Professur für Politische Bildung und Politikdidaktik

Fachprofil

Fachdidaktische Bezeichnungen haben über ihre symbolische Bedeutung hinaus die Funktion, den profilbildenden Anspruch eines Faches und seines wissenschaftlichen Selbstverständnisses darzustellen. Dies ist im Falle der Politischen Bildung bzw. Politikdidaktik nicht anders, vereint sie doch u.a. Inhalte der Politikwissenschaft, der Soziologie, der Ökonomie, der Erziehungswissenschaft sowie die anderer Bezugsdisziplinen.

 

Ein vorwiegend pädagogischer Zugriff auf die Politische Bildung, wie er z.B. durch den Begriff der „Didaktik der Sozialkunde“ ausgedrückt wird, beschreibt dagegen eher unzureichend und missverständlich die Aufgaben, die das Fach hinsichtlich der in den Prüfungsordnungen und Lehrplänen verankerten politischen und sozialwissenschaftlichen Sachverhalte durchdringen muss.

CC BY-NC-ND

Zu diesen gehört in erster Linie die Domäne der Politikwissenschaft, die sowohl in normativer wie auch in empirischer Hinsicht ihr fachdisziplinäres Fundament darstellt. Das Politische lässt sich somit nicht im Sinne einer Kunde vermitteln, sondern muss als „Politische Bildung“ bzw. als „Politikdidaktik“ dem Anspruch einer wissenschaftlichen Disziplin entsprechen.

Demgegenüber verkürzt der Begriff „Didaktik der Sozialkunde“ das Fach v.a. auf soziales, moralisches sowie ethisches Lernen und kann bei Studierenden sogar zu falschen Fachkonzepten und Fehldeutungen in Bezug auf politische und gesellschaftliche Zusammenhänge führen.

 

Die ehemals so genannte "Professur für Didaktik der Sozialkunde" an der Universität Augsburg hat daher mit Zustimmung des Fakultätsrates der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät sowie der Universitätsleitung ihre fachdidaktische Denomination in die Bezeichnung „Professur für Politische Bildung und Politikdidaktik“ geändert. Diese Umbenennung wurde auch von den bayerischen FachkollegInnen unterstützt.

Team

Unser Team im Überblick: So erreichen Sie uns – von der Professurleitung über Lehrbeauftragte bis hin zu studentischen Hilfskräften.

Forschung

Hier erhalten Sie Informationen zu laufenden und abgeschlossenen Forschungsprojekten unserer Professur.

Studium und Lehre

Auf dieser Seite finden Sie zu den angebotenen Lehrveranstaltungen der Professur, sowie einen Überblick über Informationen für ihr Studium.

Neuigkeiten

27. Juli 2020

Projektworkshop „Die EU digital und analog vermitteln“ mit großer Resonanz erfolgreich abgeschlossen

 

Projektworkshop „Die EU digital und analog vermitteln“ mit großer Resonanz erfolgreich abgeschlossen

 

Am 16. und 17. Juli veranstaltete die Professur für Politische Bildung und Politikdidaktik im Rahmen ihres Jean Monnet Projekts mit dem Titel „Die Nachhaltigkeitspolitik der EU und ihr didaktisches Potential für die Vermittlung der EU an Schulen“ einen zweitägigen digitalen Workshop für Studierende. An beiden Tagen nahmen jeweils knapp über 50 Personen teil. Der Projektmanager Prof. Dr. Andreas Brunold resümierte daher zufrieden: „Das hohe Interesse der Studierenden am Workshop hat unsere Erwartungen übertroffen. Nach der Auftaktveranstaltung im Januar zeigt sich wiederum, dass die Projektaktivitäten an der Universität Früchte tragen und so das laufende Projekt stets erfolgreich weiterentwickelt werden kann“.

 

Weiterlesen können Sie hier:

https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/philsoz/fakultat/politische-bildung-und-politikdidaktik/projekte-initiativen/jean-monnet-projekt-eu-plastik/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen
21. Juni 2020

Die EU digital und analog vermitteln – Ein Workshop für Studierende

 

 

Die EU digital und analog vermitteln – Ein Workshop für Studierende

 

Im Rahmen ihrer Jean-Monnet Aktivitäten veranstaltet die Professur für Politische Bildung und Politikdidaktik am 16. und 17. Juli einen Online-Workshop für Studierende und andere interessierte Personen. Das primäre Ziel der zweitägigen Veranstaltung ist es Studierenden noch aktiver in die Projektaktivitäten einzubinden, um so Synergieeffekte für den weiteren Projektverlauf zu erzeugen.

 

Thematisch befasst sich der erste Projekttag mit den Inhalten des European Green Deals und dem didaktischen Potential der Methode Erklärvideos für eine politische Bildung für nachhaltige Entwicklung. Der zweite Projekttag nimmt inhaltlich die Plastikmüllproblematik in den Blick und wird dies methodisch in der Form eines Planspiels verhandeln.

 

Weitere Informationen (bitte Link kopieren und in die Adressleiste Ihres Browsers einfügen):

 

https://assets.uni-augsburg.de/media/filer_public/07/46/0746c1e9-79ba-4895-994b-241b51cc0681/20_06_pl_jean_monnet_vortrage.pdf

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen
26. Mai 2020

Studienbegleitendes fachdidaktisches Praktikum im Wintersemester 2020/2021 – Anmeldeformular für das Schulfach Politik

Studienbegleitendes fachdidaktisches Praktikum im Wintersemester 2020/2021 – Anmeldeformular für das Schulfach Politik

Liebe Studierende,

 

bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus, um sich für das studienbegleitende  fachdidaktische Praktikum im Wintersemester 2020/2021 anzumelden.

 

Schicken Sie das ausgefüllte Dokument an ulrich.kerscher@phil.uni-augsburg.de. Die Anmeldung gilt erst nach einer Rückbestätigung durch Herrn Kerscher als abgeschlossen. Die Zuweisung zu einer Praktikumsschule erfolgt ca. vier Wochen vor Praktikumsbeginn.

 

 

Weiterlesen

Ansprechpartner

Professor
Politische Bildung und Politikdidaktik
Christine Singer (Dipl.- Kffr. (Univ.))
Projektmanagement, Organisation und Sekretariat
Politische Bildung und Politikdidaktik

Allgemeine Kontaktinformationen:

 

Anschrift:
Universität Augsburg

Universitätsstr. 10

86159 Augsburg

 


Telefon: +49 821 598 - 5583 (Sekretariat)

 

E-Mail: christine.singer@phil.uni-augsburg.de

 

Gebäude: D | Raum 3057

 

 

 

© Universität Augsburg

Suche