Musik studieren in Augsburg? Musik studieren in Augsburg!

vielfältig - interdisziplinär - individuell
Seit 2020 das Zuhause des LMC - das historische Gebäude "Grottenau" © Universität Augsburg

Das Leopold Mozart College of Music hat eine wechselvolle Geschichte und folgt einer großen und erfolgreichen Tradition: Bereits 1873 existierte eine Augsburger Musikschule, diese wurde 1926 zum Städtischen Konservatorium, 1998 entstand die „Musikhochschule Nürnberg-Augsburg“. 2008 schließlich als Leopold-Mozart-Zentrum gegründet, ist das "Leopold Mozart College of Music" (LMC) das Musikinstitut an der Universität Augsburg. Professionelle Musikausbildung an einer Volluniversität - ein solches Konzept war noch vor ein paar Jahren im Vergleich zur traditionellen musikhochschulischen Ausbildung eher ungewohnt. Heute weist es sich, dank einer Vielzahl renommierter und engagierter Lehrender, mit innovativen Bachelor- und Masterstudiengängen und in hervorragender Vernetzung zur Gesamtuniversität als ein vollwertiges, international sichtbares und zukunftsorientiertes Modell der Musikausbildung in Deutschland.

 

 

 

Musik studieren in Augsburg ist vielfältig, interdisziplinär und bietet viel Raum für eine individuelle Entwicklung. Dabei sind nicht nur ein sehr persönlicher Kontakt, wie auch professionelle Beratung und intensive Betreuung selbstverständlich, sondern auch eine ausgesprochen gute und vertrauensvolle Atmosphäre zwischen den Lehrenden und Studierenden. Repräsentativ dafür sind hier beispielsweise Projektwochen, die noch vor Beginn des neuen Studienjahres stattfinden. Diese nehmen die "Erstsemester" gleich in den sozialen Kontext des LMC mit hinein und erleichtern und prägen damit nachhaltig den Studienbeginn. Dazu kommen Projekte im Rahmen des 1. Studienjahres ("Augsburg-Jahr"), die sich besonders auf ein Ankommen der Studienanfänger in Augsburg als Musikstadt fokussieren.

Studienanfänger, Studierende und Lehrende beim Abschluss der LMC-Projektwoche 2023 in der Bundesmusikakademie Trossingen © Universität Augsburg

 

 

Konzertsaal des Leopold Mozart College of Music der Universität Augsburg © Universität Augsburg

Die Attraktivität Augsburgs als Studienort für Musik hat sich seit dem Umzug des Leopold Mozart College of Music im Jahr 2020 noch erhöht. Es ist nun im imposanten Gebäude der ehemaligen Hauptpost von 1910 ("Grottenau") beheimatet und damit mitten im historischen Zentrum der Stadt Augsburg, in unmittelbarer Nähe zum Staatstheater und zum Rathaus gelegen. Hervorragend mit neuen Tasteninstrumenten ausgestattete Räumlichkeiten, stehen nun den ca. 250 Studierenden und 120 Lehrenden ganzjährig zur Verfügung. Der historische Konzertsaal der Grottenau ist dabei mit seiner einzigartigen Atmosphäre und vielgerühmten Akustik das Herzstück des LMC. Ausserdem markieren insgesamt 30 großzügige Überäume, der "Grosse Saal", der "Kleine Saal" und nicht zuletzt der einzigartige "Musikhof", (ein exklusiver und begehrter Open-Air-Spielort), das LMC noch zusätzlich als attraktive Musikausbildungsstätte.

 

 

Auch generell ist Augsburg ein idealer Platz zum Studieren. 15 v. Chr. von den Römern gegründet und somit eine der ältesten Städte Deutschlands, war sie bereits im Spätmittelalter und der Renaissance eine der bedeutensten europäischen Metropolen. Namen wie Brecht, Holbein und Mozart zeugen ebenfalls von der kulturhistorischen Bedeutung Augsburgs. Heute ist sie die drittgrößte Stadt Bayerns und versteht es, ihr Image als Fugger-, Renaissance-, Industrie- und Universitätsstadt, aber auch Weltkulturerbe und - nicht zuletzt - als Musikzentrum elegant zu einem lebens- und liebenswerten Ganzen zu verbinden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch außerhalb der "Grottenau" den Lehrenden und Studierenden des LMC viele unterschiedliche und attraktive Aufführungsorte zur Verfügung stehen: Hier sind vor allem der Große Goldene Saal des Augsburger Rathauses, die Barfüßerkirche mit Kreuzgang und Barocksaal im Herzen der Altstadt, das Textilmuseum, das Jugendstil-Theater im Kurhaus Göggingen, der Kongresssaal und eine große Anzahl von Barock- und Rokokosälen zu nennen. Mit über 200 Veranstaltungen pro Jahr leistet das LMC mit seinen Studierenden einen ganz wesentlichen Beitrag zum kulturellen Leben in Augsburg und weit darüber hinaus.

Vokalsolisten, ChorAkademie und OrchesterAkademie beim Konzert im Grossen Goldenen Saal des Augsburger Rathauses © Universität Augsburg

 

 

Informationen zu unseren Studiengängen und den künstlerischen Hauptfächern

Checklisten und FAQs zu den Eignungsprüfungen

Folgende Dokumente sind erforderlich: 


Bitte beachten Sie: Fremdsprachige Dokumente benötigen wir in beglaubigter deutscher oder englischer Übersetzung, Bewerber aus China, Vietnam und Indien benötigen zusätzlich eine APS-Bescheinigung.

 
  1. Antrag auf Zulassung 
    Bitte füllen Sie diesen sorgfältig und vollständig aus!
  2. Nachweis eines Bachelorabschlusses in Musik (Bachelor-Zeugnis) oder Nachweis eines gleichwertigen Abschlusses. Falls noch kein Abschluss vorliegt, ist der Nachweis über das Bestehen des künstlerischen Hauptfachs erforderlich.
    Bitte beachten Sie: Sollte der Abschluss erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist erlangt werden, vermerken Sie dies bitte mit dem voraussichtlichen Datum auf dem Antragsformular.
  3. Transcript of Records aus dem vorhergehenden Studium
  4. Für ausländische Bewerber: Nachweis deutscher Sprachkenntnissen auf dem Niveau B2 nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen. Falls nicht vorhanden, muss der Nachweis deutscher Sprachlenntnisse entsprechend dem Niveau B1 spätestens zur Immatrikulation vorgelegt werden. Der Nachweis über das Niveau B2 muss dann spätestens zum Ende des 2. Fachsemesters vorliegen. Sollte am Ende des 2. Fachsemesters kein B2-Nachweis vorliegen, erfolgt eine Exmatrikulation.​​​​​​ Bitte beachten Sie: Als Nachweise ausreichender Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 werden an der Universität Augsburg anerkannt: Abitur bzw. Mittlere Reife an einer Schule mit deutscher Unterrichtssprache (sog. Bildungsinländer), DSH 1 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber), TestDaF (Test Deutsch als Fremdsprache) – mindestens Stufe 3 in jedem Teilbereich (siehe auch Testzentrum Bayerisch-Schwaben), Zeugnis über die Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg (Prüfungsteil Deutsch), Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz - Stufe II (DSD II), B2-Zertifikat des Goethe-Instituts, Zertifikat Deutsch TELC B2, Kleines oder Großes Deutsches Sprachdiplom (wird vom Goethe-Institut im Auftrag der Ludwig-Maximilians-Universität München verliehen, KDS, GDS, Deutsche Sprachprüfung II des Sprachen- und Dolmetscher-Instituts München (DSP-II), Österreichisches Sprachdiplom Deutsch (ÖSD Zertifikat B2).


Senden Sie bitte bis spätestens 31. März Ihre vollständigen Unterlagen in einem PDF zusammengefasst per

 
 

 

Folgende Dokumente sind erforderlich: 

 
Bitte beachten Sie: Fremdsprachige Dokumente benötigen wir in beglaubigter deutscher oder englischer Übersetzung.
 
  1. Antrag auf Zulassung
    Bitte füllen Sie diesen sorgfältig und vollständig aus!
  2. Nachweis der allgemeinen Hochschulreife (in der Regel)
    Bitte beachten Sie: Die Bewerbung ohne Nachweis der allgemeinen Hochschulreife folgt einem gesonderten Verfahren, ist jedoch generell möglich.
  3. Für ausländische Bewerber*innen zusätzlich: Nachweis deutscher Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 zusammen mit der Antragstellung, Nachweis deutscher Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 (nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen) spätestens zur Immatrikulation. 
    Bitte beachten Sie: Als Nachweise ausreichender Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 werden an der Universität Augsburg anerkannt: Abitur bzw. Mittlere Reife an einer Schule mit deutscher Unterrichtssprache (sog. Bildungsinländer), DSH 1 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber), TestDaF (Test Deutsch als Fremdsprache) – mindestens Stufe 3 in jedem Teilbereich (siehe auch Testzentrum Bayerisch-Schwaben), Zeugnis über die Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg (Prüfungsteil Deutsch), Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz - Stufe II (DSD II), B2-Zertifikat des Goethe-Instituts, Zertifikat Deutsch TELC B2, Kleines oder Großes Deutsches Sprachdiplom (wird vom Goethe-Institut im Auftrag der Ludwig-Maximilians-Universität München verliehen, KDS, GDS, Deutsche Sprachprüfung II des Sprachen- und Dolmetscher-Instituts München (DSP-II), Österreichisches Sprachdiplom Deutsch (ÖSD Zertifikat B2).

Senden Sie bitte bis spätestens 31. März Ihre vollständigen Unterlagen in einem PDF zusammengefasst per

 

 

 

Im Bachelorstudiengang Musik sind studierbar:  

  • Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Saxophon, Trompete, Posaune, Horn, Tuba, Euphonium, Schlagwerk, Klavier, Orgel, Gitarre, Gesang, Blasorchesterleitung, EMP

Im Masterstudiengang Musik sind studierbar:  

  • Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Saxophon, Trompete, Posaune, Horn, Tuba, Euphonium, Schlagwerk, Klavier, Orgel, Gesang, Blasorchesterleitung, Historische Tasteninstrumente

Alle wichtigen Informationen zum Ablauf und Inhalt der Eignungsprüfungen finden Sie auf unserer Seite  .

Schülerinnen und Schüler: Studienangebot

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

am Leopold-Mozart-Zentrum seid Ihr jederzeit herzlich willkommen, auch wenn Ihr Euren Schulabschluss noch längst nicht in der Tasche habt. Für besonders talentierte junge Menschen gibt es auch die Möglichkeit, sich als Schüler am Leopold Mozart College of Music (LMC) zu bewerben.

 

Bitte besucht die Webseiten der Studentenkanzlei. Dort finden sich weitere Infos zum .

 

 

Darüber hinaus gibt es für Euch eine ganze Reihe weiterer Angebote an der Universität. Sei es die Kinderuni oder gar die Teilnahme an Vorlesungen am Campus. Informationen hierzu könnt Ihr auch auf den Seiten der finden.

 

Wir würden uns freuen, wenn Ihr einfach mal bei uns am LMC vorbeischaut!

© Universität Augsburg

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie, sprechen Sie uns uns gerne an:

 

Institutsleiter | Professur für Gesang
Leopold Mozart College of Music
Angelika Euler
Studierendensekretariat
Leopold Mozart College of Music

Suche