erstes Semester

© Colourbox - #3673

Aufbau des Studiengangs

  • der Bachelor Anglistik/Amerikanistik behandelt Kurse zu Literatur-, Sprach- und Kulturwissenschaft sowie Sprachpraxis
  • das Studium ist in Module aufgeteilt
  • im Laufe des Studiums müssen Basis-, Aufbau- und Vertiefungsmodule belegt werden (siehe Modultabellen)
  • jedes Modul besteht aus einem oder mehreren Kursen
  • zu jedem Modul wird pro Semester in der Regel eine bestimmte Auswahl an Kursen angeboten, sodass eine individuelle Spezialisierung erfolgen kann

Modultabellen

Hauptfach

Nebenfach

Modell-Studienverlaufsplan

Im ersten Studienjahr, also den ersten beiden Semestern solltet ihr diese Kurse besuchen:

 

  • Vorlesung „Literary Studies: Introduction“ (EAS-1011) + eine Begleitübung
  • Vorlesung „Linguistics: Introduction“ (EAS-2011) + eine Begleitübung
  • Grundstufe Sprachpraxis (SZE-0101): je eine Übung Effective Pronounciation + Grammar I
  • Vorlesung „Cultural Studies: Key Concepts“ (EAS-4441) + Begleittutorium
  • Seminar „Literary Studies: Intermediate“ (EAS-1411) + kompatible Übung oder Seminar „Linguistics: Intermediate“ (EAS-2411) + kompatible Übung
  • Vorlesung „Literary Studies: Backgrounds“ (EAS-1211) oder Vorlesung „Linguistics: Background“ (EAS-2211)

 

 

 

Dieser Modell-Studienverlaufsplan umfasst nur die Kurse aus dem Hauptfach und soll zur groben Orientierung dienen. Habt ihr Fragen dazu oder braucht Hilfe bei der Auswahl der Kurse, auch in den nachfolgenden Semestern? Kein Problem. Wir helfen euch gerne weiter. Die Fachberater*innen für alle Bachelor-Studierende im Bereich Anglistik/Amerikanistik sind gerne für euch da.

Anmeldung zu Kursen

© Colourbox - fuzzbones

Die Anmeldung zu Veranstaltungen erfolgt über Digicampus:

  • Login über eure Rechenzentrumskennung (RZ-Kennung)
  • jeder Kurs hat eine eigene Seite
  • Infos wie die dazugehörigen Modulsignaturen sowie Anforderungen und Prüfungsleistungen findet ihr dort
  • die (vorläufige) Anmeldung zu den Kursen ist nur in der Anmeldephase möglich
  • diese findet stets in der vorlesungsfreien Zeit statt und wird über Digicampus angekündigt
  • nach der Anmeldephase werden die Plätze zufällig auf die Studierenden verteilt
  • erst nach dieser Platzvergabe seht ihr, in welchen Kursen ihr eingetragen seid

Suche