Lebenslauf

 

1982–1989 Studium der katholischen Theologie in Münster / Rom
1989 lic. theol.
1996 Dr. theol.
1998–2001 Lehrbeauftragter für Katholische Moraltheologie an der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal
2001 Dr. theol. habil.
2001 Ernennung zum Privatdozenten an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster
2001 Professor für Moraltheologie an der Universität Augsburg
2004-2007 Senator der Universität Augsburg
2004-2006 Prodekan der Katholisch-Theologischen Fakultät
2006-2007 Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät
2012 Mitglied im Institut für Philosophie an der Universität Augsburg
2012 Professor für Philosophie mit dem Schwerpunkt Angewandte Ethik an der Universität Augsburg
2016 Berufung in das Leitungsgremium des Instituts für Philosophie der Universität Augsburg
2016 Mitglied der Ethik-Kommission der Universität Augsburg

 

(Stand: 08.11.2016)

Forschungsschwerpunkte

  • DFG-Projekt: Ethik des Nichtwissens. Ein theologisch-ethisches Angebot.

Lehrveranstaltungen

(Angewandte Filter: | Semester: aktuelles | Institution: Philosophie mit Schwerpunkt Angewandte Ethik | Typen: )
Name Dozent Typ
Gewissen-Werte-Normen Arntz

Klaus Arntz

Vorlesung
Warum Liebe endet (Eva Illouz) Arntz

Klaus Arntz

Hauptseminar
Königreich der Angst (Martha Nussbaum) Arntz

Klaus Arntz

Seminar
Bioethische Problemfelder am Ende des Lebens Arntz

Klaus Arntz

Vorlesung

Suche