Themensamstag – Umweltforschung und Klimaschutz (Zwischenzeit)

  • Veranstaltungsdetails
  • 24.04.2021, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr 
  • Ort: Livestream, digital, Augsburg
  • Veranstalter: Institut für Geographie
  • Themenbereiche: Geografie, Umwelt und Ökologie
  • Veranstaltungsreihe: Themensamstage im Pop-up-Store (Zwischenzeit)
  • Infoveranstaltung
  • Vortragende: Pia Winterholler (Referentin Kommunikation Medizin Dekanat), Prof. Dr. Harald Kunstmann (Lehrstuhlinhaber Regionales Klima und Hydrologie), PD Dr. Stefan Lindl (Europäische Regionalgeschichte)
Der Pop-Up Store der Universität Augsburg bietet ein vielfältiges Programm und spannende Einblicke in die Welt der Wissenschaft. © Universität Augsburg

Der Themensamstag in unserem Pop-up-Store dreht sich das Thema Umweltforschung und Klimaschutz. Wir gehen auf eine Plastik-Odysee, zeigen, was es mit der "Authentischen Stadt" auf sich hat und blicken hinter die Kulissen des Klimaresilienzzentrums.



Zum Livestream für den Themensamstag am 24.04.2021 um 10:00 Uhr


Um 10.00 Uhr stellt Pia Winterholler die „Plastik-Odyssee“, ein Lehr -und Lernspiel für Kinder und Erwachsene, vor: In fünf Leveln, angelehnt an die fünf Säulen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung, vermittelt das webbasierte Spiel Informationen zum Thema Plastikmüll und zeigt Wege, wie jeder ganz einfach im Alltag weniger Plastikmüll produzieren kann.

PD Dr. habil. Stefan Lindl widmet sich um 10.30 Uhr in seinem Vortrag der „authentischen Stadt. Klimaschutz und Denkmalkult“: Das Stadtplanungsleitbild „Authentische Stadt“ ermöglicht es einerseits durch Erhalt und Weiterentwicklung von Bestandsbauten, den CO2-Ausstoß der Baubranche zu reduzieren. – Sie verantwortet einen Großteil der weltweiten CO2-Emissionen. – Andererseits bewahrt dieses Leitbild durch den Erhalt historischer Einzigartigkeit Geschichte und urbane Geschichten, lässt städtische Identität ausbilden und ermöglicht das Gute Leben in geschichtsträchtigen, unverwechselbaren urbanen Räumen.

Prof. Dr. Harald Kunstmann stellt ab 11.00 Uhr das neugegründete Zentrum für Klimaresilienz vor. Er referiert zum „Klimawandel weltweit und in der Region Augsburg: was erwarten wir und wohin geht unsere Forschung zur Klimaresilienz"?

Die Präsentationen dauern jeweils 20 Minuten, danach ist Zeit für Fragen.

Weitere Veranstaltungen: Pop-up-Store der Universität Augsburg (Zwischenzeit)


Suche