M.A. Fachdidaktische Vermittlungswissenschaften

Studieninhalt

Dieser Studiengang richtet sich an Lehramtsstudierende und Bachelor-AbsolventInnen, die ihre fachdidaktischen Kompetenzen weiter ausbauen wollen. Studierende wählen dazu aus den Fachdidaktiken Deutsch, Englisch, Geschichte, Kunstpädagogik, und Politische Bildung zwei aus. Das Studium ist in beiden Fächern in die drei Modulgruppen Vermittlungsfragen, Lehr-/Lernforschung und Fachdidaktische Vermittlungskompetenzen aufgeteilt. Hinzu kommt ein Profilierungsbereich, in dem Studierende Kenntnisse zu weiteren fachdidaktischen und fachwissenschaftlichen Schwerpunkten erwerben.

 

Berufsperspektiven:

  • Kulturvermittlung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Tourismus
  • Werbung
  • Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Hochschullehre
  • Lehrerfortbildung

Besonderheiten

Fakten zum Studiengang
Name: Fachdidaktische Vermittlungswissenschaften
Studienabschluss: Master of Arts (M.A.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 1
Hinweise: Zugangsvoraussetzungen gemäß §§ 4, 26 der Prüfungsordnung in der aktuellen konsolidierten Fassung.
Bewerbungsschluss Sommersemester: 01. März *
Bewerbungsschluss Wintersemester: 01. September *

* Ausnahmen für grundständige Studiengänge bei Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangs­berechtigung und Beruflich Qualifizierten.

Kontakt Fachstudienberatung

Prof. Dr. Susanne Popp+
Lehrstuhlinhaberin
Didaktik der Geschichte

Suche