Kunstpädagogische Informationen

Das Bachelor-Studium Kunstpädagogik richtet sich an Studierende, die in außerschulischen Bildungsfeldern kunstpädagogisch tätig werden wollen und bietet eine Grundausbildung, die es ermöglicht, mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in verschiedenen Bildungseinrichtungen zu arbeiten.

Je nach beruflichem Ziel können unterschiedliche Fächerkombinationen gewählt werden. Interessieren Sie sich für die kunstpädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, z.B. in privaten und sozialen Einrichtungen, empfehlen wir, das Nebenfach Erziehungswissenschaft zu wählen. Für die spätere Tätigkeit in Museen, Galerien, Kulturstiftungen, im Bereich kultureller Öffentlichkeitsarbeit etc. eignen sich Nebenfächer, die das Berufsziel unterstützen.

Kunstpädagogik kann als grundständiges Hauptfach in der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät mit einem Nebenfach oder als Nebenfach im Zwei-Fach-Bachelor der Philologisch-Historischen Fakultät studiert werden. Eine Kombination von Hauptfach Kunstpädagogik und Nebenfach Kunstpädagogik ist nicht möglich.

 

 

Allgemeine Informationen

Fakten zum Studiengang
Name: Kunstpädagogik
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei (mit Eignungsverfahren)
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 1
Bewerbungsschluss Sommersemester: 03. April 2020 *
Bewerbungsschluss Wintersemester: 11. Oktober 2019 *

* Ausnahmen für grundständige Studiengänge bei Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangs­berechtigung und Beruflich Qualifizierten.

Suche