Veranstaltungen

Astrotag am 25. Januar 2020

Wir organisieren für euch am 25. Januar 2020 den Astrotag, um gemeinsam die Grenzen zwischen Mathematik, Astronomie und Astrophysik zu erkunden. Dazu werden wir am Vormittag das Planetarium Augsburg besuchen und anschließend an der Uni Augsburg spannende Zirkel zum Thema Mathematik und Weltraum durchführen. Unter anderem soll es um Kosmische Distanzen, Sternbilder, Raumfahrt, Orbitalmechanik und Spezielle Relativitätstheorie gehen.

 

Wir treffen uns dazu am 25. Januar 2020 pünktlich um 10:00 Uhr am Planetarium (Ludwigstraße 14 in Augsburg). Die Veranstaltung endet an der Universität Augsburg am Institut für Mathematik (Universitätsstraße 14 in Augsburg) um 16:00 Uhr. Wir werden gemeinsam vom Planetarium mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Universität fahren. Wenn ihr bereits ein Nahverkehrsticket für die Zonen 1 und 2 in Augsburg habt, bringt dieses bitte mit.

 

Es wird für Verpflegung am Mittag und in den Pausen gesorgt. Dafür sowie den EIntritt in das Planetarium und den Transport ist ein Unkostenbeitrag von 8€ vorgesehen. Wenn euch dieser Beitrag Schwierigkeiten bereitet, gebt uns bitte Bescheid, das soll für niemanden ein Hindernis sein! Ansonsten würden wir euch bitten, den Beitrag möglichst passen an dem Samstag mitzubringen.

 

Zur Anmeldung reicht es, uns eine E-Mail zu schicken und am 25. Januar den Anmeldebogen mitzubringen. Keine Sorge, wir werden auch vor Ort noch ein paar Bögen zum spontanen Ausfüllen haben.

 

Anmeldeformular Astrotag

 

© Universität Augsburg
 

Mai-Mathetag am 25. Mai 2019

Wir organisieren für euch am 25. Mai 2019 den Mai-Mathetag an der Universität Augsburg. Er findet unter anderem statt, damit die Korrespondenzteilnehmer unter euch auch mal die Uni, die Zirkelleiter und andere Schüler kennen lernen können. Und die Präsenzteilnehmer haben die Möglichkeit, etwas länger das Uni-Leben zu genießen, andere Schüler kennenzulernen und ganz wichtig: Wir haben gemeinsam ganz viel Spaß mit Mathe und anderen spannenden Themen.

 

Es beginnt um 9:00 Uhr am Mathegebäude (Weiter unten auf der Seite findet ihr einen Lageplan. Das Mathegebäude ist das L-Gebäude) mit den ersten Zirkel. Um 12:00 Uhr essen wir gemeinsam Pizza und toben uns danach mit verschiedenen Spielen und einer Rallye auf dem Unigelände aus. Zwischen 14:00 Uhr und 16.30 Uhr könnt ihr zwischen weiteren Zirkeln und einem Speed-Känguru-Wettbewerb wählen. Danach schließen wir gemeinschaftlich den Tag ab.

 

Unten bei der Einladung findet ihr genauere Informationen und erfahrt auch, wie ihr uns Bescheid geben könnt, wenn ihr kommen wollt. Wir freuen uns sehr auf euer Kommen!

 

Einladung Mai-Mathetag

 

© Universität Augsburg
 

Mathecamp in den Sommerferien 2019

Vom 17. bis 25. August 2019 veranstalten wir in Violau zum fünften Mal ein mathematisches Sommercamp. Dort bieten wir euch interessante mathematische Kurse und Workshops, etwa zu Fraktalen und Chaos, geheimen Botschaften, Zahlentheorie, Nim-Spielen, vierdimensionaler Geometrie oder anderen Themen. Daneben gibt es bei unserer Unterkunft auch verschiedene Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, unter anderem ein Teleskop, Wälder zum Wandern, eine Pizzabäckerei, mehrere Lamas und viele coole Outdoor-Aktivitäten.

 

Eingeladen sind alle Interessierten der 5. bis 12. Klassen von überall her. Man kann auch dann teilnehmen, wenn man bei den Präsenzzirkeln und Korrespondenzzirkeln nicht mitgemacht hat. Wenn ihr Lust auf faszinierende Mathematik abseits des Schulunterrichts in den Ferien habt und gerne weitere Gleichgesinnte kennenlernen wollt, meldet euch zum Camp an!

Wie bereits letztes Jahr dauert das Camp neun Tage. Inhaltlich wird es natürlich keine Wiederholungen von früheren Zirkeln oder Camps geben. Es wird auch wieder nachmittags zusätzliche (freiwillige) Mathematik-Angebote geben.

 

Die Anmeldung ist jetzt eröffnet! Bitte schickt uns das unterschriebene Anmeldeformular bis spätestens 1. Juli 2019 zurück. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums der Anmeldungen vergeben.

 

 

Einladung Anmeldeformular
 
© Universität Augsburg
 
© Universität Augsburg
 
 
 

Suche