Professor Dr. Bernd Oberdorfer

Ordinarius für
Systematische Theologie & theologische Gegenwartsfragen
Telefon: +49 821 598 -2628
E-Mail: bernd.oberdorfer@phil.uni-augsburg.de
Raum: 2174 (D)
Sprechzeiten: Mittwoch, 14.08.2019 um 11:30 Uhr und nach Vereinbarung per E-Mail
Adresse: Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg

Sekretariat:

Margit Schuster

Telefon: +49 821 598 -2629

E-Mail: margit.schuster@phil.uni-augsburg.de

 

Sprechzeiten: Mo bis Fr von 07:30 bis 12:00 Uhr und nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail   

Lebenslauf

Seit 2015      Geschäftsführender Direktor des Instituts für Europäische Kulturgeschichte (IEK) an der Universität

                     Augsburg
Seit 2014      Mitglied der Kommission "Faith and Order" des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK)
Seit 2012      Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift "Evangelische Theologie"

2011-2013    Dekan der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg 

Seit 2010   Vorsitzender des Ökumenischen Studienausschusses (ÖStA) der Vereinigten Evangelisch-

                      Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD)

Seit 2010       Mitglied des Rats des Lutherischen Weltbunds

2007-2010     Dekan der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg

Seit 2005       Mitglied des Deutschen Ökumenischen Studienausschusses (DÖSTA) der Arbeitsgemeinschaft

                      Christlicher Kirchen

Seit 2014       Mitglied im Ökumenischen Studienausschuss der VELKD und Mitglied des Deutschen National-

                      komitees des Lutherischen Weltbundes

Seit 2001       Ordinarius für Evangelische Theologie mit Schwerpunkt Systematische Theologie und theologische

                      Gegenwartsfragen an der Universität Augsburg

2000-2001     Forschungsaufenthalt als Heisenberg-Stipendiat an der Theologischen Fakultät der Universität

                      Stellenbosch/Südafrika

2000              Zuerkennung eines Heisenberg-Stipendiums der Deutschen Forschungsgemeinschaft

2000              Ordination zum Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

SoSe 2000    Vertretung des Lehrstuhls für Evangelische Theologie mit Schwerpunkt Systematische Theologie und

                      theologische Gegenwartsfragen an der Universität Augsburg

1999              Zuerkennung eines Feodor-Lynen-Stipendiums der Alexander-von-Humboldt-Stiftung für einen ein-

                      jährigen Forschungsaufenthalt in Stellenbosch/Südafrika

1999-2000     Vertretung des Lehrstuhls für Systematische Theologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

1999              Habilitation für das Fach Systematische Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der

                      Ludwig-Maximilians-Universität München mit einer Arbeit über das Filioque-Problem

1992-2000     Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Assistent/Angestellter am Lehrstuhl für Evangelische Theologie mit

                      Schwerpunkt Systematische Theologie und theologische Gegenwartsfragen in der Philosophischen

                      Fakultät I der Universität Augsburg

1993              Promotion an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München

                      mit einer Arbeit über das Jugendwerk Friedrich Schleiermachers

1988              Kirchliche Aufnahmeprüfung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

1982-1988     Studium der Evangelischen Theologie in Tübingen und München

1980-1982     Zivildienst in einem Altenpflegeheim in Lindau (Bodensee)

1980              Abitur in Lindau (Bodensee)

1961              geboren in Leipheim

 

 

Forschungsschwerpunkte

  • Oekumenische Dialoge
  • Protestantische Friedensethik

Lehrveranstaltungen


Publikationen

Suche