Willkommen auf den Seiten Gender Equity!

Wir freuen uns, dass Sie den Kontakt zu uns suchen, aber es wird nicht einfach: Die Fragen rund um Gendergerechtigkeit, Diversity und Inklusion sind so vielfältig und miteinander vernetzt, dass sich die Ansprechpersonen an vielen verschiedenen Stellen an der Universität Augsburg befinden. Das Schöne daran ist, dass die Themen möglichst viele Menschen miteinbeziehen. Die Schwierigkeit ist, es Ihnen hier einfach zu machen.

 

Ansprechpartner*innen für alle Fragen rund um die Konzeption und interne Governance zur Gendergerechtigkeit an der Universität Augsburg sind die Universitätsfrauenbeauftragten.

 

Prof. Dr. Susanne Metzner

FRAUENBEAUFTRAGTE
Wiss. Leitung MA Musiktherapie
Gebäude A, R. 3078
Universitätsstraße 2
86153 Augsburg
Telefon: +49 +821 598 3037
oder Sekretariat Musiktherapie +49 +821 598 6116
frauenbeauftragte@uni-augsburg.de

Prof. Dr. Martina Benecke

STELLVERTRETENDE FRAUENBEAUFTRAGTE
Lehrstuhlinhaberin
Bürgerliches Recht, Handels-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht
Telefon: +49 +821 598 4580
martina.benecke@jura.uni-augsburg.de

 

 

 

Für Fragen rund um die Gleichstellung von Frauen und Männern im wissenschaftlichen Bereich sind die jeweiligen  Fakultätsfrauenbeauftragten die richtigen Ansprechpartner*innen.

 

 

Zuständig für alle anderen Anfragen ist das

Büro für Chancengleichheit

 

 

 

 

 

© Universität Augsburg

Leitung Büro für Chancengleichheit

Wiebke Meiwald (M.A.)

Eichleitnerstraße 30
86159 Augsburg
Gebäude F2, Raum 309
Telefon: 0821/598-5145
Fax: 0821/ 598-145145
Email: buero@chancengleichheit.uni-augsburg.de
wiebke.meiwald@chancengleichheit.uni-augsburg.de

© Universität Augsburg

Paula Ammer

Paula Ammer studiert Erziehungswissenschaft im Bachelor an der Universität Augsburg und ist seit Februar 2021 im Büro für Chancengleichheit tätig. Im Fokus ihres Aufgabengebietes steht das Veranstaltungsmanagement: Sie unterstützt das Büro in der Planung, Durchführung und Evaluation des KleVer Programms der Frauenbeauftragten sowie bei weiteren Events wie beispielsweise der Diversity Woche der Stadt Augsburg. Zudem arbeitet Paula als freie Mitarbeiterin im AStA Referat für Gender und Gleichstellung.

© Universität Augsburg

Katharina Bässler

Katharina Bässler studiert Sozialwissenschaften und Europäische Ethnologie im Bachelor. Sie arbeitet seit Januar 2021 im Büro für Chancengleichheit. Neben den laufenden Bürotätigkeiten ist sie für die Recherche und Aufarbeitung rund um den Themenbereich der sexuellen Belästigung und Diskriminierung im Hochschulkontext verantwortlich, weiterhin unterstützt sie die Einführung des Projektes Evermood, einer Software zur digitalen Kommunikation, Beratung und Beschwerde für Hochschulangehörige. Katharina ist freie Mitarbeiterin im AStA Referat für Gender und Gleichstellung.

Sexuelle Belästigung - Beratung  

Informationen zum Umgang mit dem Thema Sexuelle Belästigung an der UniA, sowie zu den diesbezüglichen Beratungsmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Weitere Themen

Wir arbeiten daran, Ihnen noch mehr Anlaufstellen zu nennen. Aber schauen Sie doch auch hier nach.

Suche