Vorkurs Informatik

Für das Studium der Informatik im Haupt- oder Nebenfach an der Universität Augsburg werden Grundkenntnisse der  imperativen Programmierung vorausgesetzt. Diese Grundkenntnisse werden im Vorkurs Informatik vermittelt. Ziel des Kurses ist, dass man selbständig, zügig und ohne Benutzung von Hilfsmitteln einfache Programme in C schreiben und ausführen kann.

Überblick Vor- und Brückenkurse 2020

Erstsemester schreiben sich bitte so früh wie möglich bei der Studentenkanzlei für Ihr Studium ein, damit sie rechtzeitig Zugang zu Vor- und Brückenkursen im Oktober bekommen.

  • Vorkurs Informatik 12.10.-23.10.   : Bachelor Informatik (alle Nebenfächer), Medizinische Informatik, Geoinformatik, Ingenieurinformatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik, Mathematik mit Nebenfach Informatik, Physik mit Nebenfach Informatik, Geographie mit Nebenfach Informatik 
  • Brückenkurs Mathematik 12.10-30.10.: für Bachelor Informatik mit Nebenfach Mathematik, Bachelor Wirtschaftsmathematik (siehe Link unten)
  • Mathematik-Vorkurs von Prof. Hachenberger 19.10.-30.10.: Bachelor Informatik mit Nebenfach Physik / Geographie / Wirtschaftswissenschaften / Philosophie, Medizinische Informatik, Geoinformatik, Ingenieurinformatik. Einen Link zu weiteren Informationen dazu finden Sie demnächst hier.

Der Vorkurs Informatik kann parallel zu den Mathematik-Kursen besucht werden (keine Überschneidungen von synchronen Terminen)

 

Von den beiden Mathematik-Kursen kann nur einer besucht werden.

Vorkurs Informatik 2020

Der Zugang zur Veranstaltung im Digicampus, dem Studienverwaltungssystem der Universität Augsburg, ist nur mit RZ-Kennung möglich. Damit Sie rechtzeitig Zugang zum Digicampus bekommen, empfehlen wir dringend, dass Sie sich so früh wie möglich bei der Studentenkanzlei für Ihr Studium einschreiben. Sollten Sie bis 5. Oktober keine RZ-Kennung haben und sich deshalb nicht anmelden können, melden Sie sich bitte per E-Mail bei Robert Lorenz.

 

  • Termin: 12.10. - 23.10.2020         
  • Durchführung: digital
  • Anmeldung:
  • Ab 1. August 2020: im Digicampus (nur mit RZ-Kennung, siehe Linksliste unten)
  • Ab 5. Oktober 2020: per Mail an Robert Lorenz (nur ohne RZ-Kennung, siehe Ansprechpartner unten)

Anmeldung und Teilnahme 2020

Anmeldung

Eine vorherige Anmeldung ist zwar keine Voraussetzung für die Teilnahme, erleichtert uns aber die Planung des Kurses.

 

  • Die Anmeldung erfolgt im Digicampus und ist vom 1. August 31. Oktober geöffnet. Nach Ihrer Immatrikulation können Sie sich mit Ihrer RZ-Kennung und Passwort im Digicampus einloggen. Über die Suchfunktion können Sie den „Vorkurs Informatik für Erstsemester“ finden, die Veranstaltungsseite öffnen und sich dann über den Button „Zugang zur Veranstaltung“ in den Kurs eintragen.
  • Sollten Sie bis zum 5. Oktober noch keine RZ-Kennung erhalten haben, kontaktieren Sie bitte für eine Teilnahme Robert Lorenz per Mail (siehe Ansprechpartner unten)

 

Teilnahme

Eine Teilnahme ist nicht verpflichtend, wird aber unbedingt allen empfohlen, die keine oder nur ungenügende Vorkenntnisse in den Inhalten des Vorkurses haben. Der Kurs kann auch nur in Teilen besucht werden. Wer sich nicht sicher ist, ob er den Kurs benötigt, kann sich die Lehrmaterialien zu den einzelnen Themen vorab herunterladen und Übungsaufgaben zuhause bearbeiten. Wer mit Themen oder Übungsaufgaben Schwierigkeiten hat oder sich noch unsicher ist, sollte den zugehörigen Kursteil besuchen. 

 

Eigener Rechner

Der Vorkurs wird komplett digital durchgeführt. Dafür wird ein eigener PC oder Laptop benötigt. Im Vorkurs werden alle für die Vorlesungen im ersten Semester notwendigen Programme installiert und Sie üben deren Benutzung. Dies ist eine Grundvoraussetzung für den Beginn des Informatik-Studiums.

 

 

Organisation und Ablauf 2020

Themen

  1. Installation und Benutzung der benötigen Software (gcc-Compiler, Shell / Kommandozeile) 
  2. Variablen, Konstanten, Wertzuweisungen, Rechenausdrücke, Ausgaben auf Kommandozeile (printf), der Datentyp int
  3. Fallunterscheidungen (if-else, case-switch, ?:-Operator), Logische Ausdrücke, der Datentyp char, ASCII
  4. Wiederholungen (while, do, for), Typumwandlungen, Rundungen, die Datentypen float / double
  5. Funktionen, Felder, Benutzung der Standard-Bibliothek (math, ctype)

Organisation

Jedes der 5 Themen wird an 2 aufeinanderfolgenden Tagen besprochen. Am ersten Tag werden vormittags die asynchronen Lehrmaterialien (Folien und Programmieraufgaben) online gestellt. Am ersten und zweiten Tag nachmittags finden jeweils Besprechungen in Form von Video-Chats (per Zoom) dazu statt. Dazu wird jeder Teilnehmer einer Übungsgruppe mit 10-15 Teilnehmern zugeteilt. In den Besprechungen wird auf Fragen eingegangen und es werden Aufgaben zusammen gelöst. Außerdem findet durchgehend eine Betreuung im Übungsgruppen-Chat statt. Musterlösungen werden nicht ausgegeben. Der veranschlagte Arbeitsaufwand der Teilnehmer pro Thema liegt bei 2-4 Stunden Selbststudium + 2-4 Stunden Betreuung.
 

Ablaufplan

  • Thema 1 12.10. + 13.10.
  • Thema 2 14.10. + 15.10.
  • Thema 3 16.10. + 19.10.
  • Thema 4 20.10. + 21.10.
  • Thema 5 22.10. + 23.10.

Software

Jeder sollte vor Start des Kurses die benötigte Software auf seinem Rechner installieren. Anleitungen dazu stehen für die verschiedenen Betriebssysteme (Windows / Mac / Linux) online zur Verfügung (siehe Linkliste unten). Bei Schwierigkeiten erhalten Sie ebenfalls ab 5.10. Unterstützung bei der Installation.
 

Nachzügler

Es besteht die Möglichkeit, auch noch später in der Kurs einzusteigen. Dazu stehen alle Lehrmaterialien asynchron für die selbstständige Bearbeitung zuhause zur Verfügung. Außerdem stellen wir auch den Nachzüglern eine Betreuung in Übungsgruppen zur Verfügung.

 

Ansprechpartner

Studiendekan Informatik
Lehrprofessur für Informatik

Übersichtsseite

Alle Informationen des Instituts für Informatik und der Universität für Studienanfänger

Suche