DaZ/F-Studierende unterstützen DaZ/F-Lernende

Die Augsburger DaZ-Buddies

Studierende der Fächer DaZ/DaF engagieren sich als Augsburger DaZ-Buddies, als Helfer*innen und Zuhörer*innen in digitalen 1-zu-1-Lernkontakten mit Kindern und Jugendlichen im DaZ-Erwerb. In der Corona-Zeit konnten und können Kinder und Jugendliche nicht wie üblich die Schule besuchen, was für Schüler*innen im DaZ-Erwerb zum Teil große Schwierigkeiten verursacht. Für sie entfiel nicht nur der Kontakt zu ihren Freund*innen und Mitschüler*innen, sondern auch zur deutschen Sprache. So vermissten die Kinder sowohl die Unterstützung in Sprach- und Fachunterricht als auch die ungezwungenen Gespräche außerhalb der Schulstunden. Um in dieser Situation soziale Kontakte und sprachliche Kompetenzen zu erhalten, wurde ein Unterstützungsangebot geschaffen: die Augsburger DaZ-Buddies. Sie (video)telefonieren, chatten oder mailen mit Schüler*innen im DaZ-Erwerb und gehen dabei bedürfnisorientiert auf die Kinder und Jugendlichen ein, sei es in Form von Hausaufgabenhilfe, Sprachspielen oder sie lassen sich einfach „ein Ohr abkauen“.

 

Mitte Mai 2020 hatten die Kooperationsschulen des Lehrstuhls für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik einen Bedarf von etwa 90 Kinder im DaZ-Erwerb angemeldet. Nach einer geschützten Anmeldung wurden die Studierenden als DaZ-Buddies vermittelt, dann begannen die digitalen 1-zu-1-Lernkontakte: Gespräche, Vorlesen, Üben oder Spielen, einsprachig oder mehrsprachig, mündlich oder schriftlich, zu schulischen Themen oder einfach nur mal zum Quatschen. In der ersten Runde der Augsburger DaZ-Buddies von Mai bis Juli 2020 nahmen 7 Schulen mit insgesamt 50-60 Schüler*innen teil, die durch 47 DaZ-Buddies unterstützt wurden. In der zweiten Runde im Wintersemester 2020/2021 engagierten sich 26 DaZ-Buddies an 8 Schulen und unterstützten damit insgesamt 60 Schüler*innen. In der dritten, aktuellen Untersützungsrunde engagieren sich 43 Schüler*innen und mehr als 20 Studierende in diesem Projekt. Mittlerweile sind insgesamt 15 Schulen aus Augsburg Stadt, Augsburg Land und Nürnberg Kooperationsschulen des DaZ-Buddies-Projekts. Seit Mai 2020 konnten mit Hilfe von 115 Augsburger DaZ-Buddies insgesamt bereits ca. 160 Schüler*innen im DaZ-Erwerb unterstützt werden. Die Initiative der Augsburger DaZ-Buddies wurde Juni 2020 vom Stifterverband mit der Auszeichnung Hochschulperle Spezial honoriert. Das Projekt ist in die erste Förderphase von „ Wirkung hoch 100“ des Stifterverbands (01.12.2020 – 31.12.2021) aufgenommen worden.

 

Mehr Informationen zum Projekt erhalten Sie von Katharina Stark (katharina.stark/at/student.uni-augsburg.de).

 

Hinweis für Studierende: Die Teilnahme am DaZ-Buddies-Projekt kann als außerschulisches Praktikum eingebracht werden. Informationen zum Praktikumsbericht finden Sie unter Links & Downloads.

 

Medienecho zu den Augsburger DaZ-Buddies

 

Stifterverband

 

Suche