Forschung

Projekte von Prof. DDr. Jörg Ernesti

Geschichte der Ökumene

  • Einheitsbestrebungen in der Geschichte des Christentums
  • Verhältnis der Konfessionen im Dritten Reich
  • Max Josef Metzger
  • Ökumenische Prosopographie
  • Ökumenische Bewegung

Geschichte des neueren Papsttums (1846-1978)

  • Leo XIII.
  • Der Vatikan in der Zeit des Ersten Weltkriegs / Benedikt XV.
  • Paul VI.
  • Das Zweite Vatikanische Konzil und die Nachkonzilszeit

Die historische Entwicklung des Faches Kirchengeschichte

  • Kirchenhistoriker im 20. Jahrhundert

Magister-, Diplom- und Bakkalaureatsarbeiten

  • Die Entwicklung des Priesterbildes vom II. Vatikanum bis zum Katechismus der Katholischen Kirche (ausgezeichnet mit dem Preis der Theologischen Fakultät der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz für die beste Abschlussarbeit des Jahres 2009)
  • Die Missio Ferdinandea (ausgezeichnet mit dem Friedrich von Spee-Preis der Theologischen Fakultät Paderborn)
  • Das Taizégebet und seine Bedeutung für die Ökumene (ausgezeichnet mit dem Karl Golser-Preis des Instituts De pace fidei an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen)
  • Die historische Entwicklung der Südtiroler Caritas (ausgezeichnet mit dem Preis "Dieci tesi per dieci anni" der Theologischen Fakultät Padua)
  • Der Völkermord an den Armeniern und seine literarische Aufarbeitung anhand des Romans „Die vierzig Tage des Musa Dagh“ von Franz Werfel (ausgezeichnet mit dem Karl Golser-Preis des Instituts De pace fidei an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen)

 

  • Die Messe des Papstes Gregor. Entstehung und historische Entwicklung einer Liturgie und eines Topos
  • Papst Paul VI. – Der vergessene Reformer
  • Nicolaus Cusanus als Bischof und Landesherr des Fürstbistums Brixen
  • Die Kirche in Südtirol in der Zeit des Zweiten Weltkrieges.
  • Eine Untersuchung über die kirchlichen Protagonisten
  • Die Bedeutung der Frauen für die Anfänge der Caritasbewegung in (Süd-)Tirol am Beispiel der Baronin Irma Apor zu Altorja
  • Fürstbischof Johannes Geisler - Bischof zwischen den Fronten
  • Die Persönlichkeit und der Werdegang Karol Wojtylas vor seiner Wahl zum Papst
  • Klara von Assisi begegnen - Versuch einer Zusammenschau zwischen dem Tafelbild der Klara und neuesten Erkenntnissen zu ihrem Leben.
  • Zwei Prophetinnen des Mittelalter - Hildegard von Bingen und Birgitta von Schweden und ihr Wirken in ihrer Zeit
  • Zwei Mystikerinnen in der Kirchengeschichte - Das Leben der Maria von Mörl und der Teresa von Avila im Vergleich
  • Paolo VI e l’arte
  • Paul VI. und seine Reisen während des Konzils
  • Die Entstehung der Forderung an ein zölibatäres Leben römisch-katholischer Priester
  • Die SalvatorianerInnen
  • Der hl. Liudger – Missionar und Bischof
  • Stigmata - Zur Geschichte eines Phänomens
  • Die Diskussion der Päpstlichen Unfehlbarkeit auf dem Ersten Vatikanischen Konzil
  • Die Visionen der Mystikerinnen von Helfta. Mystische Erfahrungen und Sprungbrett für die Theologie mittelalterlicher Frauen

 

  • Jeanne d’Arc. Die historische Gestalt und ihre literarische Rezeption
  • Martin Luthers Bibelübersetzung
  • Die Bedeutung seiner Bibelübersetzung im 16. Jahrhundert und in der Neuzeit
  • Das Verhältnis der Katholischen Kirche zur Freimaurerei im Wandel der Geschichte
  • Zeugen des Glaubens
  • Eine vergleichende Studie der Märtyrer in Nord- und Südtirol in der Zeit des Nationalsozialismus
  • La Collegialità dei Vescovi nel III cap. della Lumen Gentium - Evoluzione, dibattito e prospettive
  • Alexander VI.
  • Dimensionen seines Wirkens
  • Christus - der Heilsbringer
  • Dimensionen der Christusdarstellungen in den Katakomben und auf den Sarkophagen Roms
  • Die Sorge der Kirche um die Kranken und Leidenden im Laufe der Kirchengeschichte
  • Das religiöse Leben der Priester im KZ Dachau
  • Konflikt und Annäherung - Christen unter muslimischer Herrschaft im mittelalterlichen Spanien
  • Die Arbeiterpriester
  • Christlich geprägter Widerstand in München zur Zeit des Nationalsozialismus. Biographische Hintergründe, Anliegen, Vernetzung
  • Die Heiligen der Dunkelheit - Mutter Teresas und Thérèse von Lisieuxs innerer Kampf gegen die Gottesfinsternis
  • Eine Kirche zwischen den Systemen: Die Katholiken Vietnams unter Kolonialmacht, Kommunismus und Vietnamkrieg
  • Hitler und die Religion. Theologische Begriffe und Riten in der nationalsozialistischen Ideologie
  • Der renouveau patristique und sein Beitrag zur Erneuerung der Theologie im Rahmen der Nouvelle Théologie unter besonderer Berücksichtigung Henri de Lubacs
  • Johannes XXIII. - Sein geistiges Profil
  • Die Haltung der katholischen Christen zum Ersten Weltkrieg
  • Albert Schweitzer - Dimensionen seines Denkens und Wirkens
  • Die Bayerischen Priesterseminare in der Zeit des Nationalsozialismus
  • Kanonikus Michael Gamper - Rebell oder Friedensstifter?
  • Heilige der Armenfürsorge – Einzelbetrachtung und Vergleich von Franz von Assisi und Mutter Teresa
  • Petrus Canisius - Sein Selbstverständnis und sein großer Katechismus

 

Es handelt sich um erfolgreich abgeschlossene Magister-, Diplom und Bakkalaureatsarbeiten.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden die Namen der VerfasserInnen an dieser Stelle nicht angegeben.

Suche