Professur für die Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums

Gebäude des Bundestages
Foto: Pixabay
Congress Washington D.C.
Foto: Pixabay
London Parliament
Foto: Pixabay
Toronto Skyline
Foto: Pixabay

Die Professur für die Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums (GETK) befasst sich mit der Geschichte der transatlantischen Interaktion, d.h. den kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Europa und Nordamerika. Die Kulturgeschichte der USA und Kanadas bilden hierbei einen besonderen Forschungsschwerpunkt. Weitere wichtige Themen sind afroamerikanische Geschichte, transatlantische Beziehungen, soziale Reformbewegungen, Migrationsgeschichte, Populärkultur und Religionsgeschichte.

 

 

 

TEAM

Nehmen Sie zu uns Kontakt auf. Alle Ansprechpartner in der Übersicht.

Team

FORSCHUNG

Unsere Forschungsprojekte, aktuelle Publikationen und eine Übersicht von Netzwerken und Partnern der Professur.

Forschungsprojekte

STUDIUM & LEHRE

Lehrveranstaltungen, Recherche-Hilfen, Prüfungsinformationen, etc. Alles über die Geschichte der transatlantischen Interaktion bzw. die Geschichte Nordamerikas und Europas in ihrer transatlantischen Erweiterung.

Studium

MEDIEN

Alle Meldungen, Interviews, Kommentare, ect. in Zusammenhang mit unserer Professur

Aktuelles

15. Mai 2024

Gastvortrag - Prof. Dr. Michael Hochgeschwender (LMU)

Vortrag am 19. Juni 2024 im Rahmen des HistorikerInnenkolloquiums:

Die indigenen Kulturen Nordamerikas in präkolumbischer Zeit.

Beginn um 18:15 Uhr in Raum L-1005.

 

Weiterlesen
15. Mai 2024

Gastvortrag - Douglas Bristol Ph.D. (University of Southern Mississippi)

Vortrag via Zoom am 12. Juni 2024 im Rahmen des Kolloquiums:

War as Labor: Mechanization, Mobilization, and the Changing Role of Black GIs in WWII.

Der Vortrag beginnt um 18:15 Uhr.

Der Vortrag findet in Unterstützung mit der Bayerischen Amerika-Akademie (BAA) statt.

 

Weiterlesen
10. Januar 2024

Gastvortrag - Lara Track

Am 16. Januar hält Lara Track M.A. im Rahmen der NAS-Ringvorlesung einen Vortrag mit dem Titel: "Frieden und Frauenrechte im Kalten Krieg: Women Strike for Peace und die amerikanische Friedensbewegung im Spiegel transnationaler Kooperationen, 1961-1990". Der Vortrag findet um 17:30 Uhr in Raum D, 1087 statt.

 

Weiterlesen

So erreichen Sie uns

Campus der Universität, Gebäude D, Ebene 5

 

 

Post- und Besucheranschrift
 

Universität Augsburg
Philologisch-Historische Fakultät
Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums
Universitätsstraße 10
86159 Augsburg

 

Anreise zur Universität und Lageplan

 

© Universität Augsburg

Suche