AStA-REFERATE

Vielfalt ist auch unter Studierenden und in den Organen der Studienrendenvertretung ein wichtiges Thema. Unterschiedliche Akteur*innen beschäftigen sich mit Aspekten rund um Diversity und inklusive Universität. Die verschiedenen AStA Referate sind hierbei einerseits Ansprechperson für Studierende, bemühen sich um Vernetzung zwischen an Diversity interessierten und sowie von Diskriminierung Betroffenen, und organisieren Veranstaltungen in verschiedenen Formaten. Dazu gehören Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen genauso wie Filmabende, Worldcafés, Infostände und gemeinsame Exkursionen. Die Referate kooperieren außerdem mit verschiedenen Akteur*innen der Stadtgesellschaft, beispielsweise im Rahmen der Diversity Woche und des Augsburger Friedensfestes.

Hierbei freuen sich die hier aktiven Studierenden über weitere Mitstreiter*innen und Anregungen für ihre Arbeit.

 

Gender und Gleichstellung

Das Referat für Gender und Gleichstellung setzt sich für intersektionalen Feminismus, Gleichstellung der Geschlechter, Anti-Sexismus und Aufklärung über Fragen zum Thema Gender ein.

Queer

Das Queerreferat setzt sich für queere Menschen in ganz Augsburg ein und veranstaltet regelmäßige Treffen.

Willkommenskultur

Das Referat für Willkommenskultur setzt sich für alle Studierenden der Universität ein, v.a. dafür die Universität lebenswerter und zugänglicher zu machen.

INITIATIVEN

© Universität Augsburg

 

Law Clinic Augsburg

Die Law Clinic Augsburg ist ein von Studierenden zu Beginn des Jahres 2015 auf die Beine gestelltes Projekt. Auf der Grundlage und im Rahmen des Rechtsdienstleistungsgesetzes bietet die Law Clinic Augsburg kostenlose studentische Rechtsberatung durch engagierte Studierende – aktuell im Bereich des Migrationsrechts und den damit zusammenhängenden Rechtsgebieten und seit Januar 2019 auch im Bereich Mietrecht – an.

Die Teilnehmer*innen durchlaufen ein fundiertes Ausbildungsprogramm, um anschließend in Zusammenarbeit mit der Stadt Augsburg und der Rechtsanwaltskammer für den OLG Bezirk München sowohl persönlich als auch gutachterlich Rechtsfragen zu beantworten. Der verpflichtende Besuch des Lehrprogramms sichert, neben einer Vielzahl weiterer Maßnahmen, die hohe Qualität des studentischen Arbeitens.

Im Bereich des Migrationsrechts können Studierende aller Fachrichtungen und Interessierte von Extern Teilnehmer*innen der Law Clinic Augsburg werden.

weiter zur Law Clinic

Suche