Johann Wolfgang Goethe, Sämtliche Werke nach Epochen seines Schaffens, Bd. 18.1: Letzte Jahre 1827-1832, München 1997. In: ThPh 73 (1998), 595-596.

 

4 Johann Wolfgang Goethe, Zur Geologie und Mineralogie. Von 1806 bis 1820. Ergänzungen und Erläuterungen. Weimar 1997; Ders., Zur Morphologie. Von 1816 bis 1824. Ergänzungen und Erläuterungen, Weimar 1995 [Die Schriften zur Naturwissenschaft, Zweite Abt., Bde. 8A und 10A = Leopoldina-Ausgabe]. In: ThPh 74 (1999), 124-126.

 

5 Margrit Wyder, Goethes Naturmodell. Die Scala Naturae und ihre Transformationen, Weimar/Wien 1998. In: ThPh 74 (1999), 436-439.

 

6 Johann Wolfgang Goethe, Zur Geologie und Mineralogie. Von 1821 bis 1832. Ergänzungen und Erläuterungen, Weimar 1999 [Die Schriften zur Naturwissenschaft, Zweite Abt., Band 8B, Teilbände 1 und 2 = Leopoldina-Ausgabe]. In: ThPh 75 (2000), 442-444.

 

7 Oswald Bayer, Gott als Autor. Zu einer poietologischen Theologie, Tübingen 1999. In: ThPh 76 (2001), 305-308.

 

8 Eugen Drewermann, Goethes Märchen tiefenpsychologisch gedeutet, Düsseldorf 2000. In: ThPh 76 (2001), 612-614.

 

9 Peter Koslowski / Friedrich Hermanni (Hg.), Der leidende Gott. Eine philosophische und theologische Kritik, München 2000. In: ThPh 76 (2001), 462-466.

 

10 Daniel Steuer, Die stillen Grenzen der Theorie. Übergänge zwischen Sprache und Erfahrung bei Goethe und Wittgenstein, Köln-Weimar-Wien 1999. In: ThPh 76 (2001), 137-141.

 

11 Stephan Vasel, Philosophisch verantwortete Christologie und christliche jüdischer Dialog. Schritte zu einer apologetischen Christologie in Auseinandersetzung mit den Entwürfen von H.-J. Kraus, F-W. Marquardt, P. M. van Buren, P. Tillich, W. Pannenberg und W. Härle, Gütersloh 2001. In: ThPh 77 (2002), 611-615.

 

12 Thomas Pröpper, Evangelium und freie Vernunft. Konturen einer theologi­schen Hermeneutik, Freiburg i. Br. 2001. In: ThPh 77 (2002), 602-606.

 

13 Erich Kock, Johann Wolfgang von Goethe. Zwei Studien, Köln 2001. In: ThPh 77 (2002), 583-584.

 

14 John Polkinghorne, Theologie und Naturwissenschaften. Eine Einführung, Gütersloh 2001. In: ThPh 77 (2002), 586-587.

 

15 Georg Scherer, Die Frage nach Gott. Philosophische Betrachtungen, Darmstadt 2001. In: ThRv 4/98 (2002), 1-3.

 

16 Manfred Eger, Nietzsches Bayreuther Passion, Freiburg i. Br.2001. In: ThPh 77 (2002), 450-453.

 

17 Christoph Schulte, Die jüdische Aufklärung, München 2002. In: ThPh 77 (2002), 586-587.

 

18 Albert Schweitzer, Predigten 1898-1948. Werke aus dem Nachlaß, hrsg. v. E. Gräßer und R. Brüllmann, München 2001. In: ThPh 77 (2002), 591-592.

 

19 Bernhard Dolna, An die Gegenwart Gottes preisgegeben. Abraham Joshua Heschel. Leben und Werk, Grünewald 2001. In: ThPh 77 (2002), 600-602.

 

20 Albert Schweitzer, Die Weltanschauung der Ehrfurcht vor dem Leben. Kulturphilosophie III. Erster und zweiter Teil. Werke aus dem Nachlaß, hrsg. v. C. Günzler u. J. Zürcher, München 1999; Ders., Die Weltanschauung der Ehrfurcht vor dem Leben. Kulturphilosophie III. Dritter und vierter Teil. Werke aus dem Nachlaß, hrsg. v. C. Günzler u. J. Zürcher, München 2000. In: ThPh 78 (2003), 125-129.

 

21 Christoph Weismüller, Musik, Traum und Medien. Philosophie des musikdramatischen Gesamtkunstwerks. Ein medienphilosophischer Beitrag zu Richard Wagners öffentlicher Traumarbeit, Würzburg 2001. In: ThPh 78 (2003), 160-162.

 

22 Susannah Heschel, Der jüdische Jesus und das Christentum. Abraham Geigers Herausforderung an die christliche Theologie, Berlin 2001. In: ThPh 78 (2003), 288-290.

 

23 Leo Baeck, Aus drei Jahrtausenden. Das Evangelium als Urkunde der jüdischen Glaubensgeschichte, Gütersloh 2002; Ders., Nach der Schoa. Warum sind die Juden in der Welt? Schriften aus der Nachkriegszeit, Gütersloh 2002. In: ThPh 78 (2003), 290-296.

 

24 Jörg Splett, Gott-ergriffen. Grundkapitel einer Religionsanthropologie, Köln 2001. In: ThPh 78 (2003), 457-458.

 

25 Dietmar Mieth, Was wollen wir können? Ethik im Zeitalter der Biotechnik, Freiburg i. Br. 2002. In: ThPh 78 (2003), 460-463.

 

26 Jörg Splett, Zur Antwort berufen. Zeugnis aus christlichem Stand, Köln 2002. In: Geist und Leben 76 (2003), 319-320.

 

27 Sammelrezension: „Die Frage nach der Bedeutung des Opfers“. In: Neuer Theologischer Literaturdienst 4 (2003), 1-2.

 

28 Oswald Bayer, Vernunft ist Sprache. Hamanns Metakritik Kants. Unter Mitarbeit von B. Gleede und U. Moustakas, Stuttgart 2002. In: ThPh 79 (2004), 121-124.

 

29 Walter Jacob/Almuth Jürgensen (Hg.), Die Exegese hat das erste Wort. Beiträge zu Leben und Werk Benno Jacobs, Stuttgart 2002. In: ThPh 79 (2004), 276.

 

30 David Stern, Jüdisches im Evangelium. Eine Botschaft für Christen, Stuttgart 2002. In: ThPh 79 (2004), 610-611.

 

31 Andreas Urs Sommer, Die Kunst, selber zu denken. Ein philosophischer Dictionnaire, Frankfurt a. M. 2002. In: ThPh 80 (2005), 145-146.

 

32 Eckehard Kiem/Ludwig Holtmeier (Hg.), Richard Wagner und seine Zeit, Laaber 2003. In: ThPh 80 (2005), 157-158.

 

33 Frank-Lothar Hossfeld/Ludger Schwienhorst-Schönberger (Hg.), Das Manna fällt auch heute noch. Beiträge zur Geschichte und Theologie des Alten, Ersten Testaments [FS Erich Zenger], Freiburg i. Br. 2004. In: ThPh 80 (2005), 596-598.

 

34 Alex Stock, Poetische Dogmatik. Gotteslehre, Paderborn 2004. In: ThPh 80 (2005), 606-607.

 

35 Joseph Kardinal Ratzinger, Glaube, Wahrheit, Toleranz. Das Christentum und die Weltreligionen, Freiburg i. Br. 2003. In: ThPh 80 (2005), 609-611.

 

36 Joseph Kardinal Ratzinger, Unterwegs zu Jesus Christus, Augsburg 2003. In: ThPh 80 (2005), 607-609.

 

37 Walter Kardinal Kasper, Sakrament der Einheit – Eucharistie der Kirche, Freiburg i. Br. 2004. In: ThPh 81 (2006), 139-140.

 

38 Magnus Striet (Hg.), Monotheismus Israels und christlicher Trinitätsglaube (QD 210), Freiburg i. Br. 2004. In: ThPh 81 (2006), 142-144.

 

39 Alexander Schmemann, Eucharistie. Sakrament des Gottesreichs, Freiburg i. Br. 2005. In: ThPh 81 (2006), 282-284.

 

40 Arnd Bünker, Missionarisch Kirche sein? Eine missionswissenschaftliche Analyse von Konzepten zur Sendung der Kirche in Deutschland, Münster 2004. In: ThPh 81 (2006), 467-469.

 

41 Armin Kreiner, Das wahre Antlitz Gottes – oder was wir meinen, wenn wir Gott sagen, Freiburg i. Br. 2006. In: ThPh 81 (2006), 624-626.

 

42 Christina Kayales/Astrid Fiehland van der Vegt (Hg.), Was jeder vom Judentum wissen muss, 9. völlig neu überarbeitete Auflage, Gütersloh 2005. In: IfRR 3 (2006), 133-134.

 

43 Klaus Müller/Magnus Striet (Hrsg.), Dogma und Denkform. Strittiges in der Grundlegung von Offenbarungsbegriff und Gottesgedanke, Regensburg 2005. In: Theologische Literaturzeitung 132 (2007), 78.

 

44 Martin Splett, Lohnt der Streit um Gott? Zur Rhetorik des vernünftigen Argu- mentierens in Weltanschauungsfragen. Zugleich ein Beitrag zur gegenwärtigen Debatte über die Existenz Gottes, Neuwied 2004. In: ThPh 82 (2007), 622-623.

 

45 Martin Schulz, Ordnungen der Bilder. Eine Einführung in die Bildwissenschaft, München 2005. In: ThPh 82 (2007), 278-279.

 

46 Max Küchler, Jerusalem. Ein Handbuch und Studienreiseführer zur Heiligen Stadt, Göttingen 2007. In: IfRR 4 (2007), 63.

 

47 Klaus von Stosch, Einführung in die Systematische Theologie, Paderborn 2006. In: IfRR 4 (2007), 211-212.

 

48 Hans Belting Das echte Bild. Bildfragen als Glaubensfragen, München 2006. In: ThPh 81 (2007), 434-436.

 

49 Hans-Joachim Höhn, Postsäkular. Gesellschaft im Umbruch – Religion im Wandel, Paderborn 2007. In: ThPh 82 (2007), 595-597.

 

50 Jörg Disse, Glaube und Glaubenserkenntnis. Eine Studie aus bibeltheologischer und systematischer Sicht, Frankfurt a. M. 2006. In: ThRv 104 (2008), 15-16.

 

51 Thomas Tillmann, Hermeneutik und Bibelexegese beim jungen Goethe, Berlin/New York 2006. In: Pietismus und Neuzeit 34 (2008), 292-296.

 

52 Peter Lüning, Der Mensch im Angesicht des Gekreuzigten. Untersuchungen zum Kreuzesverständnis von Erich Przywara, Karl Rahner, Jon Sobrino und Hans-Urs von Balthasar, Münster 2007. In: ThPh  83 (2008), 461-464.

 

53 Dimitrios Kisoudis, Politische Theologie in der griechisch-orthodoxen Kirche, Berlin 2007. In: ThPh 83 (2008), 613-614.

 

54 Beate Fricke, ecce fides. Die Statue von Concques, Götzendienst und Bildkultur im Westen, München 2007. In: ThPh 83 (2008), 617-619.

 

55 Karl-Heinz Menke, Jesus ist Gott der Sohn. Denkformen und Brennpunkte der Christologie, Regensburg 2008. In: ThPh 84 (2009), 136-138.

 

56 Alex Stock, Poetische Dogmatik. Gotteslehre. Bd. 3: Bilder. Schöningh: Paderborn 2007. In: ThPh 84 (2009), 140-141.

 

57 Dirk van der Loo, Hölzernes Eisen? Brückenschläge zwischen poetischer Dogmatik und erstphilosophischer Glaubensverantwortung, Regensburg 2007. In: ThPh 84 (2009), 144-146.

 

58 Görge K. Hasselhoff / Michael Meyer-Blanck (Hg.), Religion und Rationalität (Studien des Bonner Zentrums für Religion und Gesellschaft 4), Würzburg 2008. In: Mitteilungen des Instituts Papst Benedikt XVI. 2/2009, 140-145.

 

59 Reinhard Hoeps (Hg.), Handbuch der Bildtheologie. Band I: Bild-Konflikte, Paderborn 2007. In: ThPh 85 (2010), 115-117.

 

60 Thomas Marschler, Die spekulative Trinitätslehre des Francisco Suárez S.J. in ihrem philosophisch-theologischen Kontext, Münster 2007. In: ThPh 85 (2010), 129-131.

 

61 Achim Buckenmaier, Universale Kirche vor Ort. Zum Verhältnis von Universalkirche und Ortskirche, Regensburg 2009. In: ThPh 85 (2010), 136-138.

 

62 Andreas Hansberger, Wird der Glaube durch Erfahrung gerechtfertigt? Zum erkenntnistheoretischen Status des Gehalts religiöser Erfahrung, Stuttgart 2009. In: ThPh 85 (2010), 138-140.

 

63 Rudolf Voderholzer (Hg.), Der Logos-gemäße Gottesdienst (Ratzinger-Studien 1), Regensburg 2009. In: ThPh 85 (2010), 147-149.

 

64 Joseph Ratzinger/Benedikt XVI., Offenbarungsverständnis und Geschichtstheologie Bonaventuras (Gesammelte Schriften 2), Freiburg i. Br. 2009. In: ThPh 85 (2010), 291-294.

 

65 Michael J. Sandel, Plädoyer gegen Perfektion. Ethik im Zeitalter der genetischen Technik. Mit einem Vorwort v. Jürgen Habermas, Berlin 2008. In: ThPh 85 (2010), 429-430.

 

66 Markus Zimmermann, Schein und Heil des Schönen. Ästhetik und Offenbarung, Berlin 2008. In: ThPh 85 (2010), 469-470.

 

67 Athanasios Basdekis (Hg.), Orthodoxe Kirche und Ökumenische Bewegung. Dokumente – Erklärungen – Berichte 1900-2006, Frankfurt a. M./Paderborn 2006. In: ThPh 85 (2010), 470-471.

 

68 Konstantin Nikolakopulos (Hg.), Benedikt XVI. und die Orthodoxe Kirche. Bestandsaufnahmen, Erwartungen, Perspektiven, St. Ottilien 2008. In: ThPh 85 (2010), 471-472.

 

69 T. Wallbrecher / L. Weimer / A. Stötzel (Hg.), 30 Jahre Wegbegleitung. Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI. und die Katholische Integrierte Gemeinde, Bald Tölz 2006. In: ThPh 85 (2010), 472-473.

 

70 Joseph Ratzinger/Benedikt XVI., Theologie der Liturgie. Die sakramentale Begründung der christlichen Existenz (Gesammelte Schriften 11), Freiburg i. Br. 2008. In: ThPh 85 (2010), 473-474.

 

71 Hansjürgen Verweyen, Ein unbekannter Ratzinger. Die Habilitationsschrift von 1955 als Schlüssel zu seiner Theologie, Regensburg 2010. In: Mitteilungen des Instituts Papst Benedikt XVI. 3/2010, 129-132.

 

72 Thomas R. Rausch SJ, Pope Benedict XVI. An Introduction to his theological Vision, New York/Mahwah 2009. In: Mitteilungen des Instituts Papst Benedikt XVI. 3/2010, 135-136.

 

73 Tracy Rowland, Ratzinger's Faith. The Theology of Pope Benedict XVI, New York 2008; Ders., Benedict XVI: A guide for the Perplexed, London 2010. In: Mitteilungen Institut Papst Benedikt XVI. 3/2010, 136-139.

 

74 Gespräch über Jesus. Papst Benedikt XVI. im Dialog mit Martin Hengel, Peter Stuhlmacher und seinen Schülern in Castelgandolfo 2008, hg. v. Peter Kuhn, Tübingen 2010. In: ThPh 86 (2011), 299-300.

 

75 Joseph Ratzinger, Kirche. Zeichen unter den Völkern. Schriften zur Ekklesiologie und Ökumene, hg. v. Gerhard Ludwig Müller in Verbindung mit dem Institut Papst Benedikt XVI. (Gesammelte Schriften 8), Freiburg i. Br. 2010. In: ThPh 86 (2011), 300-302.

 

76 Joseph Ratzinger, Künder des Wortes und Diener eurer Freude. Theologie und Spiritualität des Weihesakramentes, hg. v. Gerhard Ludwig Müller in Verbindung mit dem Institut Papst Benedikt XVI (Gesammelte Schriften 12), Freiburg i. Br. 2011. In: ThPh 86 (2011), 300-302. [wie 75].

 

77 Richard Heinzmann / Mualla Selçuk (Hg.), Offenbarung in Christentum und Islam/İslam ve Hıristiyanlık'ta Vahiy, Stuttgart 2011. In: FoKTh 28 (2012), 239-240.

 

78 Pablo Blanco Sarto, Benedicto XVI, el papa alemàn, Barcelona 2010; Ders., La teologia de Joseph Ratzinger. Una introduccion, Madrid 2011. In: Mitteilungen Institut Papst Benedikt XVI. 5/2013, 125-127.

 

79 Christoph Böttigheimer, Den Glauben verstehen. Eine Theologie des Glaubensaktes, Freiburg i. Br. 2012. In: ThPh 88 (2013), 141-143.

 

80 Karol Wojtyla, Wer ist der Mensch? Skizzen zur Anthropologie. Eingeleitet und Übersetzt von H.-G. Nissing, München 2012. In: ThPh 88 (2013), 307-308.

 

81 Joseph Ratzinger, Volk und Haus Gottes in Augustins Lehre von der Kirche. Die Dissertation und weitere Studien zu Augustinus und zur Theologie der Kirchenväter (Gesammelte Schriften 1), Freiburg i. Br. 2011. In: ThPh 88 (2013), 308-309.

 

82 Jan Loffeld, Das andere Volk Gottes. Eine Pluralitätsherausforderung für die Pastoral, Würzburg 2011. In: ThPh 88 (2013), 631-633.

 

83 Ralph Weimann, Dogma und Fortschritt bei Joseph Ratzinger. Prinzipien der Kontinuität, Paderborn 2012. In: Mitteilungen des Instituts Papst Benedikt XVI. 5/2013, 121-124.

 

84 Emery de Gaàl, The Theology of Pope Benedikt XVI, New York 2011. In: Mitteilungen des Instituts Papst Benedikt XVI. 5/2013, 124-127.

 

85 Giancarlo Caronello (Hg.): Erik Peterson. Die theologische Präsenz eines Outsiders, Berlin 2012. In: Römische Quartalschrift 2 (2013) 153-157.

 

86 Gianni Valente: Ratzinger al Vaticano II, Milano 2013. In: Mitteilungen des Instituts Papst Benedikt XVI. 6/2014, 123-124.

 

87 Max Seckler, Glaubenswissenschaft und Glaube. Beiträge zur Fundamentaltheologie und zur Katholischen Tübinger Schule. Ausgewählt und herausgegeben von Michael Kessler, Winfried Werner und Walter Fürst, 2 Bände, Tübingen 2013. In: ThPh 91 (2016), 139.

 

88 Thomas Stübinger, Theologie aufs Ganze. Zum dreifachen Konstruktionspunkt des theologischen Denkens Joseph Ratzingers, Regensburg 2014. In: ThPh 91 (2016), 307-308.

 

89 Manfred Hauke (Hg.), Papst Benedikt XVI. und die Liturgie, Regensburg 2014. In: FKTh31 (2015), S. 239 - 240.

 

90 Christian Sieg: Die ‚engagierte Literatur‘ und die Religion. Politische Autorschaft im literarischen Feld zwischen 1945 und 1990 (Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur; 146), Berlin/Boston: De Gruyter 2017. In: ThPh 94 (2019), 279-282

 

91 Hendrike Witt: Arno Schmidt und die Heilige Schrift. Aisthesis Verlag: Bielefeld 2018. In: ThPh 95 (2020), 131-132.

 

       

92 Alan Race / Paul Knitter (Eds.):  New Paths for Interreligious Theology. Perry Schmidt-Leukel’s Fractal Interpretation of Religious Diversity. New York 2019

 

 

 

Suche