Die Ausbildung zum*r Musiker*in ist vielfältig, interdisziplinär und bietet viel Raum für eine individuelle Weiterentwicklung. Die Besonderheit des Studiums am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg ist die Verbindung von künstlerischer, pädagogischer, musiktherapeutischer und musikwissenschaftlicher Praxis.

 

Vor Beginn des (B. Mus.) entscheiden Sie sich für eines von drei Profilen. Im zweiten Studienabschnitt wählen Sie eine Vertiefungsrichtung.

 

Bei besonderer Eignung kann an das Bachelorstudium Musik der künstlerische (M. Mus) angeschlossen werden. 

 

Ebenfalls für Bachelor-Absolvent*innen (B. Mus.), aber auch für bereits berufstätige Musiker*innen und Musikpädagog*innen wird darüber hinaus der einjährige wissenschaftliche (M.A.) angeboten.

 

Der wissenschaftliche (M.A.)  ist vornehmlich berufsbegleitend.

 

© Universität Augsburg

Schüler: Studienangebot

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

am Leopold-Mozart-Zentrum seid Ihr jederzeit herzlich willkommen, auch wenn Ihr Euren Schulabschluss noch längst nicht in der Tasche habt. Für besonders talentierte junge Menschen gibt es auch die Möglichkeit, sich als SchülerIn am LMZ zu bewerben. Wenn Ihr daran Interesse habt, meldet Euch einfach an: .

 

Darüber hinaus gibt es für Euch eine ganze Reihe weiterer Angebote an der Universität. Sei es die Kinderuni oder gar die Teilnahme an Vorlesungen am Campus. Informationen hierzu könnt Ihr auch auf den Seiten der finden. Ganz wichtig: Studiengebühren müsst ihr natürlich nicht zahlen, die Angebote für Euch sind kostenlos.

 

 

Wir würden uns freuen, wenn Ihr einfach mal bei uns am LMZ vorbeischaut.

FAQs

Im für den Bachelor und Master Musik sind die Instrumente bzw. Gesang mit den jeweiligen Kombinationsmöglichkeiten aufgelistet.

 

A) Profil Instrumental-/Gesangspädagogik (IGP)

  • Hauptfach: Cembalo | Gesang | Gitarre | Klavier | Orgel |Schlagwerk | Fagott | Klarinette | Oboe | Saxophon | Querflöte | Euphonium | Horn | Posaune | Trompete | Tuba | Kontrabass | Viola | Violine | Violoncello
  • Künstlerisch praktisches Zusatzfach (Pflicht, nicht notwendig bei Hauptfach Klavier oder Gitarre): Klavier | Orgel | Cembalo 

B) Profil Elementare Musikpädagogik (EMP)

  • Hauptfach: Streicher | Holzbläser | Blechbläser | Schlagwerk | Tasteninstrumente | Harfe | Gitarre | Blockflöte | Gesang
  • Künstlerisch praktisches Zusatzfach (Pflicht): Klavier| Orgel | Cembalo | Gitarre  

C) Profil Blasorchesterleitung (BOL)

  • Hauptfach: Fagott | Klarinette | Oboe | Saxophon | Querflöte | Euphonium | Horn | Posaune | Trompete | Tuba
  • Künstlerisch-praktisches Zusatzfach (Pflicht): Klavier
  1. in der Regel allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  2. das Bestehen der Eignungsprüfung
  3. künstlerische Fähigkeiten in Gesang oder einem Instrument für das Hauptfach
  4. Fähigkeiten für das verpflichtende Nebenfach 
  5. Für ausländische BewerberInnen ist das Bestehen einer Sprachprüfung Voraussetzung

  1. bis spätestens 30. April stellen (Datum des Poststempels)
  2. Zur antreten

Die Zulassung zur Eignungsprüfung wird den Bewerber*innen unter Angabe des Prüfungszeitpunktes rechtzeitig schriftlich vom Prüfungsausschuss mitgeteilt.

Hinweise zum Ablauf der Eignungsprüfungen finden Sie auf unsere Seite zum Thema „ “.

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie, sprechen Sie uns doch gerne auch persönlich an.

 

Markus Schmitt
Dozent für Musiktheorie, Studienkoordinator
Leopold-Mozart-Zentrum
Angelika Euler
Studierendensekretariat
Leopold-Mozart-Zentrum
Stefanie März
Studierendensekretariat
Leopold-Mozart-Zentrum

Suche