Ausstellung FIRST® LEGO® League Explore

Am Samstag, den 30.04.2022 konnte nach langer Pandemiepause erstmals wieder unsere FIRST® LEGO® League Explore-Ausstellung im Technologiezentrum in Augsburg stattfinden.

Das diesjährige Motto lautete „Cargo Connect“. Die Teams beschäftigten sich im Vorfeld der Ausstellung über mehrere Wochen gemeinsam mit ihren Coaches mit Fragestellungen zum Transport der Zukunft: Wie können Pakete künftig umweltfreundlich und praktisch zugestellt werden? Welche Verkehrswege und Fahrzeuge eigenen sich? Wie können diese sinnvoll kombiniert und programmiert werden? Dazu standen den kleinen Forscher*innen ein Ingenieur*innennotizbuch, eine Bauunterlage, sowie ein spezielles LEGO®-Bauset zur Verfügung. Zur Ausstellung kamen die Teams zusammen, um ihre LEGO®-Modelle und Forschungsposter ihren Familien zu präsentieren und sich den Fragen des Gutachterteams zu stellen. In den Modellen spiegelte sich die starke Teamarbeit, Kreativität und technisches Geschick der Nachwuchsforscher*innen wider. Ausgezeichnet wurden die Teams für „herausragende Ideen“, „fantasievolle Konstruktion“ und „großartige Programmierung“.

Als Gutachter konnten wir in diesem Jahr Herrn Konrad Wenninger, Geschäftsführer für die Andreas Schmid Internationale Spedition GmbH & Co. KG, gewinnen. Neben seiner Gutachtertätigkeit vermittelte er den Kindern anschaulich eindrucksvolle Informationen aus seinem Arbeitsbereich. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

Die Ausstellung und Ehrung wurde von einem bunten Rahmenprogramm ergänzt. Dabei konnten die Teilnehmenden unter anderem das Innovationslabor des WiR-Projekts erleben.

 

Die Anmeldung für die nächste Saison der FIRST® LEGO® League Explore hat bereits begonnen - hier erhalten Sie weitere Informationen. 

 

© Universität Augsburg
© Universität Augsburg
© Universität Augsburg
© Universität Augsburg
© Universität Augsburg
© Universität Augsburg
© Universität Augsburg

Suche