Inhalt

Der Lehrstuhl betreut Abschlussarbeiten in allen Teilgebieten des Controllings. Wir vergeben Themen zur Kostenrechnung, zu Planung und Kontrolle sowie im Bereich des Behavioural Controllings. Ebenso sind wir für Themen aus den Bereichen Gesundheits- und Bildungscontrolling aufgeschlossen. Darüber hinaus können gerne auch Themen an den Schnittstellen zu anderen Bereichen (Personal-, Gesundheits-, Produktions-, Marketing-Controlling ...) bearbeitet werden.

Zulassungsvoraussetzungen

a) für Bachelorstudierende:

 

Voraussetzung zum Anfertigen einer Bachelorarbeit ist die erfolgreiche Teilnahme an der Vorlesung „Grundlagen des Controlling“ und/oder dem Seminar "Ausgewählte Themen des Controlling" bzw. "Controlling im internationalen Kontext".  Bewerber, die sowohl erfolgreich an der Vorlesung "Grundlagen des Controlling" als auch an einem unserer Seminare teilgenommen haben, werden im Auswahlprozess bevorzugt. Dadurch ist Ihnen aber kein Platz zum Verfassen einer Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl garantiert. Sollten Sie jedoch eines der beiden Seminare mit sehr gut (1,0 bzw. 1,3) abgeschlossen haben, erhalten Sie eine garantierte Zusage zum Verfassen Ihrer Bachelorarbeit an unserem Lehrstuhl. Beachten Sie bitte, dass die beschriebenen Bewerbungsmodalitäten auch in diesem Fall gelten.

 

Foto: Unsplash; modifiziert

Zudem erkennt der Lehrstuhl Kurse, die im Ausland erfolgreich belegt wurden und inhaltlich der Veranstaltung „Grundlagen des Controlling“ ähneln, an. Hier erfolgt eine individuelle Prüfung. Für Bachelorstudierende, die eine Zusage zum Verfassen ihrer Abschlussarbeit am Lehrstuhl Controlling erhalten haben, findet eine verpflichtende Veranstaltung "Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten" statt. Nähere Infos sowie den genauen Termin geben wir zeitnah mit der Zusage bekannt.

 

Bitte beachten Sie: An unserem Lehrstuhl ist es leider nicht möglich, eine Bachelor-Abschlussarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen zu schreiben.

b) für Masterstudierende:

 

Zur Themenvertiefung ist der Besuch einer unserer Seminare "Ausgewählte Themen zum Behavioural Controlling", "Controlling in der Praxis" und/oder "Methoden der Controllingforschung" vorteilhaft, stellt jedoch kein Ausschlusskriterium dar. Bitte beachten Sie dennoch, dass nicht alle Bewerber einen Platz zum Verfassen Ihrer Masterarbeit an unserem Lehrstuhl erhalten können.

 

Masterstudierende, die ihre Abschlussarbeit am Lehrstuhl Controlling verfassen, können auf freiwilliger Basis an der Veranstaltung "Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten" (s.o.) und/oder an der Veranstaltung "Masterkolloquium" teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Foto: Unsplash; modifiziert

 

Mögliche/offene Abschlussarbeitsthemen

Nachfolgend finden Sie einige offene Abschlussarbeitsthemen. Sagt Ihnen ein Thema zu, geben Sie dieses bitte direkt auf dem Anmeldebogen unter "Gewünschte Themenbereiche für die Abschlussarbeit" an, um Ihnen den entsprechenden Betreuer zur Seite stellen zu können. Bitte nennen Sie zusätzlich mindestens einen alternativen Vorschlag.

 

Eine Bewerbung auf ein unten aufgeführtes Thema führt jedoch nicht zu einer bevorzugten Annahme. Wir möchten an dieser Stelle ebenfalls betonen, dass eigene Themenvorschläge oder andere Themenbereiche, als die angegebenen, an unserem Lehrstuhl ebenso erwünscht sind.

a) Bachelorarbeiten:

 

Aktuell sind folgende Abschlussarbeitsthemen offen:

 

Nachhaltigkeit:

  • Der Begriff der Nachhaltigkeit in Gesellschaft und Unternehmen – Eine Analyse von Unterschieden, Gemeinsamkeiten und Wechselwirkungen
  • Nachhaltigkeitscontrolling – Eine Analyse des Nachhaltigkeitsbewusstseins auf das Kaufverhalten von Konsumenten – Vergangenheit, Status Quo und Zukunft
  • Nachhaltigkeitscontrolling – Nachhaltigkeit als Chance zur Differenzierung in der Lebensmittelindustrie?

 

Gesundheitswesen:

  • Balanced Scorecard Industrie 4.0 - Zielsetzungsstrategien im Krankenhaus
  • Eine Analyse des Einflusses des Krankenhauses der Zukunft auf die Rolle des Controllers – Chancen und Risiken
  • Gesundheitscontrolling – Covid-19 als Chance für die Veränderung des Gesundheitswesens?

  • Mitarbeiterorientierte Anreize im Krankenhaus: Motivation und Arbeitszufriedenheit steigern

  • Reifegradmodell Industrie 4.0 (Maturity Model) - Chancen und Herausforderungen durch die Implementierung im Gesundheitswesen

  • Steigende Gesundheitsausgaben - Eine Analyse der Entwicklung von Kostendämpfungsstrategien und deren Folgen für das deutsche Gesundheitssystem unter besonderer Berücksichtigung des ambulanten Sektors

 

Gesundheitswesen & Digitalisierung:

  • Auswirkungen der Digitalisierung auf die Geschäftsprozesse des Controllers im Krankenhaus

  • Durch Management-Commitment zur erfolgreichen digitalen Transformation - Möglichkeiten und Herausforderungen für den Controller im Gesundheitswesen

  • Gesundheitscontrolling – Digitalisierung als Chance für die Veränderung des Gesundheitswesens?
  • Krankenhauscontrolling – Digitalisierungsstrategien des Krankenhauses unter besonderer Berücksichtigung des Datenschutzes

  • IT-Controlling im Krankenhaus: must-have oder nice-to-have in Zeiten der Digitalisierung

  • Steuerungskonzepte für das Krankenhaus in Zeiten der Digitalisierung: Möglicher Konflikt zwischen Ökonomisierung und Innovation?

  • Vereinbarkeit der strategischen Zielsetzungen im Krankenhaus mit den Zielsetzungen des Personalcontrollings (in Zeiten der Digitalisierung)

 

Personalcontrolling (o.ä.):

  • Auswirkungen von Arbeiten 4.0 auf das Personalcontrolling

  • Das HR-Cockpit – Konzeption und Nutzen

  • Einführung eines Human Capital Reportings als Instrument zur Erfassung des immateriellen Vermögenswert von Mitarbeitern

  • Employer Branding im Kampf gegen den Fachkräftemangel – eine Analyse aus Sicht des Personalcontrollings

  • Generation Z – Herausforderungen für das Personalcontrolling

  • HR Business Partner – Unterstützung der Unternehmensführung im Personalbereich

  • Personalcontrolling – Auswirkungen von Home-Office in Zeiten von Covid-19 unter besonderer Berücksichtigung der Produktivität und Motivation von Mitarbeitern

  • Personalcontrolling – Eine Analyse der Möglichkeiten und Grenzen von Corporate Social Responsibility zur Rekrutierung und Bindung von Mitarbeitern

  • Personalcontrolling 2020 – eine Momentaufnahme

  • Personalcontrolling in einer agilen Organisation

 

Personalcontrolling & Digitalisierung:

  • Steigende Anforderungen an Arbeitskräfte im Zuge der Digitalisierung – Upskilling als Aufgabe des Personalcontrollings?

Projektcontrolling (o.ä.):

  • Messung von Teamperformance in Projekten – Aufgabe des Controllings?

  • Projektcontrolling in agilen Organisationen

 

Projektcontrolling & Digitalisierung:

  • Digital Leadership in Projekten – Anforderung an den Digital Leader

 

Digitalisierung (o.ä.):

  • Analyse von Self-Service Business Intelligence im Controlling – eine Revolution im Berichtswesen?

  • Auswirkungen von Data Governance und Self Service Business Intelligence auf das Controlling

  • Der Controller als Business Partner im Zeitalter der Digitalisierung

  • Eine Analyse aktueller Herausforderungen für das Controlling unter besonderer Berücksichtigung der Covid-19-Pandemie und der Digitalisierung

  • Eine Analyse des Einsatzes der Balanced Scorecard für die digitale Transformation – Möglichkeiten und Grenzen

  • Einsatzmöglichkeiten von agilen Methoden im Controlling

  • Einsatzmöglichkeiten von Digital Dashboards im Controlling und deren Vor- und Nachteile

  • Künstliche Intelligenz im Controlling – Analyse von ethischen Fragestellungen und Lösungsansätzen

  • Vergleich von Künstlicher Intelligenz und Business Analytics im Controlling – Verdrängung oder Ergänzung?

 

Weitere:

  • Bedeutung der Unternehmenskultur im Rahmen der MCS (Management-Control-Systeme)

  • Controlling in Start-Ups – sinnvolle KPIs zur Messung der Unternehmensperformance

  • Das Konzept des Design Thinkings im Controlling – Innovationen durch Interdisziplinarität?

  • Escalation of Commitment – Kritische Betrachtung von Erklärungsansätzen und Lösungsversuchen

  • Kritische Analyse des Holacracy-Konzepts im Controlling – Revolution oder Hype?

  • Management-Control-Systeme – ein Vergleich von Modellen und Frameworks

  • Megatrend Agilität – Welche Chancen und Risiken ergeben sich für das Controlling?

  • Möglichkeiten und Grenzen des Kommunikationscontrollings auf Stakeholder unter besonderer Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsbemühungen

  • Möglichkeiten und Grenzen einer ambidextren Führung im Controlling – Zwischen Sicherheit und Risiko       

 

Zudem bieten wir Bachelorarbeiten u. a. aus den folgenden Themenbereichen an:

  • Gesundheitswesen und Controlling
  • Bildungs- und Personalcontrolling
  • Wissensmanagement und Controlling
  • Digitalisierung und Controlling
  • ...

 

Wichtiger Hinweis: Eigene Themenvorschläge sind sehr willkommen!

 

An unserem Lehrstuhl ist es leider nicht möglich, eine Bachelor-Abschlussarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen zu schreiben.

 

b) Masterarbeiten:

 

Aktuell sind folgende Abschlussarbeitsthemen offen:

 

  • Bedeutung der Unternehmenskultur im Recruiting – eine Interviewstudie

  • Unternehmenskultur als Motivationsfaktor – eine empirische Analyse

 

Wichtiger Hinweis: Eigene Themenvorschläge sind sehr willkommen!

 

Master-Abschlussarbeiten in Kooperation mit Unternehmen sind nur in Ausnahmefällen möglich. Bitte beachten Sie, dass von Lehrstuhlseite keine Vertraulichkeitserklärungen, Sperrvermerke etc. akzeptiert und unterschrieben werden.

Anmeldung und Bewerbung

Foto: Unsplash
  • Die offizielle Anmeldung des Themas erfolgt immer zu Beginn des Semesters (d.h. innerhalb der ersten 4 Wochen der Vorlesungszeit).
  • In begründeten (!) Ausnahmefällen kann ein anderer als der beschriebene Anmeldezeitpunkt gestattet werden. Bitte melden Sie sich vor Ihrer Bewerbung bei einem unserer Mitarbeiter. Fügen Sie anschließend Ihren Bewerbungsunterlagen bitte eine aussagekräftige Erläuterung (mind. 1 DIN-A4-Seite) mit Angabe des gewünschten Startzeitpunktes bei.
  • Benötigte Bewerbungsunterlagen finden Sie bei unseren Bewerbungs- und Anmeldetools.
  • Den Bewerbungszeitraum finden Sie auf unserer Startseite.
  • Weitere nützliche Informationen, z.B. weiterer Ablauf, Bearbeitungszeit und Umfang der Arbeit, können Sie unserem Leitfaden entnehmen. Diesen finden Sie auf der Lehrstuhlseite in Digicampus unter dem Reiter „Dateien“ oder Sie klicken hier.

Suche