Christoph Salzmann

Referent
Career Service
Telefon: +49 821 598 - 3099
E-Mail: christoph.salzmann@praesidium.uni-augsburg.de
Raum: 7011 (BCM)
Adresse: Alter Postweg 101 (Büro Center Messe), 86159 Augsburg

Zuständigkeit

  • Veranstaltungsplanung und -durchführung
  • BWL für Nicht-BWLer:innen

Zur Person

Christoph Salzmann studierte Europäische Ethnologie/Volkskunde, Alte Geschichte und Kunstgeschichte in Augsburg und Siena. Von 2015 bis 2022 war er am Lehrstuhl für Europäische Ethnologie/Volkskunde der Universität Augsburg als Wissenschaftlicher Mitarbeiter sowie als Sprecher der interdisziplinären Arbeitsgruppe Forum Musealisierung tätig. Zu seinen Forschungsinteressen gehören Museums- und Sammlungsgeschichte, Stadt- und Raumforschung, Erinnerungskultur und Kulturerbe. Er unterrichtet als Lehrbeauftragter an der Bauhaus-Universität Weimar.

 

Seit September 2022 ist Christoph Salzmann Mitarbeiter am Career Service der Universität Augsburg.

Projekte, Publikationen und Präsentationen

  1. Projekte / Forschung
     

    Genova nascosta – Ethnografie zwischen Meer und Bergen


     
  2. Publikationen

    Herausgeberschaft

    zusammen mit Günther Kronenbitter: Augsburg im Fluss. Kulturwissenschaftliche Perspektiven zur Bewerbung als UNESCO-Welterbe (=Augsburger Volkskundliche Nachrichten 47). Augsburg 2018.

    Aufsätze

    Augsburger Wasserwirtschaft. Ein Erbe für die Menschheit? In: Augsburger Volkskundliche Nachrichten 47 (2018), S. 6–12.

    Autos im Stillstand und Museum in Bewegung. Das ,museum mobile' im Audi Forum Ingolstadt. In: Augsburger Volkskundliche Nachrichten 42 (2016), S. 136–141.

    45 Jahre Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e.V. In: Augsburger Volkskundliche Nachrichten 40 (2015), S. 151–154.

    Kapitän Enrico Alberto d’Albertis (1846 - 1932). Aspekte eines Kolumbus-Kultes in der ligurischen Hafenstadt Genua. In: Augsburger Volkskundliche Nachrichten 35 (2012), S. 49–76.

    Hexerei und Hexenverfolgung – Interdisziplinäre Annäherung. In: Augsburger Volkskundliche Nachrichten 34 (2012), S. 101–106.

    Kastenkrippe. In: Jeske, Ina (Hg.): Glaubensbilder – Menschenbilder. 250 Jahre Krippenkunst aus aller Welt. Begleitkatalog zur Ausstellung der Sammlung Schmehle im Neuen Kloster Bad Schussenried. Augsburg 2009, S. 16–20.

     
  3. Präsentationen

Enge und Niedergang in Genuas Selbstbild im Rahmen des Workshops „Netzwerk kulturwissenschaftliche Stadtforschung“ am 05. März 2021 in Wien (digital).

 

Erinnerungskultur und Stadtentwicklung am Beispiel der italienischen Hafenstadt Genua im Rahmen der Tagung “Baustelle Promotion. Vom Grundriss bis zur Übergabe. 12. dgv-Doktorand*innentagung // 5.-7.10.2017 Tübingen”.
 

Il Culto Colombiano – La Passione del Capitano Enrico Alberto d’Albertis im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung “10 Anni Castello D’Albertis” am 10. Mai 2014 in Genua. 
 

Das Schicksal einer Mailänder Privatsammlung: Gian Giacomo Poldi Pezzolis Vermächtnis im Rahmen des Workshops “Paradoxien des Kunstmuseums” der Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften am 25. April 2014 in Augsburg.

Suche