Dr. Joachim Rathmann

Lehrbeauftragter
Physische Geographie mit Schwerpunkt Klimaforschung
Telefon: +49 821 598 2670
Fax: +49 821 598 2264
E-Mail: joachim.rathmann@geo.uni-augsburg.de
Adresse: Alter Postweg 118, 86159 Augsburg

Forschungsschwerpunkte

  • Klimatologie: großräumige Klimavariabilität und Klimaänderungen
  • EDV-gestützte Datenanalyse, Statistik
  • südhemisphärisches Afrika, Europa, Südpolargebiet
  • Landschaftstheorie (Landschaftsästhetik, Therapeutische Landschaften)

Forschungsprojekte

  • Ambivalenzen einer kulturellen Ökosystemdienstleistung – empirische, ästhetische und naturphilosophische Aspekte der Totholzwahrnehmung
  • Das BioHolz-Projekt: Biodiversität und Ökosystemleistungen von Wäldern
  • GIS-gestützte Bewertung des gesundheitsfördernden Potentials von Landschaften
  • DFG-Projekt:"Raumverträglicher Ausbau von erneuerbaren Energien in Deutschland"
  • Monetäre Bewertung ausgewählter Ökosystemdienstleistungen am Beispiel des Alpsees (Allgäu)
  • DFG-Projekt (2011-2014): Warmwasserereignisse im südöstlichen Atlantik - Benguela-Niños: Entstehung, klimatische Auswirkungen, Langzeitvariationen und zukünftige Entwicklungen
  • Therapeutische Landschaften: Das gesundheitsfördernde Potenzial von Landschaften für Kinder (mit Dipl.-Geogr. Volker Störchel)
  • Dissertation im Rahmen des Gk Geowissenschaftliche Gemeinschaftsforschung in Afrika: "Klima- und Zirkulationsvariabilität im südhemisphärischen Afrika seit Beginn des 20. Jahrhunderts"
  • EU-Projekt EMULATE : European and North Atlantic daily to multidecadal climate variability: Kooperation mit Wissenschaftlern aus Norwich, Bern, Exeter, Paris, Tarragona, Stockholm und Göteborg zur Rekonstruktion täglicher Druckfelder im 19. Jahrhundert und zur zirkulationsdynamischen Analyse der europäischen Klimavariabilität seit 1850
  • Mitarbeit als studentische Hilfskraft im EU-Projekt ADVICE (Annual to decadal variability in climate in Europe) zur Rekonstruktion und synoptischen Interpretation des Klimas historischer Zeitabschnitte sowie zu seinem zirkulationsdynamischen Vergleich mit rezenten Entwicklungen

Publikationen

  • Rathmann, J., S. Brumann (2017): Therapeutische Landschaften in der Psychoonkologie. - Gaia 26/3: 254-258.
  • Wirths, H., J. Rathmann, P. Michaelis (2017): Climate Feedback in the DICE 2013R Modell. Environmental Economics and Policy Studies (im Druck).
  • Rathmann, J. (2016): Therapeutische Landschaften – neue Argumente für Gesundheitstourismus und Naturschutz. - In: Mayer, Marius & Hubert Job (Hrsg.): Naturtourismus - Chancen und Herausforderungen Mannheim 2016 (= Studien zur Freizeit- und Tourismusforschung, 12).
  • Bosch, S., J. Rathmann, & F. Simetsreiter (2016): Raumverträglicher Ausbau von erneuerbaren Energien – ein alternativer Standortplanungsansatz für eine nachhaltige Energiewende. - Geogr. Helv. 71: 29–45.
  • Lutz, K., Jacobeit, J., Rathmann, J. (2014): Atlantic warm and cold water events and impact on African west coast precipitation. – Int. Journal of Climatology, DOI: 10.1002/joc.3969.
  • Jonietz, D., Rathmann, J. (2013): Entwicklung einer Methodik zur GIS-gestützten Analyse therapeutischer Landschaften. In: Strobl, J., Blaschke, T., Griesebner, G., Zagel, B. [Hrsg.]: Angewandte Geoinformatik 2013, Berlin und Offenbach, 600 - 609.
  • Lutz, K., Rathman J., Jacobeit J. 2013: Classification of warm and cold water events in the eastern tropical Atlantic Ocean. Atmospheric Science Letters 14: 102–106. doi: 10.1002/asl2.424.
  • Grashey-Jansen, S. & Rathmann, J. (2012): Naturraum Schwäbische Alb. -In: Schneider, Th. (Hrsg.): Exkursionen in Bayerisch Schwaben und benachbarten Gebieten. Geographica Augustana 12: 203-214.
  • Rathmann, J. (2011): Umweltethische Argumente für den Schutz der unbelebten Natur. - Schriftenreihe der Deutschen Ges. für Geowiss. 76: 52-55.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2010): Solar signals in African climate since 1901. – Nova Acta Leopoldina Bd. 112, Nr. 384, S. 165-172.
  • Rathmann, J. (2009): Kopplungen im Klimasystem: Benguela Niños als Beispiel für Atmosphäre-Ozean-Kopplungen. - Salzburger Geographische Arbeiten 45: 69-80.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2009): Warm water events - Benguela Niños - in the Southeast Atlantic Ocean Since the Beginning of the last century. - Geophysical Research Abstracts, Vol. 11, EGU2009-6232-3, 2009.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2009): Recent climate trends in southern Africa. - Geophysical Research Abstracts, Vol. 11, EGU2009-6239-2, 2009.
  • Jacobeit, J., J. Rathmann, A. Philipp & P. Jones (2009): Central European precipitation and temperature extremes in relation to large-scale atmospheric circulation types. - Meteorol. Zeitschrift 14: 397-410.
  • Jacobeit, J., A. Philipp, J. Rathmann & A. Walther (2009): EMULATE, European and North Atlantic daily to MULtidecadal climATE variability, Objectives and Results of the German Contribution to the European Climate Research Project EMULATE. - Geographica Augustana Manuskripte 7, 65pp.
  • Rathmann, J. (2009): Klima- und Zirkulationsvariabilität im südhemisphärischen Afrika seit Beginn des 20. Jahrhunderts. – Geographica Augustana 6, 413 S.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2009): Solar signals in southern hemisphere African climate since 1901. – Advanced Science Letters 2: 1-9.
  • Rathmann, J. (2008): Klima- und Zirkulationsvariabilität im südhemisphärischen Afrika seit Beginn des 20. Jahrhunderts. - Dissertation. Universität Augsburg. (OPUS: http://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/volltexte/2009/1369/).
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2008): Solar signals in Southern Hemisphere African climate since 1901. – S. 324-325. In: Henia, L.: Building together our territories, 31st Internat. Geogr. Congress Abstracts, Tunis 2008, 460S.
  • Jacobeit, J., J. Rathmann. & A. Philipp (2008): Central European temperature and precipitation extremes in relation to large-scale atmospheric circulation types. – Geophys. Res. Abstr. 10, EGU2008-A-07086, 2008.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2008): Solar signals in Southern Hemisphere African climate 1901 to 2003. – Geophys. Res. Abstr. 10, EGU2008-A-08861, 2008.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2009): Solare Signale im Klima des südhemisphärischen Afrika zwischen 1901 und 2003. – Zentralblatt für Geologie und Paläontologie Teil 1.
  • Rathmann, J. (2008): Kausalität in der Systemtheorie: ein Problemaufriss. S. 55-71. – In: Egner, H., B. Ratter & R. Dikau [Hrsg.]: Umwelt als System – System als Umwelt? Systemtheorien auf dem Prüfstand, oekom Verlag.
  • Rathmann, J., A. Philipp & J. Jacobeit (2006): Classification of reconstructed daily SLP patterns 1850-2003 and links to the occurrence of extreme events in Central European climate - Geophys. Res. Abstr. Vol. 8, No EGU06-A-08737.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2003): SST Variability and External Forcing of Recent Climate Changes in Southern Africa. - Terra Nostra 6: 355-359.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2003): Klima- und Zirkulationsveränderungen im südlichen Afrika in den letzten 100 Jahren. - Zentralblatt für Geologie und Paläontologie Teil 1, 1/2: 53-67.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2002): Climate and Atmospheric Circulation Changes in Southern Africa during the last 100 Years. Geophys. Res. Abstr. 4, 2002, No. EGS02-A-04638.

 

Tagungsberichte

 

Vorträge:

  • Rathmann, J.: Ambivalenzen kultureller ÖSD – empirische und philosophische Aspekte urbaner Grünflächen. – Deutscher Kongress für Geographie, Tübingen, Okt. 2017.
  • Volkmann, N., P. Sacher, J. Rathmann, M. Mayer: The impact of deadwood on the recreational and aesthetic experience in forests – an application of the visitor employed photography (VEP) method in the Bavarian Forest National Park, Germany. - Int. Symposium on Society and Resource Management (ISSRM) (June 19-22, 2017, Umeå, Sweden).
  • Rathmann, J. & C. Beck: Quantifying ecosystem services of urban forests in the urban area of Augsburg. - 3rd International Conference on Landscape and Human Health: Forests, Parks and Green Care (Vienna, 17 - 19 May 2017).
  • Rathmann, J.: Klimaökonomische Modellierung von Rückkopplungen im Klimasystem basierend auf dem DICE2013R Modell. – AK Klima 4.-6.11.2016, Bad Dürkheim.
  • Rathmann, J. mit S. Bosch: Spatial compatibility of renewable energies - 3rd Energy & Society Conference UFZ, Leipzig 12.-14.9.2016.
  • Rathmann, J.: Monitoring von Besuchern und wirtschaftlichen Effekten des Tourismus in Großschutzgebieten. - Konflikte mit Erholungsnutzung in Großschutzgebieten - und deren Entschärfung durch innovatives Besuchermanagement 05. bis 08. 9.2016 / BfN - Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm.
  • Rathmann, J.: Therapeutische Landschaften: Natur macht gesund. – LfU Ringvorlesung, 20.6.2016, Augsburg.
  • Rathmann, J.: Therapeutische Landschaften – neue Argumente für Gesundheitstourismus und Naturschutz. – AK Naturtourismus der DGfG 25.-27.5.2016, Zwiesel.
  • Bosch, S. & Rathmann, J.: Raumverträglicher Ausbau von erneuerbaren Energien in Deutschland. - Berlin DKG, 1.-6.10.2015.
  • Rathmann, J.: Therapeutische Landschaften – neue Argumente für eine umfassende Landschaftsethik. - Berlin DKG, 1.-6.10.2015.
  • Rathmann, J.: Kopplungen von Systemen am Beispiel des Klima- und Gesundheitssystems. - Geogr. Kolloquium, Universität Augsburg, 22.6.2015.
  • Romberg, K., Ott I., Rathmann, J., Jacobeit J.: Teleconnections between the tropical Atlantic and Indian Oceans. Geophysical Research Abstracts, Vol. 17, EGU2015, Vienna, Austria, 12.4.-17.4.2015.
  • Warmwasserereignisse im südöstlichen Atlantik: Benguela-Niños. - Geographisches Kolloquium Universität Bayreuth, 17.12.2013.
  • Bausteine einer Landschaftsethik - Workshop Grundfragen geographischen Arbeitens, Bayreuth 22.-24.11.2013.
  • Lutz, K., Ott, I., Rathmann, J., Jacobeit, J.: Warm- und Kaltwasserereignisse im südöstlichen Atlantik - regionale und globale Zusammenhänge. In: Tagungsband zur 32. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Augsburg, 1.-3.11.2013.
  • Lutz, K., Rathmann, J., Jacobeit, J.: Warm and cold water events in the tropical Atlantic Ocean and teleconnections to the tropical Pacific. 12th International Meeting on Statistical Climatology, Jeju, South Korea, 24.-28.6.2013.
  • Ott I., Lutz K., Rathmann, J., Jacobeit J.: Warm water events in the southeast Atlantic and their impact on regional and large-scale atmospheric conditions in the CMIP5 model output. Geophysical Research Abstracts, Vol. 15, EGU2013-4905, Vienna, Austria, 7.-12.4.2013.
  • Ott I., Rathmann, J., Lutz K., Jacobeit J.: Langzeit-Untersuchung von Warmwassereignissen im südöstlichen Atlantik. AK Klima, Berlin, 26-28.10. 2012.
  • Ott I., Rathmann, J., Jacobeit J.: Vergleich von Beobachtungs- und Modelldaten zur Analyse von Warmwasserereignissen im südöstlichen Atlantik . Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler (AdG) , Hamburg, 22-23.06.2012.
  • Lutz, K., Rathmann, J., Jacobeit, J.: Atmosphärische und ozeanische Eigenschaften von Warmwasserereignissen im Atlantik. In: Tagungsband zur 31. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Berlin, 26.-28.10.2012.
  • Lutz, K., Ott, I., Rathmann, J., Jacobeit, J.: Warmwasserereignisse im südöstlichen Atlantik. 9. Deutsche Klimatagung, Freiburg, 9.-12.10.2012.
  • Klimaethik in Wissenschaft und Anwendung. - 9. Deutsche Klimatagung, Freiburg 2012.
  • Projektvorstellung: Warmwasserereignisse im südöstlichen Atlantik: Benguela-Niños. - Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler (AdG). - Würzburg 24./25.6. 2011.
  • Umweltethische Argumente für den Schutz der unbelebten Natur. - GeoTop2011. 15. Int. Jahrestagung der Fachsektion GeoTop in der Dt. Ges. f. Geowiss. - Nördlingen 1.-4.6.2011.
  • Gesundheitsvorsorge und Landschaftsplanung. - AK Kommunale Landschaftsplanung – LfU Bayern, April 2011.
  • Solar signals in African Climate since 1901. – Continents under Climate Change, Berlin 2010.
  • Therapeutische Landschaften: Integration von Natur- und Gesundheitsschutz. – Ringvorlesung am Landesamt für Umwelt, Augsburg 2010.
  • Lechlandschaften: Eine Chance für die Naherholung. – 9. Regionaler Naturschutztag, 1.10.2010, Augsburg.
  • Therapeutische Landschaften im Lichte landschaftsästhetischer Bewertungsverfahren. – Geographentag 19.9.-26.9. 2009, Wien.
  • Ästhetische Landschaftsbewertung. Mustersuche in der Landschaft. – Hamburg - Gesprächskreis „Integrative Projekte in der Geographie“, 21.-23.5. 2009, Hamburg.
  • Recent climate trends in southern Africa. - EGU General Assembly, Wien, April 2009.
  • Kopplungen im Klimasystem: Benguela Niños als Beispiel für Atmosphäre-Ozean-Kopplungen. - „Strukturelle Kopplungen physischer und sozialer Systeme“ Gesprächskreis „Integrative Projekte in der Geographie“, 13./14. Juni 2008, Universität Salzburg.
  • Solar signals in Southern Hemisphere African climate since 1901. - 31st International Geographical Congress, Tunis 2008.
  • Solare Signale im Klima des südhemisphärischen Afrika zwischen 1901 und 2003. - Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler 6./7.7. 2007 in Potsdam.
  • Kausalität in der Systemtheorie: ein Problemaufriss. - Gesprächskreis „Integrative Projekte in der Geographie“ 15./16.6. 2007 in Bonn.
  • Rathmann, J., A. Philipp & J. Jacobeit: Klassifikation und Trendanalysen täglicher nordatlantisch-europäischer Luftdruckfelder seit 1850 (EU-Projekt EMULATE). - 24. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Bochum, 2005.
  • Trends in MSLP pattern amplitudes and in the incidence of amplitude extremes (D10) Within-type changes of MSLP clusters. - Final EMULATE meeting (ME4) Gif-sur-Yvette, October 3rd-5th, 2005.
  • Trend matrices for selected stations and selected extremes indices. - Final EMULATE meeting (ME4) Gif-sur-Yvette, October 3rd-5th, 2005.
  • Comparing composites of WP2 circulation patterns for sub-samples with and without the incidence of extremes, including within-type indices which have been derived for these circulation patterns in the context of WP2 analyses. - Final EMULATE meeting (ME4) Gif-sur-Yvette, October 3rd-5th, 2005.
  • Klima- und Zirkulationsveränderungen im südhemisphärischen Afrika seit 1871. – GeoNet Bayern in Bamberg. 8./9. Juli 2005.
  • Climate and Atmospheric Circulation Changes in southern Africa during the last 100 Years. - 7th Int. Conf. on Southern Hemisphere Meteorol. Oceanogr., Wellington 24.-28. March 2003.
  • Klimatische Trends und Zirkulationsveränderungen im südhemisphärischen Afrika seit 1871 unter besonderer Berücksichtigung der SST Variabilität und externer Einflüsse. - 22. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Marburg. 2003.
  • Klima- und Zirkulationsveränderungen im südlichen Afrika in den letzten 130 Jahren. - Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler in Göttingen 2002.


Posterbeiträge:

  • Rathmann J. (2017): Bauen, Wohnen, Denken – Prolegomena zu einer nicht geschriebenen Umweltethik. – Deutscher Kongress für Geographie, Tübingen, Okt. 2017.
  • Rathmann J. (2016): Health related effects of urban greenspaces and forests in Bavaria”. BfN/ ENCA Conference on Biodiversity and Health in the Face of Climate Change (27-29 June 2017, Bonn).
  • Rathmann J. (2016): Trade-offs between the forest ecosystem services biodiversity and recreation: Perception and assessment of deadwood by outdoor recreationists and the general public in Bavaria (SE Germany). – 8th Conference on Monitoring and Management of Visitors in Recreation and Protected Areas (MMV), Novi Sad, 26–30 September 2016.
  • Rathmann J. (2015): Soundscape Ecology. - Eröffnung des Zentrums für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung, Universität Augsburg, 11.06.2015.
  • Ott I., Romberg K., Rathmann J., Jacobeit J. (2014): Auswirkungen von Atlantik Niños: Analyse eines CMIP5-Ensembles. AK Klima, Basel, 7-9.11. 2014.
  • Ott I., Lutz K., Rathmann J., Jacobeit J. (2013): Telekonnektionen tropischer Warm- und Kaltwasserereignisse im Pazifik und Atlantik in globalen Klimamodellen. In: Tagungsband zur 32. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Augsburg, 1.-3.11.2013.
  • Ott I., Lutz K., Rathmann J., Jacobeit J. (2013): Warmwasserereignisse im südöstlichen Atlantik und deren klimatologische Auswirkungen auf regionaler und globaler Ebene Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler (AdG), Jena, 28.-29.6.2013.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2009): Klimatrends im südlichen Afrika seit Beginn des 20. Jahrhunderts. - Tagungsband der 28. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Hamburg.
  • Rathmann, J.. & J. Jacobeit (2009): Warm water events - Benguela Niños - in the Southeast Atlantic Ocean Since the Beginning of the last century. - EGU General Assembly, Wien, April 2009.
  • Solare Signale im Klima des südhemisphärischen Afrika zwischen 1901 und 2003, Rundgespräch der Arbeitsgruppe "Geonachwuchs" der DFG-Senatskommission für Geowissenschaftliche Gemeinschaftsforschung (Geokommission), Darmstadt 2009.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2008): Solar signals in Southern Hemisphere African climate 1901 to 2003. – EGU General Assembly, Wien.
  • Rathmann, J., A. Philipp & J. Jacobeit (2007): Zusammenhänge zwischen Temperatur- und Niederschlagsextremen in Mitteleuropa seit 1850 und der großskaligen atmosphärischen Zirkulation". - Deutscher Geographentag 2007, Bayreuth.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2007): Klimatrends und Zirkulationsvariabilität im südhemisphärischen Afrika seit 1901. – Deutscher Geographentag 2007, Bayreuth.
  • Rathmann, J., A. Philipp & J. Jacobeit (2007): Zusammenhänge zwischen Temperatur- und Niederschlagsextremen in Mitteleuropa seit 1850 und der großskaligen atmosphärischen Zirkulation". - Tagungsband der 25. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Passau.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2006): Klimatrends und Zirkulationsvariabilität im südhemisphärischen Afrika seit 1901. - Deutsche Klimatagung 2006, München.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2006): Klimatrends und Zirkulationsvariabilität im südhemisphärischen Afrika seit 1901. - Jahrestagung der Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler in Würzburg.
  • Rathmann, J., A. Philipp & J. Jacobeit (2006): Classification of reconstructed daily SLP patterns 1850-2003 and links to the occurrence of extreme events in Central European climate - EGU General Assembly, Wien.
  • Philipp, A.,Rathmann, J. & J. Jacobeit (2005): Klassifikation und Trendanalysen täglicher nordatlantisch-europäischer Luftdruckfelder seit 1850 (EU-Projekt EMULATE). - Tagungsband der 24. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Bochum.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2004): Benguela Ninos seit 1871. - Tagungsband der 23. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Eltville/ Rhein.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2003): SST Variability and External Forcing of Recent Climate Changes in Southern Africa. - 6. Deutsche Klimatagung 22.-25.9. 2003 in Potsdam.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2003): SST variability and external forcing of recent climate changes in southern Africa. - Proceed. 7th Int. Conf. on Southern Hemisphere Meteorol. Oceanogr., Wellington, S. 63-64.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2002): Klima- und Zirkulationsveränderungen im südlichen Afrika in den letzten 130 Jahren. - Tagungsband der 21. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Berlin.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2002): Climate and Atmospheric Circulation Changes in Southern Africa during the last 100 Years. - EGU General Assembly, Nizza.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (2001): Klima- und Zirkulationsveränderungen im südlichen Afrika in den letzten 130 Jahren. - Tagungsband der 20. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Delémont/Schweiz.
  • Rathmann, J. & J. Jacobeit (1999): Zirkulationsdynamische Analyse thermischer Anomalien im Bereich der Antarktis. - Tagungsband der 18. Jahrestagung des AK Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie in Würzburg.

Werdegang

  • Studium an den Universitäten Stuttgart, Hohenheim und Würzburg Hauptfach Geographie (Dipl.) Nebenfächer: Volkswirtschaftslehre und Geologie Weitere Fächer: Bodenkunde und Philosophie
  • Diplomarbeit:

„Zirkulationsdynamische Analyse thermischer Anomalien im Bereich der Antarktis“

(Betreuer Prof. Dr. J. Jacobeit)

  • Okt. 2004/Feb. 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter innerhalb des EU-Klimaforschungsprojektes EMULATE
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Physische Geographie und Quantitative Methoden
  • Feb. 2008 Dissertation eingereicht „Klima- und Zirkulationsvariabilität im südhemisphärischen Afrika seit Beginn des 20. Jahrhunderts.“ – (Betreuung: Prof. Dr. Jucundus Jacobeit, PD K.-F. Wetzel)
  • seit Okt. 2009 wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Physische Geographie und Quantitative Methoden (Elitestudiengang "Global Change Ecology"), Augsburg

 

Mitgliedschaften:
  • Arbeitskreis Klima der Deutschen Gesellschaft für Geographie
  • Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung Universität Augsburg
  • Afrikagruppe deutscher Geowissenschaftler (AdG)
  • Wissenschaftszentrum Umwelt (WZU) der Universität Augsburg

Lehre

  • In allen Teilgebieten der Physischen Geographie, speziell Klimatologie, Landschaftstheorie
  • Beteiligung am Elitestudiengang „Global Change Ecology"
  • Ausgewählte Lehrveranstaltungen seit Wintersemester 2004/2005:
    • Seminare:
      • Proseminar zur Vorlesung „Einführung in die Physische Geographie I & II"
      • Theoretische Geographie
      • Zum Landschaftsbegriff der Geographie
      • Landschaftsökologie
      • Mensch-Umwelt-Beziehungen
      • Ästhetische Landschaftsbewertung
      • Therapeutische Landschaften
      • Analyse therapeutischer Landschaften mit GIS
      • Landschaftsbewertung
      • Regionale Geographie Afrika
      • Regionale Geographie Nordeuropa
      • Solare Signale im Klimasystem
         
    • Übung:
      • Landschaftsökologie
         
    • Beteiligung an Vorlesungen:
      • Einführung in die Geographie mit Propädeutik
      • Naturwissenschaftliche Grundlagen der Physischen Geographi
      • Einführung in wissenschaftliches Arbeiten und Präsentieren
         
    • Lehrveranstaltungen im Rahmen des Elitestudiengang Global Change Ecology (Sprecheruniversität Bayreuth) seit 2009:
      • Übung & Vorlesung: Advanced Geostatistical Methods
      • Vorlesung: Global Change Ecology
      • Seminar: Progress on Global Change Research
      • Seminar: Climate Variability and Change: Natural and Man-Made
      • Seminar: Extreme Events
         
    • Training Schools:
      • Technical Short Course „Statistics and Mathematical Methods for Geoscientists with Special Focus on Climatology” of the Helmholtz Research School on Mechanisms and Interactions of Climate Change in Mountain Regions, 7-11 Oct 2013 & 6.-9 Oct 2015.
         
    • Exkursionen:
      • Kleine Exkursionen (1-3-tägig):
        • u.a. Nördlinger Ries, Rhön, Schwäbische Alb, Oberrheingraben, Kaiserstuhl, Alpenvorland, Steigerwald, Spessart, Fränkisches Seenland
      • Große Exkursionen (7-11-tägig):
        • La Palma (2009, 2012, 2016), Süddeutschland & Alpen (2011), Südafrika (2013), Sri Lanka (2014), Chile (2015), Kapverden (2017)

 

Betreute Masterarbeiten
  • 2016

Michael Schneider: An Assessment of the Past and Future Role of the High Ambition Coalition in Climate Governance

Romesh Yadav: glacial lake outburst flood (GLOF) risk in Nepal (working title)

Carolina Collaro: Global change effects in river ecosystems (working title)

 

  • 2015

Sarah Hamberger: The effects of soil moisture on temperature in the eastern part of Germany

Moses Doguru: Climatic Variability and Land Cover Change in West Africa

Sofia Gonzales: Analysis of the role of co-benefits in defining mitigation ambition of the INDCs

Philippe Weyrich: Barriers to adaptation in urban areas

 

  • 2014

Ellinor Roth: Assessment of Climate Change Vulnerability - An Index-Analysis

Juliana Kehrer: The Organisation Environmental Footprint and its applicability for community-based initiatives

Suche