Modulgesamtprüfungen

Prüfungsmodalitäten

 

 

Bitte beachten Sie, dass die Prüfungsmodalitäten jedes Semester vom Modulbeauftragten neu festgelegt werden können. D.h. die hier veröffentlichten Informationen entbinden Sie nicht von der Pflicht, sich nach der Anmeldung zu einer Modulprüfung über den aktuellen Stand zu informieren.

 

 

 

Themeneinschränkungen für das Fach Alte Kirchengeschichte und Patristik

 

Die Themeneinschränkungen werden ca. 4 Wochen vor den Klausuren bekanntgegeben. Bitte informieren Sie sich zu gegebener Zeit über Termine der Vorbesprechung bzw. die veröffentlichten Themeneinschränkungen über den Menüpunkt "Aktuell".

 

Modulprüfungen, die vom Lehrstuhl für Kirchengeschichte abgehalten werden

Bei den im folgenden aufgeführten Modulen ist Herr Professor Wurst Modulbeauftragter, d.h. Fragen zur Organisation sind an das Sekretariat des Lehrstuhls zu richten.

 

 

KTH-0200 (Magister Theologiae): Basismodul "Einführung in die Theologie aus historischer Sicht"

 

Voraussetzung:

  • Besuch der Vorlesungen "Kirchengeschichtliches Grundwissen I" und "Kirchengeschichtliches Grundwissen II"

Prüfungsform:

  • 120-minütige Klausur über beide Vorlesungen

 

 

KTH-1700 (Magister Theologiae): Vertiefungsmodul "Historische Theologie/Kirchengeschichte"

 

Voraussetzung:

  • Besuch je einer Vorlesung in Alter Kirchengeschichte/ Patristik, in Kirchengeschichte Mittelalter/Neuzeit und in Theologie des geistlichen Lebens

Prüfungsform:

  • Mündliche Prüfung: die Modalitäten werden den Prüflingen nach der Anmeldung in Studis mitgeteilt.

 

 

KTH-2900 (Lehramt, Bachelor Wahlbereich): Basismodul "Einführung in die Kirchengeschichte"

 

Voraussetzung:

  • Besuch der Vorlesungen "Grundzüge der Alten Kirchengeschichte und altkirchlichen Theologie" und "Grundzüge der Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit"

Prüfungsform:

  • 120-minütige Klausur über beide Vorlesungen

KTH-3300 (Lehramt): Aufbaumodul "Zentrale Themen der Kirchengeschichte"

 

Voraussetzungen:

  • Besuch je einer Vorlesung in den Fächern Alte Kirchengeschichte/Patristik und Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit
  • Nach Anmeldung in Studis bitte per Mail an annette.horn@kthf.uni-augsburg.de mitteilen, welche zwei Vorlesungen (1x AKG, 1x MNKG) Sie besucht haben.

Prüfungsform:

  • 120-minütige Klausur über beide Vorlesungen

 

KTH-3800 (Lehramt Gymnasium, Master of Education): Vertiefungsmodul "Christentum in Geschichte und Gegenwart"

 

Voraussetzungen:

  • Besuch je einer Vorlesung in Alter Kirchengeschichte/ Patrologie, Kirchengeschichte Mittelalter/Neuzeit, Moraltheologie und Christlicher Sozialethik
  • Nach Anmeldung in Studis bitte per Mail an annette.horn@kthf.uni-augsburg.de mitteilen, welche zwei Vorlesungen Sie in den Fächern Alte KG und KG Mittelalter/Neuzeit besucht haben.

Prüfungsform:

  • 120-minütige Klausur. Es wird zu jedem Fach eine Frage gestellt, davon müssen drei ausgewählt und beantwortet werden.

Suche