Prüfungsrelevantes

Informationen zu Klausuren

Bei den hier aufgeführten Modulen ist Herr Professor Ernesti Modulbeauftragter. Fragen zur Organisation können Sie jederzeit gerne an das Sekretariat richten.

 

 

KTH-1000 (Magister Theologiae): Aufbaumodul "Die Kirche als Mysterium und als Volk Gottes"
Voraussetzung:

  • Besuch je einer Vorlesung in den Fächern Neutestamentliche Wissenschaft, Mittlere und Neue Kirchengeschichte, Dogmatik, Kirchenrecht

Prüfungsform:

  • 120-minütige Klausur. Von den o.g. vier Fächern müssen drei ausgewählt werden

 

KTH-4900 (Bachelor Nebenfach, Kath. Theologie): Basismodul „Einführung in die Theologie aus historischer Sicht“

Voraussetzung:

  • Besuch der Vorlesungen "Kirchengeschichtliches Grundwissen I" und "Kirchengeschichtliches Grundwissen II"

Prüfungsform:

  • 120-minütige Klausur über beide Vorlesungen

Informationen zu Seminararbeiten, Hausarbeiten und Essays

KTH-1500 (Magister Theologiae -     Seminarmodul  ): Aufbaumodul "Schlüsselqualifikation und Schwerpunktbildung I“

  • TiD I,2 Historische Theologie

 

KTH-5200 (Bachelor Nebenfach -         Portfolio): Vertiefungsmodul „Wahlpflichtmodul Katholische Theologie“

Erstellung von je einer Hausarbeit aus folgenden Bereichen

  • Methoden der Exegese
  • Historische Theologie
  • Seminar nach Wahl

Bitte beachten Sie, für das Portfoliomodul können Sie sich nicht selbst in STUDIS zur Prüfung anmelden. Die Anmeldung wird nach Abgabe des kompletten Portfolios vom Sekretariat vorgenommen.

 

 

Aus organisatorischen Gründen, nicht zuletzt auch der Umwelt zuliebe, sind an unserer Professur für Hausarbeiten und Essays keine Schnellhefter, sonstige Mappen oder gar aufwändige Bindungen nötig.

Bitte reichen Sie Ihre Arbeiten auf 80 g-Papier gedruckt zu allen Seminaren unserer Professur gelocht und nur noch mit einer Heftklammer „getackert“ ein – bei Arbeiten größeren Umfangs alternativ mit einem einfachen Heftstreifen (Papier oder Plastik) zusammengehalten.

 

Bitte beachten Sie die Festlegung zur Wiederholungsmöglichkeit von Seminararbeiten im Rahmen der  Hinweise der Fakultät , die zudem Informationen zu Terminen/Fristen und Formalia enthalten.

 

Voraussetzung für die Einreichung ist wie gewohnt die vorherige Anmeldung in STUDIS (Anmeldezeitraum beachten)!

 

Jeder wissenschaftlichen Arbeit ist die von der Katholisch-Theologischen Fakultät vorgesehene Erklärung beizugeben, die Arbeit eigenständig und unter Angabe aller Quellen verfasst zu haben.

 

 

Bei der Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten orientieren Sie sich bitte an den Hinweisen von Prof. Dr. Manfred Heim, München. 

(Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Prof. Dr. Manfred Heim, München.)

 

 

Suche