Akademischer Lebenslauf

Akademischer Lebenslauf 

 

seit 01.05.2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc) in dem DFG-geförderten Projekt "Basileus eirenophylax - Friedenskultur(en) und monarchische Repräsentation in der hellenistischen Staatenwelt", Universität Augsburg

06/2012 – 11/2017: Promotion in Alte Geschichte mit der Arbeit „Pedai Hellados. Die Garnisonen der Antigoniden. Ein Beitrag zur makedonischen Herrschaft über Griechenland und Ägäis“ an der Nationale Kapodistrias-Universität Athen mit der finanziellen Unterstützung (Stipendium) der Gerda-Henkel Stiftung (Mai 2015- Dezember 2016).

03/2013-12/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Programm “Thales – Ionian University – Publication of inscription and documentation of history of Ancient Macedonia”, Ionian University Kerkyra. 

10/2007- 12/2011: Absolvierung der Master-Studiengangs Griechische und Römische Alte Geschichte der Nationale Kapodistrias-Universität Athen

09/2003- 10/2007: Studium der Fächer Geschichte und Archäologie an der Nationale Kapodistrias-Universität Athen

 

Stipendien und Forschungsaufenthalte

 

4-15/7/2016: DAAD-Stipendium für die Teilnahme an der Summer School “Crises in Historical Perspective“, Universität Hamburg

10/2015 – 1/2016: Gastdoktorand an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg.

15/10/2015 – 24/10/2015: DAI-Stipendium für die Teilnahme am landeskundlichen Phokis – Kurs „Städte, Festungen und Heiligtümer der antiken Phokis“ vom Deutschen Archäologischen Institut Athen.

1/7/2015 – 29/9/2015: Jacobi-Stiftung-Forschungsstipendium für die Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts München.

15/01/2014 – 30/07/2014: DAAD – Forschungskurzstipendium an der Alberts-Ludwig Universität Freiburg.

21/08/2011 – 4/09/2011. Université de Poitiers. Erasmus Stipendium für die Teilnahme am Intensiv Erasmusprogramm: ESSEP – European Summer School in Epigraphy – Poitiers.

Juli 2011: Teilnahme an der CNRS Experiment in Melle (Poitou-Charentes) “À la recherche des ateliers monétaires grecs” (Experimente zur antiken Münzprägung).

10/2009 – 07/2010 Westfälische Wilhelms–Universität Münster – Seminar für Alte Geschichte. Austauschstudent durch das Erasmus-Programm.

Suche