Masterstudiengang Theologia spiritualis

Profil

Der Master-Studiengang wendet sich an Interessierte, die sich auf dem Gebiet der spirituellen Theologie speziell qualifizieren möchten, sofern sie die Voraussetzungen eines akademischen Abschlusses (50 ECTS-Anrechnungspunkte) im geistes- oder sozialwissenschaftlichen Bereich erfüllen. Der Ausbildungsgang ist berufsbegleitend angelegt und richtet sich vor allem an Berufsgruppen in der Pastoral, in Orden und geistlichen Gemeinschaften, in Schule und Erwachsenenbildung sowie in Therapie und Beratung.

Der Abschluss "Master of Arts" stellt eine Zusatzqualifikation für Tätigkeiten im gesamten Bereich des geistlichen Lebens in der Kirche dar (Geistliche Begleitung, Exerzitien, Berufungspastoral, Priesterausbildung, Priesterseelsorge, Geistliche Gemeinschaften, Orden etc.).

Der Beginn des Studiengangs ist jedes Jahr zum Sommersemester. Informationen zu Bewerbung, Organisation und Studienverlauf finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.

 

 

 

Suche