Dr. Helmut Graser

Akademischer Direktor i.R., Lehrbeauftragter
Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters
Telefon: +49 821 598 - 2604
E-Mail:
Sprechzeiten: über E-Mail zu vereinbaren
Adresse:

Zur Person

Geboren 19.6.1941 in Gummersbach, Oberbergischer Kreis, Nordrhein-Westfalen

 

1951-1960 Neusprachliches Gymnasium in Gummersbach; 1960-1964 und 1965-1967 Studium an der Universität Bonn, Fächer Germanisitk, Anglistik, Philosophie; 1964/65 Assistant Teacher an der Heanor Grammar School, Derbyshire, und Studium an der University of Nottingham, England; 1967 Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Höheren Schulen; 1972 Promotion zum Dr. phil. an der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn

 

Akademische Lehrer: Hugo Moser, Hugo Stopp (Germanistik); Arno Esch, Wolfgang Schmidt-Hidding (Anglistik)

Akademische Laufbahn

1967-1970  Wissenschaftliche Hilfskraft am Germanistischen Seminar der Universität Bonn

1971  Promotionsstipendium

1972-1975  Wissenschaftlicher Angestellter, Universität Bonn

1975  Wissenschaftlicher Assistent, Lehrstuhl für deutsche Sprache und Literatur (Prof. Dr. Hugo Stopp), Universität Augsburg

1978  Akademischer Rat

1983  Akademischer Oberrat

1994  Akademischer Direktor

1998, 1999, 2002  Visiting Professor, University of Pittsburgh, USA

2006  Versetzung in den Ruhestand

seit 2007  Lehrbeauftragter

Forschungsschwerpunkte

Phonologie, Graphematik und Morphologie älterer Sprachstufen des Deutschen

Grammatik des Frühneuhochdeutschen

Augsburger Stadtsprache in historischer Perspektive

Interdisziplinäre (kultur-/sozialgeschichtlich-linguistische) Methoden zur Erforschung von Textkorpora der Frühen Neuzeit

Publikationen

Monographien:

  • Die Semantik von Bildungen aus "über-" und Adjektiv in der deutschen Gegenwartssprache, Düsseldorf (Schwann) 1973 (Sprache der Gegenwart 23).
  • Die Flexion des Verbs im schlesischen Prosaväterbuch, Heidelberg (Winter) 1977 (Studien zum Frühneuhochdeutschen 1).

 

Editionen:

  • Jonas Losch, Teutscher Dichter und Componist. Die Lieder- und Reimspruchsammlung eines Augsburger Webers aus den Jahren 1579-1583. Herausgegeben und kommentiert von Helmut Graser und B. Ann Tlusty, Regensburg (Pustet) 2015 (Editio Bavarica 1).
  • Hartmann von Aue: Iwein. Mittelhochdeutsch und frühneuhochdeutsch. Herausgegeben und kommentiert von Helmut Graser, Regensburg: Pustet 2019 (Editio Bavarica 8).

 

Aufsätze (in Auswahl):

  • Das Forschungsvorhaben 'Grammatik des Frühneuhochdeutschen' in Bonn, zus. mit Walter Hoffmann, in: Jahrbuch für Internationale Germanistik 5 (1973), S. 177-187.
  • Zur Erforschung der frühneuhochdeutschen Flexionsmorphologie, zus. mit Klaus-Peter Wegera, in: Zeitschrift für Deutsche Philologie 97 (1978), S. 74-91.
  • Zur Flexion der 'Besonderen Verben', in: Zeitschrift für Deutsche Philologie 106 (1987), Sonderheft, S. 60-66.
  • Zur Sprache der Handschrift, in: Die Furtmeyr-Bibel in der Universität Augsburg. Kommentar, hg. v. Johannes Janota, Augsburg 1990, S. 21-42.
  • Die Zusammenstellung und Auswertung eines Korpus zur Augsburger Drucksprache, in: Sprachwissenschaft 18 (1993), S.174-187.
  • Zum Mittelhochdeutschen der Augsburger Tertiarenregel, in: Sprachgeschichtliche Untersuchungen zum älteren und neueren Deutsch. Festschrift für Hans Wellmann, hg. v. Werner König und Lorelies Ortner, Heidelberg 1996, S. 47-58.
  • Augsburg und die deutsche Sprachgeschichte, in: Bausteine zur Sprachgeschichte. Referate der 13. Arbeitstagung zur Alemannischen Dialektologie, hg. v. Edith Funk, Werner König und Manfred Renn, Heidelberg 2000, S. 99-120.
  • Vom Mittelhochdeutschen zum Frühneuhochdeutschen. Das Reimproblem in der Lindauer 'Iwein'-Handschrift, in: Forschungen zur deutschen Literatur des Spätmittelalters. Festschrift für Johannes Janota, hg. v. Horst Brunner und Werner Williams-Krapp, Tübingen 2003, S. 265-298.
  • toll vnd voll. Zur Bezeichnung des Betrunkenseins in städtischen Gerichtsakten und Verordnungen des 16. und 17. Jahrhunderts aus Ostschwaben, zus. mit B. Ann Tlusty, in: Sprachgeschichten. Ein Lesebuch für Werner König zum 60. Geburtstag, hg. v. Edith Funk, Stefan Kleiner, Manfred Renn und Bernadette Wecker, Heidelberg 2003, S. 81-98.
  • Zur Sprache einer frühneuhochdeutschen Klosterhandschrift, in: Festschrift für Alena Simeckova, Germanistica Pragensia XVII (Acta Universitatis Carolinae. Philologica 2), Charles University, Prag 2003 [2005], S. 43-66.
  • Altes im heutigen Deutsch. Zu Herkunft und Gebrauch ausgewählter Phraseologismen und Lexeme der Gegenwartssprache, in: Wort - Text - Kultur. Beiträge zur Germanistik, hg. v. Elena Kan, Chabarowsk 2008, S. 187-199.
  • Layers of Literacy: Non-Professional Versus Professional Writing in a Sixteenth-Century case of Fraud, zus. mit B. Ann Tlusty, in: Ideas and Cultural Margins in Early Modern Germany: Essays in Honor of H.C. Erik Midelfort, ed. Robin Barnes and Beth Plummer, London 2009, S. 31-47.
  • Quellen vom unteren Rand der Schriftlichkeit – die Stimme der einfachen Leute in der Stadt der Frühen Neuzeit?, in: Sprachvariation und Sprachwandel in der Stadt der Frühen Neuzeit, hg. v. Stephan Elspaß und Michaela Negele, Heidelberg 2011, S. 15-48.
  • Sixteenth Century Street Songs and Language History ʻFrom Belowʼ, with B. Ann Tlusty, in: Language and History, Linguistics and Historiography. Interdisciplinary Approaches, ed. Nils Langer, Steffan Davies and Wim Vandenbussche, Oxford [etc.] 2012, S. 362-388.
  • Die Losch-Edition und die Sprachgeschichte "von unten", in: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben 109 (2017), S. 55-83.
  • Wie hat man in Augsburg im 16. Jahrhundert gesprochen?, zus. mit Werner König, in: athe in palice, athe in anderu sumeuuelicheru stedi. Raum und Sprache. Festschrift für Elvira Glaser, hg. v. Andreas Nievergelt und Ludwig Rübekeil, Heidelberg 2019, S. 222-244.

  • Ein Pasquillant in den Mühlen der Justiz. Der Umgang eines gelehrten Juristen mit Schmähschriften eines Augsburger Webers im ausgehenden 16. Jahrhundert, zus. mit B. Ann Tlusty, in: Historische Soziolinguistik der Stadtsprachen. Kontakt – Variation – Wandel, hg. v. Simon Pickl u. Stephan Elspaß, Heidelberg 2019, S. 121-150.

 

Übersetzungen:

  • B. Ann Tlusty: Bacchus und die städtische Ordnung. Die Kultur des Trinkens im frühneuzeitlichen Augsburg, Augsburg 2005 (Veröffentlichungen der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft 1.34). (Originaltitel: Bacchus and Civic Order: The Culture of Drink in Early Modern Germany, Charlottesville-London 2001)
  • Kathy Stuart: Unehrliche Berufe. Status und Stigma in der Frühen Neuzeit am Beispiel Augsburgs, Augsburg 2008 (Veröffentlichungen der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft 1.36). (Originaltitel: Defiled Trades and Social Outcasts. Honor and Ritual Pollution in Early Modern Germany, Cambridge 1999)

 

Rezensionen in:

  • Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen
  • Beiträge zur Namenforschung
  • Germanisch-Romanische Monatsschrift
  • IASLonline
  • Rheinische Vierteljahrsblätter
  • Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur
  • Zeitschrift für Deutsche Philologie

Stipendien und Projekte

Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Projekt Grammatik des Frühneuhochdeutschen, 1983-84

Forschungsmittel der Universität Augsburg, Computer-Lernprogramm Alt- und Mittelhochdeutsch (1994-96) und Historische Verbalmorphologie (1996-2001)

Fördermittel der Gesellschaft der Freunde der Universität Augsburg zu verschiedenen Projekten im Rahmen des Forschungsprojekts "Augsburger Sprache und Literatur des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit" (zuletzt 2010/11)

Vorträge (in Auswahl)

Auf wissenschaftlichen Tagungen:

2000  Arbeitstagung zur Alemannischen Dialektologie, Augsburg

2005  Frühe Neuzeit Interdisziplinär Conference, Duke University, Durham, NC

2006  Annual Meeting of the American Historical Association, Seattle, WA; Internationale Wissenschaftliche Konferenz "Sprachenpolitik und Sprachunterricht", Universität Chabarowsk, Russische Föderation

2007  International Medieval Congress, Leeds, UK

2009  Historical Sociolinguistics Network, Bristol, UK

Arbeitstagung des Internationalen Arbeitskreises "Historische Stadtsprachenforschung", Augsburg

Interdisziplinäres Kolloquium "Technologie und Innovation. Texte und Bilder zu Waffentechnik und Waffengebrauch im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit", Augsburg

2011  Interdisziplinäres Kolloquium "Jiddisch und Frühneuhochdeutsch", Augsburg

German Studies Association, Annual Meeting, Louisville, KY

2016  Arbeitstagung des Internationalen Arbeitskreises "Historische Stadtsprachenforschung", Salzburg

 

An Universitäten:

2000  Pennsylvania State University, State College, PA

2002  Cornell University, Ithaka, NY; Duke University, Durham, NC; Karlsuniversität Prag; University of Pittsburgh, PA

2003  Duke University, Durham, NC

2005  University of Pittsburgh, PA

2017  Universität Trier

Suche