Allgemeines

Eine Summer oder Winter School ist eine gute Möglichkeit, um neue Fähigkeiten zu erwerben oder neue Themen kennenzulernen: Zum Beispiel ein spannendes Themenfeld Ihres Studiengangs, das an Ihrer Heimathochschule nicht Teil des Lehrplans ist. In einer Summer/Winter School können Sie auch in ganz andere Themen reinschnuppern, um Anregungen für eine Abschlussarbeit oder Inspiration bei der Jobwahl zu bekommen. Die Auswahl ist groß: Zu den meisten Themen finden Sie sowohl Einführungskurse als auch sehr spezialisierte Angebote. Die Kurse haben eine Länge von einer bis zu zehn Wochen und finden in den Semesterferien an einer Hochschule im Ausland statt.

Planung

Prinzipiell können Sie selbst flexibel wählen, wann Sie an einer Summer oder Winter School teilnehmen möchten. Bei fachspezifischen Summer Schools ist es ratsam, mindestens zwei Semester an der Universität Augsburg studiert zu haben, um die notwendigen Grundkenntnisse des Fachs nachweisen zu können.

 

Etwas schwieriger mag es sein, eine Summer oder Winter School zu finden, die in der deutschen vorlesungsfreien Zeit liegt, weil die akademischen Jahre im Ausland anders aufgebaut sind als bei uns und sich diese Kurzzeitprogramme mit den Augsburger Vorlesungszeiten zeitlich überschneiden können.

Weltweit werden sehr viele Summer/Winter Schools angeboten. Um das für Sie passende Angebot zu finden, müssen Sie erstmal entscheiden, was Sie möchten:

  • Möchten Sie eine andere Hochschule kennenlernen?
  • Möchten Sie in ein Thema eintauchen, das an der Heimathochschule nicht angeboten wird?
  • Möchten Sie eine andere Kultur und Sprache kennenlernen?
  • Möchten Sie ein Thema aus Ihrem Studium vertiefen?
  • Welcher Nutzen soll der Besuch der Summer/Winter School für Sie haben?
Wenn Sie wissen, was Ihnen die Summer School konkret bringen soll, können Sie mit der Recherche beginnen. Dabei ist die Auswahl sehr groß: Einerseits bieten Partnerhochschulen der Universität Augsburg Summer und Winter Schools an. Sofern das Auslandsamt darüber informiert ist, sind diese Angebote auf dieser Webseite verlinkt. Andererseits sind Studierende aber nicht auf dieses Angebot beschränkt. Summer Schools von europäischen Hochschulen können Sie z.B. auf dieser Webseite recherchieren. Summer Sessions in den USA können Sie auf dieser Webseite recherchieren.

Für die Kurse einer Summer oder Winter School erhalten Sie von der ausrichtenden Hochschule Leistungspunkte. Ob diese in Ihrem Studium anerkannt werden, müssen Sie im Vorfeld mit Ihrem Fachbereich absprechen. Lesen Sie dazu auch die Informationen auf unserer Webseite zur Leistungsanerkennung.

 

Für die Teilnahme an einer Summer oder Winter School fallen in der Regel Teilnahmegebühren an. Außerdem müssen Sie An- und Abreise, Unterkunft und Lebenshaltungskosten während des Aufenthalts finanzieren. Es gibt verschiedene Stipendienmöglichkeiten, die Teile der Kosten abdecken können, zum Beispiel:

Bei vielen Summer und Winter Schools ist die Unterbringung schon organisiert. Oft bieten sie Wohnmöglichkeiten mit an oder vermitteln diese. Sie können sich aber auch selbst um ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft oder einem Appartment kümmern.

Summer & Winter Schools von Partnerhochschulen in Europa

Studierende, die sich für eine der Summer & Winter Schools der WeltWeit Partnerhochschulen interessieren, wenden sich vor der Bewerbung/Anmeldung gerne an Frau Hanik. In manchen Fällen ist es notwendig, dass das Auslandsamt Sie für das Studienprogramm nominiert, damit Sie einen Partner Discount erhalten oder teilnehmen können.

 

Kontakt

Anne Hanik M.A.
Erasmus Outgoing
Akademisches Auslandsamt
Referentin WeltWeit Outgoing
Akademisches Auslandsamt

Suche